Neuer Strat 5-fach Schalter...

von gretsch61, 18.01.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. gretsch61

    gretsch61 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.10
    Zuletzt hier:
    17.09.18
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    1.002
    Erstellt: 18.01.16   #1
    Hi,

    ich habe bei Rockinger einen neuen 5-fach Schalter für meine HSS Strat gekauft. (Der alte Schalter hat nur Lötfähnchen nach rechts und links und ist defekt)
    Leider war kein Schaltplan dabei, sodass ich jetzt auf Eure Hilfe angewiesen bin.Kann mir jemand helfen herauszufinden, wie ich den am Besten anschließe?

    IMG_4318.JPG

    greetz & Dank im Voraus!

    gretsch
     
  2. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    4.607
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.993
    Kekse:
    29.766
    Erstellt: 18.01.16   #2
    Gegenfrage: Was sagt denn Rockinger dazu?
    Oder Google, wenn Du eingibst "Rockinger <Typenbezeichnung_des_Schalters> HSS Strat Beschaltung"?

    Gruß,
    Jo
     
  3. gretsch61

    gretsch61 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.10
    Zuletzt hier:
    17.09.18
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    1.002
    Erstellt: 18.01.16   #3
    leider nichts...

    hab schon gesucht!!!
     
  4. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.521
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.477
    Kekse:
    15.504
    Erstellt: 18.01.16   #4
  5. gretsch61

    gretsch61 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.10
    Zuletzt hier:
    17.09.18
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    1.002
    Erstellt: 18.01.16   #5
    vielen, vielen Dank!
     
  6. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.521
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.477
    Kekse:
    15.504
    Erstellt: 18.01.16   #6
    :) wenn ich mir die Platine anschaue, sehe ich schon ein krauses Layout...

    [​IMG]

    4 ist ein Eingang und schaltet Nr. 3 auf Pos. 1, 2 auf 2 und 1 auf 3
    8 ist ein Eingang und schaltet Nr. 7 auf Pos. 3, Nr. 6 auf Pos. 2 und auf Pos. 4 sowie Nr. 5 auch auf Pos. 4
    12 ist ein Eingang und schaltet Nr. 11 auf Pos. 2, 10 auf 4 und 9 auf 5
     
  7. gretsch61

    gretsch61 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.10
    Zuletzt hier:
    17.09.18
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    1.002
    Erstellt: 19.01.16   #7
    ...noch eine Frage..
    was versteht man unter einer seriellen Verbindung bei einem 4-adrigen Humbucker ?
    ist es die Verbindung, in der das rote mit dem weißen Kabel verbunden wird?
    Und die Tone-Potis so anschließen, wie bei der Standard Verkabelung, also an den
    Schalteranschluß (+-Pol) von Mittel- und Halspickup?

    anschluss Eyb Megaswitch.jpg
     
  8. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.521
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.477
    Kekse:
    15.504
    Erstellt: 19.01.16   #8
    Yep so ist es.
    Dann ist es ein Seymour Duncan Humbucker, oder?


    Aber! Wenn ich mir Position- und Terminalbelegung anschaue, passt das nicht zum Platinen-Layout. Die einzige Verbindung, die auf Position 5 geschaltet wird, ist von Terminal 12 auf 9.
    Und die sollen Frei bleiben???


    Dem Platinen-Layout entsprechend wird so geschaltet

    Pos 1: 4–>3
    Pos 2: 4–>2 und 8–>6
    Pos 3: 4–>1, 8–>7 und 12–>11
    Pos 4: 8–>5, 8–>6 und 12–>10
    Pos 5: 12–>9


    Mein Vorschlag:
    Alle schwarzen PU-Kabel an Masse
    Das grüne Kabel vom Bridge PU direkt ans Volume Pot

    Das rote Kabel vom Bridge PU an Terminal 4
    Das weiße Kabel vom Bridge PU an Terminal 3
    Terminal 2 an Masse
    Terminal 1 bleibt frei.
    Terminal 8 und 12 ans Volume Pot

    Terminal 7 bekommt eine Brücke zu Terminal 3
    Middel PU an Terminal 6
    Neck PU an Terminal 9,10 und 11

    Mit dieser Schaltung hast Du dann

    1) Steghumbucker brummfrei
    2) stegseitige Spule (split) plus Middle PU brummfrei
    3) neckseitige Spule (split) plus Neck PU brummfrei (Tele Mittelschaltung)
    4) Middle plus Neck PU brummfrei
    5) Neck PU mit netzbrummen


    Die Möglichkeit einer Neck/Middle-2-Ton-Pot-Lösung sehe ich bei diesem Schalter nicht, da geht wohl nur Master Tone
    Mit dem Eyb Megaswitch 3.0 M würde es aber gehen...
     
  9. gretsch61

    gretsch61 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.10
    Zuletzt hier:
    17.09.18
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    1.002
    Erstellt: 19.01.16   #9
    Wow, danke für die aufwendige Beschreibung!

    Im Moment habe ich diese Verkabelung, die aber wg. def. Schalter nicht funktioniert. Damit funzt der Ton nicht am Humbucker, aber
    auf Middle und Neck-PU.

    schalt_hss_strat_01.jpg
     
  10. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.521
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.477
    Kekse:
    15.504
    Erstellt: 19.01.16   #10
    OK, ich versuche das mal auf den anderen Schalter um zu planen.
    Da aber keine der drei Ebenen die Positionen 2, 3, 4 und 5 bedient, klappt das mit dem 470k Widerstand nicht.

    Die Farbbelegung der Humbucker-Kabel übernehme ich von deinem Plan und gehe somit von einem SD-Humbucker mit zum Steg gewandter Nordspule aus.

    Das schwarze Kabel vom Bridge PU direkt ans Volume Pot
    Das grüne Kabel vom Bridge PU direkt an Masse (so wie jetzt auch)
    Das weiße Kabel vom Bridge PU an Terminal 4
    Das rote Kabel vom Bridge PU an Terminal 3
    Terminal 2 an Masse
    Terminal 8 wird mit 12 verbunden und geht ans Volume Pot
    Terminal 6 wird mit 7 verbunden und
    1. geht an den Middle PU
    2. geht ans Middle Tone Pot
    3. bekommt einen Widerstand, dessen anderer Connector geht an Masse
    Terminal 9 wird mit 10 verbunden und
    1. geht an den Neck PU
    2. geht ans Neck Tone Pot
    Terminals 1, 5 und 12 bleiben frei

    Und jetzt tritt ein Problem auf. Auf Position 5 fehlt der parallel geschaltete Widerstand.
    Es besteht keibe Chance einen zweiten Wiederstand einzubauen, da dieser via Neck PU auch direkt auf Position 4 geschaltet wird...

    Switch zurück schicken und gegen ein normales 5-Way-Switch tauschen...
     
  11. gretsch61

    gretsch61 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.10
    Zuletzt hier:
    17.09.18
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    1.002
    Erstellt: 19.01.16   #11
    alles klar, werde ich dann zurückschicken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping