Noch einmal Gitarre in der USA

von Elpresidente99, 09.12.07.

  1. Elpresidente99

    Elpresidente99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.12.07   #1
    So werde eine Gitarre in der USA kaufen. MEine Freundin fliegt zu silvester nach NY. Da ich ihr nicht sagen will sie soll sich in MUsikläden rumtreiben und schauen das sie einen guten Preis bekommt will ich sie in einem I-net shop an die Adresse des HOtels schicken.

    1.Frage
    kann man Pakete an Hotels schicken und meine Freundin bekommt das auch.

    2.Frage
    Ich weiß das man da auch zoll zahlen muss aber meine Frage, der Zoll berechnet ja wert der gitarre plus Versand. Wie ist es aber wenn die Transportkosten innerhalb der USA angefallen sind weil ich denke auf der REchnung die sie dann den Zoll vorlegt wird der GEsamtbetrag zusehen sein mit den Transportkosten die sich ja immerhin für next day delivery auf 120 Dollar beziehen. Nehmen die dann nur den richtigen Warenwert oder wollen die abzocken und nehmen als Bemessunggrundlage alles.

    Danke
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 09.12.07   #2
    ad 1) ja

    ad 2) alles was auf der Rechnung steht
     
  3. Elpresidente99

    Elpresidente99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.12.07   #3
    ja aber die Transportkosten fallen ja innerhalb der USA an einführen will man ja nur die Gitarre nicht die Transportkosten.

    Wenn das wirklich so ist muss ich den Shop bitten eine REchnung ohne Transportkosten zu schicken damit der ZOll dann niedriger AUsfällt.
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 09.12.07   #4
    so ist es.
     
  5. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 09.12.07   #5
    Deine Freundin bleibt länger in Amerika?

    Wenn nicht, dann gehst Du natürlich das Risiko ein, daß die Ware noch nicht sofort lieferbar ist und erste eintrifft, wenn Deine Freundin schon ausgecheckt hat.

    Wenn die next day delivery auch schon 120 $ kostet ( der Zoll knapp 24 % draufschlagen würde ), stellt sich mir die Frage, warum Du Dir das Zeugs nicht einfach direkt zu Dir rüberschicken lässt. Soviel sparst Du da nicht gegenüber Direktversand nach Deutschland.

    Selbst bei USA-only Verkäufen wie z.B. Gibson gibt's doch trotz allem noch genügend Wege für ein worldwide shipping.
     
  6. markfast

    markfast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 11.12.07   #6
    Hi,
    geh zu Sam Ash (nähe Time Square) verlange Steve und sag ihm was Du willst. Ruf vorher an und sagen ihm, dass jemand kommt, damit er die Gitarre die Du möchtest auch tatsächlich im Laden hat. Sag Ihm, dass die Gitarre für den Export ist und die Rechnung wird entsprechend sein. Bei den Preisen in den I-Net Stores nicht vergessen, dass da noch Steuer draufkommt. In NY zur Zeit 8% wenn Du verhandelst nehmen sie entweder gar keine oder die Hälfte. Wenn Du seine Telefonnummer willst PN an mich.

    Viele Grüsse
    Markus
     
  7. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 11.12.07   #7
    AFAIK muss Deine Freundin dann aber auch alle ihre Sachen die sie gekauft hat verzollen und versteuern, da sie mit Deiner Gitarre dann über 175€ kommt (das ist der Freibetrag für Mitbringsel). Wenn sie alleine eh auch schon über 175€ ist, dann spielt es ja evtl. keine Rolle (es gibt noch ne weitere 350€ Grenze bis zu der Pauschal 13,5% versteuert wird) und wenn sie drunter ist dürfte es auch nicht mehr als 40€ ausmachen, aber man sollte es halt nicht vergessen, nicht dass es im Nachhinein böses Blut gibt ("...wegen Deiner blöden Gitarre musste ich nun auch bezahlen!:mad:" ;))
     
Die Seite wird geladen...

mapping