neues Altosaxofon funktioniert ploetzlich nicht!

von SaxyMary, 08.01.07.

  1. SaxyMary

    SaxyMary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #1
    Hi!
    Eine ganz dumme Frage einer blutigen Anfaengerin:
    Hab mir vor kurzem ein neues Altosax gekauft und mich die ersten Wochen anhand eines Lehrbuches mit CD so durchgewurstelt, klappte auch einigermassen, konnte zumindest eine Oktave sauber spielen. Nun spielen ploetzlich ueber Nacht - das Instrument ist weder runtergefallen noch ansgestossen - die Toene ab g nicht mehr, es quietscht nur noch total falsch unbd erbaermlich. F, E, D und tiefes C gehen noch. Aber ab G dann ist es aus, auch hat die Oktavklappe keine Wirkung mehr: Koennte es sein, dass das Instrument innerhalb 2 Monate verstimmt ist und gestimmt werden muesste? Die Klappen sehen ausserlich ok aus, allerdings weiss ich nicht, ob ich den S-Bogen richtig reindrehe mit diesen beiden Schrauben. Ich bin zur Zeit in Osteuropa und habe auch noch keinen Lehrer fuers Sax spielen gefunden, deshalb steh ich ziemlich allein da.
    :confused: Kann mir irgendjemand weiterhelfen?
    Danke und keep on rocking, SaxyMary
     
  2. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 08.01.07   #2
    Hi, das ganze klingt zwar sehr erheiternd, aber hilfreich ist es nicht :)
    Ich kann dir aber versichern, dass ein Sax nicht wie ine Gitarre oder ein Piano gestimmt werden muss - wäre ja zu schön, Intonationsübungen adé :)
    Das sinnvollste, was du tun kannst ist, zu jemandem zu gehen, der Sax spielen kann, im besten fall ein Techniker, alles andere mal so eben hier übers Internet ist wohl Käse :)

    Viele Grüße

    Chris
     
  3. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 08.01.07   #3
    Jo, so ein wohltemperiertes Saxophon wär schon s(a)exy.
    Leider kann man da tatsächlich kaum eine Ferndiagnose erstellen.
    Ich würde aufgrund der Anzeichen auf irgendeine minimal aufgebogene
    Klappe tippen. Es gibt viele Klappen von denen auch der Sound der anderen
    Töne abhängt. Bring dein Horn zu nem guten Saxdoc, sobald es geht.
     
  4. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 08.01.07   #4
    Naja, wenn was offenszeht müsste es aber oben hgehen und dafür unten nicht... nicht andersrum... komische Sache^^
     
  5. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 09.01.07   #5
    Schau dir mal den Hals an ob der Widerstandsdraht (omg mir fällt das Wort nicht ein) für die Oktavklappe kaputt ist. Das hat bei mir mal zu ganz ähnlichen Problemen geführt.
    Da alles ab dem G nicht geht ist das eigentlich ganz logisch, da ja beim Alt ab dem G ein anderer Mechanismus greift für die Oktavierung.
    Andere Möglichkeit wäre auch noch dass der Hals verbogen ist, sodass das kleine Loch nicht geschlossen wird, dass ja wie gesagt erst ab dem G aufwärst durch die Klappen geöffnet wird. 100%ig sicher bin ich mir natürlich nicht dabei. :D

    Ich hoffe ich konnte helfen.
     
  6. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 09.01.07   #6
    Aso, alles unter g ... ok, da wird wohl kaum eine der Basicklappen betroffen
    sein, dass wird sich in der Tat nach unten aus.
    Dann wär möglicherweise eine der höheren Klappen betroffen, irgendein
    Palm Key, das kann auch dazu führen, dass einige bestimmte Töne nicht gehen.
    Allerdings würde ich mich eher für deine Hypothese entscheiden,Paul, das könnte
    wirklich der Grund sein, wie du schon gesagt hast, die G-Oktav-Mechanik.
     
  7. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 16.01.07   #7
    Und gehts wieder?
     
  8. saxophonfreak

    saxophonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    da wo garantiert niemand hinkommt, weils am *****
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.07   #8
    kann es sein, dass du, wenn du die töne der linken hand greifst, an die klappen der linken innenhand kommst und die dann mit öffnest?
    is mir anfangs immer passiert!
     
  9. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 19.02.07   #9
    Boah Saxofreak mir ist grad mal aufgefallen was du alles so zu Hause rumzustehen hast. Ich war selten mal so neidisch :)
     
  10. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 20.02.07   #10
    *g* Es ist schon ein Vorteil wenn der Vadder auch spielt und Patentante
    und Family begeisterte Sponsoren sind :D
     
  11. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 20.02.07   #11
    :great: Glück hast du!

    Ich muss jeden Tag für 2 € weniger Essen wenn ich mir nen neues Mundstück kaufen möchte :D
     
  12. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 20.02.07   #12
    du hast doch ein gutes^^
    ich meine.. viel zu habenb bringt ja auch nix.. weil man kann ja maximal nur zwei saxophone gleichzeitig spielen.. wenn man gut ist^^

    edit: saxofreak ich will dich nich angreifen oder so.. ich will nur paule trösten^^
     
  13. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 20.02.07   #13
    An sich ist es schon gut, nur hats leider Macken aber ich kann die GÜ nicht bezahlen. Die Feder der Gis-Klappse rutscht ständig raus, viele Schutzleisten sind ab, die Mechanik ist teilweise verbogen usw.
     
  14. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 21.02.07   #14
    ^^ Kein Problem, allerdings muss ich dir auch so widersprechen, natürlich
    ist es n Vorteil jede Menge Zeug zu haben ;) Ach ja, ich hab neben meinem
    eigenen Bari ja noch ein geliehenes, altes Selmer, Mark VII oder SA, das ist auch
    verbeult, zerkratzt ... sogar der Eb-Klappen-Schutz fehlt im Moment, aber es ist
    von nem Selmerspeziallisten eingestellt und spricht unglaublich an, der Sound ist
    sowieso gut, einfach cool, sieht aber aus, als würds auseinander fliegen.
     
  15. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 21.02.07   #15
    ich wusste gqarnich das ein mudnstück klappen und mechanik haben :p

    vielleicht solltet ihr auf pop-musik umstellen und millionen verdienen, paul. ^^

    ünberleg ich auch schon die ganze zeit :D
     
  16. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 21.02.07   #16
    Ich meinte damit mein Saxophon :p
     
  17. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 22.02.07   #17
    achso :p
     
  18. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 22.02.07   #18
    Back to topic bitte.
     
  19. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 22.02.07   #19
    Wir haben der jungen Dame einige Hinweise gegeben, woran es liegen könnte und erwarten nun voller Spannung das Ende der Geschichte! :)
     
  20. saxophonfreak

    saxophonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    da wo garantiert niemand hinkommt, weils am *****
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.07   #20
    @sexymary
    => was nu? haste schon 'ne diagnose?;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping