Noch einmal kurz zu den Stagg Chinas "Traditional" bzw "Lion"...

von ROGER, 01.03.06.

  1. ROGER

    ROGER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    21.06.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #1
    Hi Leute...
    also folgendes Problemchen: Ich möchte mir unbedingt ein cooles China kaufen und stehe sehr auf das typische china-ding!Sprich: Schön laut und rau und rotzig blechern!:) Habe schon viel gehört von den Wuhan chinas und von den stagg chinas und das sich diese beiden nicht viel "tun", deshalb habe ich mich eher(warscheinlich) für das Stagg entschieden da es ja um einiges billiger ist!Und soll auch okay sein,grade für so einen preis wie zB. bei commus.de!Wollte mir ein 16" bestellen ohne die teile jedoch jemals gehört zu haben...meint ihr das risiko ist zu hoch?also mein musik-händler des vertrauenes sagte mir er kann mir ein 16er für knapp über 40 euros anbieten...er müsse aber ausgerenchet das 16er noch bestellen, alle andren hat er noch da!Vorm kauf soll ich es mal im laden anspielen...habe aber keine lust solange zu warten und vor allem dafür dann noch dorthin zu fahren!Deshlab meine frage: kann ich das nciht einfach bestellen ohne unheimlich stark enttäauscht zu sein was ich für meine knapp 36 euros dann vielleicht geliefert bekomme?:rolleyes: ...
    Achja ich spiele übrigens ansonsten Sabian Pro Sonix und Meinl Raker becken!...falls es wichtig ist...
    danke für die hilfe leute...:great:

    cheers
     
  2. DaDrumma

    DaDrumma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.14
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 01.03.06   #2
    Also ich hab bis jetzt auch gehört dass die stagg chinas für den preis gut sein sollen kann aber jetzt keine wirklcihe aussage dazu treffen weil ich noch nie eins gespielt habe. Was ich aber sagen kann ist, dass die Wuhan chinas nicht wirklich teurer sind (16" china 37€)
    aber nen echt guten Klang dafür bieten vor allem wenn der Klang " Schön laut und rau und rotzig blechern!" sein soll. Hab auch ein Wuhan und bin vollstens zufrieden damit. Was man jedoch sagen muss ist, da die alle handgehämmert sind, dass sie alle verschieden Klingen von daher komsmt du bei denen ums antesten nicht rum. (hab als ich meins ausgewählt habe richtig schlecht klingende dabei gehabt von daher VORSICHT!!). Ein weiterer Punkt ist dass man (zumindest im Drumcenter Köln) keine Garantie auf die Wuhans bekommt da sie halt so günstig und handgehämmert sind. (weiß net wie das bei den staggs aussieht)
    Es kann halt sein dass sie schnell kaputtgehen oder ewigkeiten halten. meins ist jetz nach anderthalb jahren kaputtgegangen aber das lag daran dass irgendein spinner meine beckentasche auf die falsche seite gelegt hat und dies dem china nicht gut getan hat (Risse entlang der Rillen)
    Gut ich habe glaub ich 50€ oder so bezahlt und werde die auf jeden fall nochmal investieren (für n Oriental reicht es leider mit der kohle im moment nicht :D)

    also ich bin echt gut auf die wuhans zu sprechen zumindest was die chinas betrifft (JAAAA AUCH WENN DIE VON UNSERER GELIEBTEN MARKE DD (DOPPLER DRUMS) VERTRETEN WERDE :D:D:D:D:D:D)

    also :great:
    in love DaDrumma
     
  3. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 01.03.06   #3
    Naja, muss jeder für sich wissen. Ich denke die Chance, dass da keine für deinen Geschmack so dollen Chinas bei rumkommen, liegt ca. bei 50%. Zudem du ja noch nichtmal weißt, wie ein Stagg Lion überhaupt klingt?!

    Ich würde mich, an deiner Stelle auch mal nach Rückgaberecht erkundigen. Ob du eventuell das Becken dann wieder zurück schicken kannst. Wenn der Händler dies anbietet und damit einverstanden ist, okay, auch wenn ich persönlich das eventuell für unfair dem Händler gegenüber finde.

    Ich habe mir z.B. damals ein Stagg 19" Dh gekauft ohne es vorher gehört zu haben und hatte Glück. Ein sehr gut klingendes Teil, genau, wie ich es erwartet hatte. Ich kenne aber auch andere Fälle, da war es nicht so und dass Becken wurde wieder eingeschickt und gegen ein anderes getauscht.

    Aber ich würde es an deiner Stelle eh ganz anders machen:
    Und zwar würde ich zu dem Laden gehen/fahren und dir überhaupt erstmal die Stagg Chinas, so zwischen 14 und 22" antesten um überhaupt erstmal die Klangcharakteristik zu hören. Und dann gefällt dir vielleicht ein 15" oder größeres China und gut ist. 1" oder 2" tun sich bei den Stagg Chinas gar nicht mal so viel.
    Und das "so lange warten" und "dorthin zu fahren" würde ich dann definitiv in Kauf nehmen!
     
  4. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 02.03.06   #4
    ich kann meinen vorredner nur bestätigen!
    wenn du schon die möglichkeit hast, die chinas anzutesten, dann solltest du das auch tun. möglicherweise gefällt dir dann ja auch eines in einer anderen grösse. und wenn nicht, kannst du dir dann immer noch überlegen, ob du dir auf gut glück selbst eines bestellen wilst oder ob du das deinem händler überlässt.
     
  5. just_a_drummer!!

    just_a_drummer!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #5
    Ich hab gesehen, dass es die Stagg bei MSA gar nicht mehr gibt. und auch die zultan aja 18" chinas sind ausverkauft... scheinen sich echt gut zu verkaufen.
     
  6. FredD

    FredD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 02.03.06   #6
    Ich hatte mir vor ca 6 Monaten ein Stagg Splash 8" gekauft!
    Mein Händler hatte ca 10 Stück von denen da und wirklich JEDES hatte einen leicht anderen Klang!:eek:
    Hatte auch noch 10" angespielt, da hatte auch jedes ein leicht anderen Klang:confused:

    nunja...
    ob das jetzt bei allen anderen Becken von Stagg ist - ka, aber denken kann ichs mir:rolleyes:

    ----> Also ab in den Laden und die Bleche anspielen und dann suchste dir DEIN Becken aus, anders fände ich es zu gewagt, nachdem das bei meinem Händler...!

    Also, wie gesagt...eigentlich IMMER anspielen gehn, bevor du dir etwas kaufst, egal was!
    Wenn es dir gefällt, kann mans immer noch im I-net kaufen, nur Becken einfach IMMER im Laden antesten und dann dort kaufen, anders ist es einfach zu gewagt, wie ICH finde!:great:

    EDIT: Und wenn du es dir iim I-net kaufst, ists, wie schon gesagt, einfach zu gewagt, dass du dann ein Becken bekommst, dass dir garnicht gefällt!!
     
  7. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 02.03.06   #7
    ich habe ein stagg 16" china (T-CH) also traditioal/lion.
    ich habe das teil auch ohne anzutesten gekauft, und hatte glück..
    das teil gefällt mir sehr gut. kurz und trashig. das teil ist ziemlich dünn, aber
    dennoch unzerstörbar (hab es öfters versucht ^^). für leise musik wohl nicht so
    geeignet, aber für härtere sachen sehr geil.
    bob hat glaube ich auch eins, und hat es sich am telefon vorspielen lassen...
    auch ne idee. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping