Nik Huber

von Gorden Smith, 26.06.07.

  1. Gorden Smith

    Gorden Smith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    9.07.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #1
    Hi Leute.Will mir bald neues equitment zulegen und wollte mal wissen ob jemand mal eine nik huber gezockt hatt.Hab sie im Internet gesehn.Es war Liebe auf den ersten Blick.Zu Auswahl stehn noch ne gibson custom und ne Prs. Kann man sie mit irent einem sound vergleich .OK dann danke schon mal euch :great:
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 26.06.07   #2
    Nik Huber klingt nach ........ Nik Huber!
    Das ist Instrumentenbau wie Paul Reed Smith sie in den 80ern betrieben hat. Die 2 sind imho auch Freunde. Ein paar Modelle sollten anspielbereit bei musik-schmidt stehen...
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.06.07   #3
    Hab ich mal auf der Musikmesse angespielt, sehr gute Instrumente. Würde ich eher nehmen als Gibson oder PRS.
     
  4. Gorden Smith

    Gorden Smith Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    9.07.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #4
    Danke.Ja dann weis ich ja wo ich mal das wochenende hin fahren werde.Ein tripp nach frankfurt wirds sein :) danke euch .Das schwierigste wird aller ding ein amp zu finden für die gitarre.Also preislich einschränkung ,wollt mir mal eben was gutes kaufen.War jetz beim DIEZEL --Herbert oder Vh 4 ... oder Hughes kettner triamp mk 2 mal sehn also wenn ihr noch ein tipp habt ... her damit :D thx
     
  5. Gorden Smith

    Gorden Smith Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    9.07.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #5
    sorry meinte keine einschränkung im preislichen :) ist ja noch früh ... ich geh mir mal lieber ein kaffee machen :screwy:
     
  6. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 26.06.07   #6
    Nik Huber Gitarren sind absolutes Edelmaterial aus Rodgau bei Frankfurt, sie spielen in der obersten Qualitätsliga, würde ich mal sagen.

    Für deinen Ausflug nach FFM zu Musik Schmidt musst du aber Menge Geld mitnehmen, denn die Huber-Gitarren sind preislich zum Teil oberhalb von PRS angesiedelt. Los geht's mit der Huber Junior mit EUR 2.250,00 und geht bei den dort vorrätigen Modellen rauf bis EUR 4.680,00 für eine Dolphin Redwood.

    [PS: Verstärkerdiskussionen bitte im anderen Forenbereich führen. Danke. :)]
     
  7. Gorden Smith

    Gorden Smith Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    9.07.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #7
    Ja .Ich wollte sowieso privat nach frankfurt wohne c.a. 70 km von weg .Wollte schon mal testen--- würde mir sowas im herbst dann kaufen. :)
     
  8. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 26.06.07   #8
    Ich hatte bereits die Ehre eine Dolphin und eine Orca zu spielen ... und von einem echten Pro gespielt zu hören ...
    Vergiss Paula und PRS ... die Gitten von Nik sind eine andere Liga ... :great:
     
  9. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 26.06.07   #9
    Och da gibts die Custom Shop Reissue und Private Stock :rolleyes:
     
  10. Gorden Smith

    Gorden Smith Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    9.07.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #10
    also hatte schon paula prs und esp probiert.ich fand von diesen die prs am besten von bespielen her.Die paula vom sound total geil und die esp war so mitten drinn :) .Jetz bin ich aber ect scharf auf die nik huber modelle :) ahhhh
     
  11. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 26.06.07   #11
    Beim großen T hab ich vor einigen Jahren mal eine Orca angespielt. Ich glaub´ ich habe sie bei meinem letzten Besuch immernoch hängen sehen. Die totale Gurke! Zwar schick, aber kein Ton! Ein Kumpel hatte mal eine Dolphin, die fand ich ganz nett, er ist aber wieder auf PRS umgestiegen... Sorry für die harten Worte, aber selbst bei Hubers gilt: ANSPIELEN!
     
  12. batman69

    batman69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Rodgau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    900
    Erstellt: 26.06.07   #12
    ...an deiner stelle würde ich direkt mal bei nik vorbei fahren, rodgau ist nur 20min von frankfurt entfernt und sehr gut zu erreichen. wenn du schon so viel geld ausgeben willst, dann lass dir am besten gleich eine von ihm bauen. da haste auch noch zeit ein wenig zu sparen...die haben gerade ziemlich viel zu tun...

    was ich auch empfehlen kann ist tonfuchs.de, das sind glaube ich auch leute von nik huber...
     
  13. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 26.06.07   #13
    Wird schwierig. Custom-Jobs macht Nik nämlich aus Gründen der Überlastung leider nur noch für gute Bekannte und/oder Stammkunden und konzentriert sich sonst aufs Beliefern von Händlern. Man kauft also von der Stange und da ist Antesten nie verkehrt, wie Morloc richtig erwähnt hat.
     
  14. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 26.06.07   #14
    Japp, die hatte ich auch in der Hand. Vor allem war die schwer ohne Ende - noch schwerer als die benachbarte Custom Paula. Qualitativ sind über (fast) jeden Zweifel erhaben sowie spielerisch sicher top, aber die eierlegende Wollmilchsau sind Hubers Gitarren auch nicht ... sowohl klanglich als auch vom Handling her.
     
  15. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 14.10.07   #15
    Ich weiß, der Thread ist "alt" aber über die SuFu bin ich gerade erst auf ihn gestoßen.

    Die eierlegende Wollmilchsau sollen sie auch nicht sein und die gibt es prinzipiell auch nicht. Die Huber Gitarren sind deutlich moderner als entsprechende Gibson CS Reissues, klingen differenzierter und sind weniger zickig. Soll heißen: Die Gibsons CS LPs haben ihren "historischen" Sound, der hat aber seine bekannten Ecken und Kanten. Die Hubers bilden das gesamte Frequenzspektrum differenziert ab und beschneiden es nicht so extrem, dadurch klingen sie "offener" und man muss mit dem Ton nicht so kämpfen. Dem einen gefällt das, der andere legt sie wieder weg.
     
  16. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 16.10.07   #16
    den geigen die ich spiele, sagt man dass ja auch nach... aber die von mir erwähnte huber hatte einfach keinen TON. besagter kumpel ist übrigens von PRS auf eine Tandler/Morgaine LP umgestiegen. und diese hat ton, da fällst du vom stuhl. und dass ohne kämpfen zu müssen! der schiere wahnsinn!!

    lg
     
Die Seite wird geladen...

mapping