Nord Electro 1

von JONKAR, 02.02.17.

Sponsored by
Casio
  1. JONKAR

    JONKAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.16
    Zuletzt hier:
    1.11.18
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.02.17   #1
    Hi,

    ich habe die Möglichkeit an ein Nord Electro 61 zu kommen. Meine Frage: sind die Orgel und E Piano Sounds des Nord Electro (1) vergleichbar mit den Sounds die man mit einem Nord Electro 4 oder 5 bekommt?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. unifaun

    unifaun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    2.057
    Ort:
    Breuna
    Zustimmungen:
    305
    Kekse:
    4.042
    Erstellt: 02.02.17   #2
    Ich hatte einen NE 2, der ursprünglich - wenn ich mich recht erinnere - auch ein 1er war. Der wurde per Software zum 2er, optisch blieb es natürlich ein 1er.

    Den 2er habe ich aber nur zum Orgeln genutzt, die Pianos/E-Pianos konnten mich nicht überzeugen. Außerdem hatte der 1/2er keinen Hall an Bord, der musste dann vom FX-Board oder vom Pult kommen.

    Ich habe meinen 2er (73 Tasten) inkl. Nord-Bag damals für 700 € verkauft, daher würde ich heute nicht mehr als 450 - 500 € zahlen.

    Aber wie gesagt, da hat sich bei den NEs ab dem 3er doch einiges getan: mehr FX, Sample-Import außer Piano etc.

    Hier eine Vergleichstabelle zwischen 4 und 3, die alten Modelle sind sa leider nicht mehr aufgeführt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. JONKAR

    JONKAR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.16
    Zuletzt hier:
    1.11.18
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.02.17   #3
    ok, danke, ich hätte noch eine Frage, weiß jemand ob es beim NE1 mehr als Orgel/E-Piano/Piano gab (Strings, Vibes, usw.) oder war das alles?
     
  4. tapeworm

    tapeworm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    10.05.18
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    122
    Erstellt: 04.02.17   #4
  5. unifaun

    unifaun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    2.057
    Ort:
    Breuna
    Zustimmungen:
    305
    Kekse:
    4.042
    Erstellt: 08.02.17   #5
    Und die fand ich - mit Verlaub - zu schwach.

    Zu der Zeit habe ich für Pianos/E-Pianos einen Fantom X mit Vintage Keys-Expansion genutzt, was auch nicht optimal war.

    Der NE 2 war also damals nur für die Orgelei ohne Hall zuständig, weshalb ich ihn dann ja auch verkauft habe.
     
  6. tapeworm

    tapeworm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    10.05.18
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    122
    Erstellt: 08.02.17   #6
    Was genau fandest du schwach, die Übersicht oder das, was das NE1/NE2 konnte?

    Bei youtube findet man sicherlich auch ein Video, in dem jemand liebevoll das Instrument erläutert und alle Sounds demonstriert.
     
  7. unifaun

    unifaun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    2.057
    Ort:
    Breuna
    Zustimmungen:
    305
    Kekse:
    4.042
    Erstellt: 08.02.17   #7
    Sorry, ich meinte die A-/E-Piano-Sounds. Die waren beim Fantom auch nicht überirdisch, aber im Vergleich zum NE2 einfach um Längen besser.
    Das war - neben dem fehlenden Hall - der Hauptgrund für den Verkauf.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping