Ney - Wie lernen?

at0m

at0m

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.21
Registriert
29.05.13
Beiträge
76
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich habe mir eine gebrauchte Ney gekauft, weil ich von dem Klang einfach fasziniert bin. Bin selbst Gitarrist/Bassist, mache aber auch viel mit virtuellen Instrumenten. Das heißt, das Musikalische Grundverständnis ist bereits da, jedoch habe ich keine Erfahrungen mit Blasinstrumenten.
Weiß jemand, wo es Anleitungen oder ähnliches gibt? Deutsch- oder englischsprachige Bücher findet man leider auch nicht.

Vielen Dank im Voraus!
 
V

voiceintune

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.20
Registriert
20.02.16
Beiträge
1.025
Kekse
2.474
da hast du dir gleich zu beginn ein schwieriges instrument ausgesucht , es geht um den ansatz = tonerzeugung.

Literatur

 
at0m

at0m

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.21
Registriert
29.05.13
Beiträge
76
Kekse
0
Vielen Dank für die Beiträge!


Genau, diese beiden habe ich ebenfalls entdeckt. Für den Einstieg ist das definitiv gut. Aber ich dachte an etwas umfangreicheres.


da hast du dir gleich zu beginn ein schwieriges instrument ausgesucht , es geht um den ansatz = tonerzeugung.
Ich hatte eher das Gefühl, dass es als Einstiegsinstrument im Bereich der Blasinstrumente eher einfacher ist, als manch andere. Saxophon und co. zum Beispiel. Aber es ist natürlich etwas ganz anderes einen Ton auf der Ney zu erzeugen, als auf einer Gitarre, das ist ganz klar. Ich werde es mal ausprobieren. Vielen Dank für die vielen Literaturtipps!
 
V

voiceintune

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.20
Registriert
20.02.16
Beiträge
1.025
Kekse
2.474
du bist ein reiner KANTENBLÄSER, da liegt die aufgabe.
denke an die quena.
 
at0m

at0m

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.21
Registriert
29.05.13
Beiträge
76
Kekse
0
Das stimmt wohl aber die Übung macht den Meister. Das habe ich mit anderen Instrumenten prima hinbekommen. :)
Die Quena klingt da schon ganz anders. Oder mit anderen Worten, es geht mir nicht darum irgendeine Flöte zu spielen, sondern es soll schon die Ney sein. Mal sehen, wie ich mich damit anstellen werde.
 
V

voiceintune

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.20
Registriert
20.02.16
Beiträge
1.025
Kekse
2.474
das ist schon klar, es geht nur um den ansatz ...über die kante spielen.
vielleicht hilft dir die quena für den anfang.!!!

die ney, nay ist länger und schwieriger!
 
moniaqua

moniaqua

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.04.21
Registriert
07.07.07
Beiträge
7.903
Kekse
22.184
Ort
Bayern
Ich hatte eher das Gefühl, dass es als Einstiegsinstrument im Bereich der Blasinstrumente eher einfacher ist, als manch andere. Saxophon und co. zum Beispiel.
Nö, nicht wirklich :)
Die Quena ist schon eine Herausforderung, die Ney ist imho schlimmer. Du wirst vermutlich ewig viel Frustrationstoleranz brauchen, aber wenn es unbedingt die Ney sein soll, Übung macht den Meister. Und nicht ärgern, wenn am Anfang nur heiße Luft kommt, das ist ganz normal.
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben