Neuer Pickup für Epiphone Goldtop

von Goldtop, 19.07.07.

  1. Goldtop

    Goldtop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    6.07.14
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #1
    Hallo Leute!

    Vielleicht kann mir hier einer helfen.Ich hab eine Epiphone Goldtop mit P 90 Pickups. Lohnt sich da der Einbau von den Originalen Gibson P 90 Pickups? Bin mit dem Sound nicht 100% zufrieden.

    Vielen dank schonmal
     
  2. ///SOIL///

    ///SOIL/// Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    29.05.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.07   #2
    Hi also ich spiele selber eine Epiphone Les Paul Custom (ich weis nicht ganz genau das Selbe) und ich wollte die Tohnabnehmer zuerst auch gegen welche von Gibson tauschen! Hab mich dann aber doch für seymour duncan entschieden da mir der Sound besser gefallen hat! Ein wechseln der Tohnabnehmer bringt bei Epiphone auf jeden Fall etwas da die eingebauten nicht so toll sind! Ich würd dir aber raten noch andere Marken außer Gibson außzuprobieren!

    Ich hoffe ich konnte dir helfen!
     
  3. Goldtop

    Goldtop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    6.07.14
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #3
    Danke schön erstmal. Nur wo soll man die Pickups ausprobieren?
     
  4. ///SOIL///

    ///SOIL/// Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    29.05.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #4
    Ja mit dem ausprobieren ist das so eine Sache! Also du kannst dir die Soundsampels auf den Homepages der verschiedenen Pickupseiten anhören! Da kann man sich wie ich finde recht gut ein Bild vom Sound machen! Außerdem kannst du vl andere Gitarren suchen in denen die Tonabnehmer drinnen sind die du gern hättes und die dann mal in einem Geschäft außprobieren. Wobei man da aufpassen muss weil du troz Gibson Tonabnehmer nicht wie mit einer echten Gibson klingen wirst sondern dem Sound nur näherkommen kannst da noch andere Faktoren wie verwendetes Holz und so eine große Rolle spielen!!Wenn du mir sagst welche Musikrichtung du so magst und spielst kann ich dir vl genaueres empfelen!
     
  5. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 21.07.07   #5

    Unser Gitarrenladen vor Ort hat eine Gibson, die extra dafür konzipiert wurde, dass man schnell Pickups testen kann. Die hat so einen besonderen Sockel, wo man schnell rein- und rausbauen kann. Nur um den Soundunterschied zwischen den einzelnen Pickups von Gibson zu sehen ist das eig gut, weil die GItarre an sich ja anders als deine Goldtop klingen wird.
     
  6. Goldtop

    Goldtop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    6.07.14
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #6
    Also ich spiele so die Punkrichtung wie Bouncing Souls,Rancid mit so Solis wie bei Social Distortion.So in etwa diese Mischung.
     
  7. ///SOIL///

    ///SOIL/// Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    29.05.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #7
    Mhh ok also wenn es Seymour Duncan sein darf würd ich dir als neck pu einen sh1 oder sh2 je nachdem was dir besser gefällt und an der bridge einen sh4 empfehlen! Hör dir die vl mal an!
     
  8. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 22.07.07   #8
    Gibt es die denn im P90 format zu kaufen?
     
  9. ///SOIL///

    ///SOIL/// Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    29.05.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #9
    Mhh also wie meinst du das?? Von der Größe her oder vom Aussehen also mit Kappen? Von der Größe her passen die sicher ob man sie auch mit Kappen bekommt wieis ich leider nicht glaub aber nicht!
     
  10. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 22.07.07   #10
    Naja ich meine schon von der grösse, weil ein P90 pickup ja ganz andere maße hat als ein humbucker, hier mal zum vergleich:
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. ///SOIL///

    ///SOIL/// Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    29.05.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #11
    Oh sorry ich hab die ganze Zeit den p490 im Kopf gehabt! Ja hast recht das geht sich dann natürlich nicht aus! Aber gibt es nich auch goldtops mir normalen humbuckern?? ich bild mir ein das schon mal gesehen zu haben!
     
  12. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 22.07.07   #12
    Ja gibt es, aber die vom threadersteller hat P90er.
     
  13. Goldtop

    Goldtop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    6.07.14
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #13
    Danke schön für die ganzen antworten. Werde mich mal umsehen,was ich da rein basteln kann.
     
  14. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 25.07.07   #14
    Darf ich fragen was dich genau am Klang der Epi P90 stört? P90 klingen, zugegeben, gewöhnungsbedürftig ;) wenn du aber raus hast wie du sie am besten einsetzt sind sie genial und extrem vielseitig. Ich selbst kenne die Epi P90 nicht, nehme aber an das sie an die von Gibson angelehnt sind.
    Seymour Duncan baut ja eine ganze Reihe von Alternativen, von relativ brummfreien Stacks, über die (angeblich auf der selben Maschine wie von Gibson in den 50s hergestellten) Vintage (die nutze ich derzeit), Antiquity bis hin zu 2 Hot Modellen mit mehr Output.
    Soweit ich informiert bin würde ich dir spontan nicht zu den Gibson P90 raten, die sind soweit ich weiss nicht an Brücke/Neck angepasst, außerdem ziemlich teuer. Austauschen solltest du ohnehin erstmal nur denjenigen mit dem du am meisten Spielst.. das wird wohl der Brückenpickup sein..

    Zunächst würde ich dir raten zu versuchen die P90 richtig einzustellen, d.h. nah ran an die Saiten, zumindest an der Brücke, schwingen die Saiten noch normal aber wird der Klang zu schrill: Tone/Volumeregler benutzen.
    Gefällt dir der Klang noch immer nicht, schau dich mal bei Seymour Duncan um, ohne zu glauben das die alleine "die Besten" herstellen, sind sie aber dennoch relativ günstig zu bekommen und daher empfehlenswert ;) :
    http://www.seymourduncan.com/products/specializeddescr.shtml#VintageP90Soapbar
    da darfst du auch lesen wer was spielt :D

    Was ich dir aber zusätzlich empfehlen kann, wechsel die Kondensatoren in der Gitarre :D Kaum ein Hersteller baut im Mittleren Preissegment das ein was wirklich dem Sound gut tut, und gerade bei meinen P90 habe ich übelst merken müssen wie krass der Unterschied zwischen Keramik/OrangeDrops/Mallorys ist, zu letzteren würde ich dir raten, kosten auch nicht die Welt (keine 2 Euro pro Stück), mit denen beseitigst du dieses unharmonische Kratzgeräusch bei Verzerrung (was sinnigerweise immer dasselbe ist, egal mit welchem Zerrer) wenn du das Tonepoti benutzt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping