NEW - DigiTech "Jimi Hendrix Experience Pedal"

von NOMORE, 30.01.05.

  1. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 30.01.05   #1
    Hi @ all

    Neues von der NAMM - DigiTech "Jimi Hendrix Experience Pedal"

    Link:http://www.digitech.de/deutsch/frames/frameset2.htm

    Klingt interessant , oder :confused:


    G.NOMORE
     
  2. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 30.01.05   #2
    Hehe an sich ne coole Idee. Ist halt die Frage, wie das auf verschiedenen Verstärkern klingt.
     
  3. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 30.01.05   #3
    WasDigitech da gerade an dne Sart bringt find eich sehr geil und innovativ, gerade auch das Disturbed Pedal klingt ja echt wie auf CD
     
  4. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 30.01.05   #4
    naja für jimi find ich das dunlop cry baby oder das von vox einfach das richtige, es ist auch vielseitiger verwendbar.
     
  5. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 30.01.05   #5
    Das Ding gibts bestimmt schon n Jahr... :o
     
  6. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 30.01.05   #6
    Gibts da auch Sound-Samples für?

    Würde mich interessieren...
     
  7. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 30.01.05   #7

    das war mir fast klar :D :D :D
     
  8. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 30.01.05   #8

    :p

    Bin aber nich für sowas im großen und ganzen....

    Wenn ich jimi-sound will geh ich in mein cry, dann in meinen amp(Vollröhre, voll aufgerissen ;)) und ich hab den jimi-sound ;)

    Für softes uns "käpseliges" Mitte und Hals, für was "härteres" ala Hey Joe nur Hals.....

    Wenn ich was eher urückhaltendes will, dann dreh ich volume zurück....
     
  9. pingpong

    pingpong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 31.01.05   #9
    oh nein...nicht schon wieder ein pedal,dass die welt nicht braucht!
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 31.01.05   #10
    Kommentar steht in meiner Sig :D
     
  11. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 31.01.05   #11
    Da wird noch mehr kommen, allein emjetzt mit de rDistortion Factory, was da alles noch an dne Start gehen wird.

    Ich bin nicht so ein digitech Freund allerdings schätze ich die Innovation
     
  12. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 31.01.05   #12
    @ Hans

    unterschreib

    Jími ist einfach unnachahmlich,
    finde das ihn SRV nicht halbwegs "Imitieren" konnte (zu steril)

    vorallem hatt Jimi noch beim Spielen gesungen,
    die meisten anderen Gitarristen ,die auch singen
    spielen Rythmus oder Solos und Fill Ins in Gesangpausen
     
  13. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 31.01.05   #13

    Jop. Schon allein SRVs sound war total anderst. So richtig "Fenderig", Jimis war total "Marshallig" etc.
     
  14. oiz

    oiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    45
    Erstellt: 31.01.05   #14
    Ja, glaubst du denn etwa, dass das SRVs Absicht gewesen ist?
    Er hat schlicht und einfach diese Songs neuinterpretiert (genau wie Jimi dies auch oft gemacht hat).

    Davon abgesehen aber mal: SRVs Sound als steril zu bezeichnen nur, weil er nicht soviel Gain benutzt grenzt echt mal an Lächerlichkeit, man kann jedes Quentchen Blues spüren, das dem Mann aus den Fingern fließt, genau eben wie bei Jimi der Bluesrock :)
     
  15. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 31.01.05   #15
    ich rede von den Songs die er von Jimi gecovert hat (nicht von seinen eigenen,die sind imho besser)
    und die sind eben steriler und defakto war er Jimi Fan und an den Songs ist sonst nicht "interpretiert" worden

    Interpretation nenn ich sowas wie "all Along the Watchtower"
    von Bob Dylan ,vergleich das mal mit der Jimi Version
     
  16. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 31.01.05   #16
    Du weißt aber hoffentlich, daß "All along the Watchtower" im Original von Bob Dylan ist, oder?
     
  17. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 31.01.05   #17

    Diese Frage ist überflüssig :)
     
  18. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 31.01.05   #18
    odda die version die er live von like a rolling stone gespielt hat is auch net zu vergleichen mit dem original. von daher muss wohl zwischen einfach nur covern und auf eigene art und weise interpretiern unterscheiden
     
  19. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 31.01.05   #19

    Naja, Jimi nahm eben bei beiden Liedern das Thema, und die Lyrics, und baute sich damit seinen eigenen Song auf... Hat er ja bei Hey Joe auch getan.....
     
  20. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 31.01.05   #20
    naja, die melodie und die harmonien ja auch noch, die lieder klangen zumindest melodisch gleich, die instrumentierung wurde teilweise geändert (e- statt a-gitarre, etc. ). abba wollt damit nur untermalden, dass man bei 'covern' unterscheiden sollte :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping