Neuer Song! Kann bischen Hilfe gebrauchen!

von Sushi69, 03.12.06.

  1. Sushi69

    Sushi69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Daheim!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.223
    Erstellt: 03.12.06   #1
    Hi @ all!

    Normaler Weise schreibe ich meine Texte auf Deutsch, weil ich da weniger Probleme mit habe.
    Hab mich jetzt mal hingesetzt und was Englisches geschrieben und bräuchte mal eure Hilfe!
    Mein Englisch ist echt Grottig umd es mal vorweg zu sagen. Ich wäre sehr dankbar, wenn der ein oder andere mal den Text durchschaun könnte um mir ein paar Tipps zu geben.
    Hoffentlich kann man wenigstens verstehn, was ich mit dem Text ausdrücken will!!!
    So hier mal der Text! Hat leider aber noch keinen Titel!

    I Walk along the steamy River
    hear the stones under my shoes,
    close my Jacket cause its cold this early Morning,
    and the Wind blows very strong

    Thick Raindrops fallin from the sheets,
    I move up nearer to the Water
    take a look to the other side
    and see the edge of the dark Wood.

    The Isolation helps me Somehow,
    cause i can think about everything
    Nothing disturb me, no Stress, no Trouble
    I draw my Strange from the Silence

    like a tree as steady as the trunk, feelings gently as the sheets
    Like a windy, cold morning, so bleak but even beautifull
    Feel the Rythm of this pacifying Silence,
    like the Beat, like the Beat of my Heart!!

    Wenn ich ehrlich bin, kostet mich das etwas überwindung, da ich nicht weis, wie viele Fehler ich da drinnen hab und ich eigentlich nich so der Lyriker bin.
    Aber was muss, das muss, will den Text ja irgendwann so oder so mal verbauen!!;)

    Danke im vorraus!!!:great:

    Ps: Hab viel mit Translator gearbeitet, da mein Englischer Wortschatz doch sehr begrenzt ist!:o
     
  2. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 03.12.06   #2
    I Walk along the steamy River statt steamy: hazy oder misty,,,,bei steamy denkt man an sauna oder sex oder beides:D
    hear the stones under my shoes, besser beneath statt under
    close my Jacket cause its cold this early Morning,
    and the Wind blows very strong and the wind is blowing strong, and a strong wind is blowing,,,,,klingt besser

    Thick Raindrops fallin from the sheets, ich glaub du meinst blätter? leaves statt sheets.
    I move up closer to the Water
    take a look to the other side
    and see the edge of the dark Woods.

    The Isolation helps me Somehow,
    cause i can think about everything
    Nothing disturbs me, no Stress, no Trouble
    I draw my Strength from the Silence

    like a tree as steady as the trunk, feelings gentle as the sheets
    Like a windy, cold morning, so bleak but even beautiful
    Feel the Rythm of this pacifying Silence,
    like the Beat, like the Beat of my Heart!!


    im englischen schreibt man nur eigennamen und den satzanfang groß :D (Nur mal so am rande)
    ansonsten sinds in der tat ein paar fehler, schaus dir halt mal an
    :)
     
  3. Sushi69

    Sushi69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Daheim!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.223
    Erstellt: 03.12.06   #3
    Oha, das sieht ja echt Übel aus!!!
    Jetzt trau ich mich garnicht, den Text fertig zu schreiben.
    Habs jetzt mal ausgebessert.

    I Walk along the misty river.
    Hear the stones beneath my shoes,
    close my jacket cause its cold this early morning,
    and a strong wind is blowing.

    Thick raindrops fallin from the leaves,
    I move up closer to the water.
    Take a look to the other side
    and see the edge of the woods.

    The isolation helps me somehow,
    cause i can think about everything.
    Nothing disturbs me, no stress, no trouble.
    I draw my strength from the silence.

    Like a tree as steady as the trunk, feelings gentle as the leaves
    Like a windy, cold morning, so bleak but even beautifully.
    Feel the rythm of this pacifying silence,
    like a beat, like the beat of my heart!!

    Stimmt das jetzt so?


     
  4. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 03.12.06   #4
    yu so passt es eigentlich.
    mach dir nicht so viele gedanken, ist noch kein meister vom himmel gefallen:)
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.233
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 03.12.06   #5
    Yo - Sushi, so übel ist das wirklich nicht.

    Es ist gut, dass Du dabei auf Reime verzichtest - das wird dann eine echte Hürde.

    Aber der Text ist stimmungsvoll und man bekommt gut mit, was Du beschreibst und was Dir wichtig ist.

    Wenn Du willst, schau mal in den workshop lyrics (link in meiner Signatur).

    Und am besten viel englisch lesen oder hören: radio, englische zeitungen und/oder bücher - dich auf englisch unterhalten - alles sowas hilft.

    Ach so: Ich finde Deine Haltung echt klasse - also dass Du einfach schreibst: fällt mir nicht leicht und ich habe meine Lücken. Es gibt etliche, die nicht besser schreiben als Du, aber dann jede Formulierung verteidigen und sagen: okay - ist vielleicht unenglisch und sagt niemand so und versteht auch keiner - aber ich will das halt so.

    Da fragt man sich dann nachher manchmal, warum man sich den text überhaupt angeguckt und feedback gegeben hat.
    Da ist Deine Haltung dagegen Gold wert und man weiß wenigstens, dass man das nicht umsonst macht.

    Go ahead!

    x-Riff
     
  6. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 04.12.06   #6
    yu, da hat er recht. vielleicht noch ein paar worte zu den übersetzungsmaschinen?
    benutz am besten welche, die dir nicht nur eine bedeutung pro wort liefern, da merkt man eher, wenn etwas nicht passen kann... z.b. http://dict.leo.org/ oder http://dict.tu-chemnitz.de/ oder www.dictionary.com , oder alle zusammen:D-
    und dann am besten nochmal rückwärts übersetzen...dann komm bei "sheet" heraus "bettlaken" und "blatt papier" und man merkt dass man zur falschen übersetzung gegriffen hat. wobei ich gleich dazusagen muss, dass die meisten "echten" wörterbücher den virtuellen an übersichtlichkeit einiges voraus haben, denn wenn du da "blatt" nachsiehst kommt (botanisch) leaf, (papier) sheet,,,,
     
  7. Sushi69

    Sushi69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Daheim!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.223
    Erstellt: 04.12.06   #7
    Erst mal vielen Dank, für die Tipps!
    Die Workshops werde ich mir auf jeden Fall mal anschaun.
    Auch die Links zu den Translatorn sind viel besser wie meine.

    Ich weis ja das mein Englisch sehr bescheiden ist, aber irgendwie muss man ja mal anfangen. Den Text werde ich natürlich fertig schreiben, bin nur mal gespannt, wo ich den am Ende einsetze.
    Das Problem ist, das ich total viel Songmaterial habe, mir aber die Texte dazu fehlen!:D
    Werd mich jetzt mal ein bischen reinhängen!:great:

    Den fertigen Text werde ich natürlich hier reinstellen.
    Dann könnt ihr den Rotstift gleich nochmal auspacken!:D

    Danke für eure Hilfe!:great::great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping