Nord Electro 4D - Softwarebug?

Armin
Armin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.22
Registriert
01.11.04
Beiträge
614
Kekse
20
Hi,

ich habe seit einigen Tagen einen kleinen Bug im Nord Electro 4D; das ist plötzlich während des Spielens aufgetaucht und seitdem nicht mehr weggegangen.


Beschreibung:
Die Effekte lassen sich nicht mehr unabhängig vom Instrument (Organ-Sektion vs. Piano-Sektion) einstellen.

Beispiel:
Ich schalte einen Leslie auf die Orgel, nun wechsle ich in die Piano-Sektion. Für's Piano ist keine speaker-simulation ausgewählt. Jetzt schalte ich einen Kompressor auf mein Piano. Alles gut.
Sobald ich zurück zur Orgel schalte, bleibt der Effekt auf COMP stehen. Die Unabhängigkeit der beiden Sektionen ist flöten gegangen.
Das Problem besteht bei allen Effekten (effect 1, effect 2, speaker/comp und reverb/delay). Es besteht nicht bei den on/off schaltern der Effekte, sondern nur bei bei den Parametern der Effekte.

Meine Maßnahmen:
- Samplebibliothek formatiert
- Firmwareupgrade von 1.14 auf die neuste version 1.18
haben beide keine Änderungen gebracht.



Jemand eine Idee?
Der Support meinte, ich müsste das Gerät einschicken. Sowas dauert ja in der Regel ziemlich lange, oder? Gibt's keine Alternative?
 
Eigenschaft
 
strogon14
strogon14
HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.623
Kekse
13.356
Ort
Köln
Tritt das nur auf, wenn du manuell zwischen den Sektionen umschaltest, oder auch, wenn das über einen Programmwechsel geschieht?
 
Armin
Armin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.22
Registriert
01.11.04
Beiträge
614
Kekse
20
hmmm,
ich habe nicht ganz verstanden, wie du erwartest dass sich das Gerät verhält, aber ich habe mal folgendes getestet:

Programm 1: eine Orgel mit Leslie
Programm 2: ein Rhodes mit Kompressor

wenn man zwischen den Programmen hin und her wechselt schaltet der Effekt wie gewünscht um.

Etwas anderes, wie z.B. Orgel & Piano mit verschiedenen Effekten in ein Programm zu speichern geht natürlich gar nicht erst, weil mich das Gerät so etwas nicht einstellen lässt.

Sagt dir das schon etwas? :(
 
strogon14
strogon14
HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.623
Kekse
13.356
Ort
Köln
Programm 1: eine Orgel mit Leslie
Programm 2: ein Rhodes mit Kompressor

wenn man zwischen den Programmen hin und her wechselt schaltet der Effekt wie gewünscht um.

Genau, ob das geht, wollte ich wissen, ja. Warum machst du es dann nicht einfach so?

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, ob es beim manuellen Umschalten zwischen Piano und Orgelsektion so vorgesehen ist, dass sich die Effekte mit umschalten. Ich habe das bei meinem Electro nie bewusst wahrgenommen. Ich habe allerdings einen Electro 3 und der steht momentan im Proberaum, deswegen kann ich es nicht überprüfen.
 
Be-3
Be-3
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.09.22
Registriert
28.05.08
Beiträge
5.067
Kekse
55.737
Die Effekte lassen sich nicht mehr unabhängig vom Instrument (Organ-Sektion vs. Piano-Sektion) einstellen.

Ich kann es erst am Wochenende, wenn ich wieder zu Hause bin, ausprobieren, aber spontan würde ich sagen: "das ist doch normal!".
Die Effekte sind ja zum Glück völlig unabhängig von der "Section" - ich kann also auch ein Klavier übers Leslie spielen oder eine Orgel mit Wah...

Meine Lösung
für Dein Problem ist der LIVE-Mode beim Electro 4D: ich habe eigentlich immer folgende Aufteilung (genau aus dem Grund, daß ich für verschiedene Instrumententypen unterschiedliche Effekt-Einstellungen brauche):
  • LIVE 1: Orgel (mit Leslie usw.)
  • LIVE 2: Akustisches Klavier (mit nix außer ein bißchen Hall)
  • LIVE 3: Rhodes/Wurlitzer (je nachdem alle möglichen Effekte)
  • LIVE 4: Sampling-Abteilung
Denn jeder der vier LIVE-Mode-"Programme" sind die Effekt- und Klang-Einstellungen eigenständig einzustellen und alles wechselt auch simultan, wenn man zwischen den LIVE-Programmen 1 bis 4 umschaltet.

Da (wenn Du keine vorgefertigten Programme benutzt) die Effekt-Sektion völlig unabhängig von der Tonerzeugung ist, ist ja klar, daß die Effekteinstellungen gleich bleiben, wenn Du ohne Programmwechsel bzw. im LIVE-Mode ohne nur von "Organ" auf "Piano" umschaltest o. ä.
Genau so, wie umgekehrt die Orgel gleich bleibt, wenn Du einen Phaser einschaltest.

Viele Grüße
Torsten
 
Armin
Armin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.22
Registriert
01.11.04
Beiträge
614
Kekse
20
Ihr habt recht, es gibt einige Workarounds. Kein Problem. Umso mehr zögere ich das Ding einzuschicken.
Trotzdem: es ist und bleibt ein Bug. Die Anleitung zeigt ganz klar, dass das gehen sollte, was ich such (habe euch mal S. 15 hochgeladen).

Wenn ich für den Bugfix ein paar Wochen auf das Gerät verzichten muss, programmiere ich es wohl tatsächlich einfach um...
 

Anhänge

  • Electro4D_page15.pdf
    1,6 MB · Aufrufe: 143
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
11.100
Kekse
25.202
Ort
Wien
Also das sollte nicht sein mMn. Wenn ich mich richtig erinnere, hab ich bei meinem NE3HP manchmal in einem Song zwischen Orgel und Piano innerhalb eines Patches gewechselt und selbstverständlich will ich dann auf dem Piano keinen Leslie.
 
Be-3
Be-3
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.09.22
Registriert
28.05.08
Beiträge
5.067
Kekse
55.737
hab ich bei meinem NE3HP manchmal in einem Song zwischen Orgel und Piano innerhalb eines Patches gewechselt und selbstverständlich will ich dann auf dem Piano keinen Leslie.

Ich habe da ehrlich gesagt noch nicht drauf geachtet, weil ich den Electro immer als "kleines" Setup verwende und ohne große Programmiererei wie die echten Vorbilder benutze, indem ich spontan einfach alles so einstelle, wie ich es mir gerade vorstelle...
Wesentlich ist also, daß man ein Programm/Patch verwendet und nicht den LIVE-Mode, den es ja meines Wissens beim 3er auch noch nicht gab.
Danke für den Hinweis, Duplo! :)

Die Anleitung zeigt ganz klar, dass das gehen sollte, was ich such (habe euch mal S. 15 hochgeladen).

Wenn ich die Anleitung recht verstehe, werden in einem Programm die Effekteinstellungen aller Sektionen separat gespeichert. Ich werde das sofort ausprobieren, sobald ich meinen Electro wieder sehe.
Falls es ein "allgemeiner Bug" ist, wird ja wohl auch Einschicken nichts helfen...?
Wenn nur durch einen Unfall Deine Programme verändert wurden (z. B. Lesliesimulation für alle Sektionen aktiviert ist), dann wäre das ja ohne Einschicken zu beheben, indem man die Programme wieder entsprechend anpaßt und neu abspeichert.

Viele Grüße
Torsten
 
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
11.100
Kekse
25.202
Ort
Wien
Oja, den Live Mode gabs beim HP. Hab ich viel verwendet, sehr praktisch.
 
KeySte
KeySte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.06.22
Registriert
27.09.09
Beiträge
619
Kekse
617
Ort
Aalen
Wesentlich ist also, daß man ein Programm/Patch verwendet und nicht den LIVE-Mode, den es ja meines Wissens beim 3er auch noch nicht gab.


Der Electro 3 HP hatte 4 Live - Modi, die beiden anderen Modelle (73 und 61) hatten 1 Live - Mode.

Duplo: Ich überlege die ganze Zeit, ob sich das Piano überhaupt auf den Leslie Routen lies beim Electro 3...?

Cheers,
Steff
 
strogon14
strogon14
HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.623
Kekse
13.356
Ort
Köln
Armin, du überliest glaube ich den wichtigen Anfang des Satzes in dem Abschnitt aus dem Handbuch den du umrahmt hast. "Sie haben in jedem Programm die Möglichkeit, die On/Off-Einstellungen der Effekte zu speichern"

Vielleicht musst du den gewünschten Effekt erst einmal bei jeder Instrument-Sektion einstellen und das Programm dann abspeichern. Bei nächsten Aufruf sollte dann der Effekt für jede Sektion erinnert werden. So verstehe ich das jedenfalls. Wäre einen Versuch wert.
 
Armin
Armin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.22
Registriert
01.11.04
Beiträge
614
Kekse
20
Leute, ich weiß ja, dass ihr nur helfen wollt, aber ich bilde mir das nicht ein. Das Ding lief nun 8 Monate lange wie ich es beschrieben habe und plötzlich ist die Funktionalität einfach weg!

Ich habe meine Pillen allesamt genommen. Ich bin ok. :D


Wie soll ich irgendwas einstellen und speichern, das sich von selbst verstellt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
11.100
Kekse
25.202
Ort
Wien
Evtl. im System irgendwas unabsichtlich umgestellt? Der Rotary ist im ersten FX Block wenn ich mich nicht irre. Kann auch auf die Piano Sektion angewendet werden.
 
Be-3
Be-3
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.09.22
Registriert
28.05.08
Beiträge
5.067
Kekse
55.737
Es besteht nicht bei den on/off schaltern der Effekte, sondern nur bei bei den Parametern der Effekte.

So hatte ich das auch verstanden und nicht sonderlich hinterfragt (wie gesagt, ausprobieren kann ich es frühestens heute abend), und strogon14 erwähnt ja auch eine Stelle in der Anleitung, in der auch nur von On/Off die Rede ist:

Armin, du überliest glaube ich den wichtigen Anfang des Satzes in dem Abschnitt aus dem Handbuch den du umrahmt hast. "Sie haben in jedem Programm die Möglichkeit, die On/Off-Einstellungen der Effekte zu speichern"

Ergo: Wie Duplo beschreibt, ist es kein Problem, zwischen Organ mit Speaker Simulation (Effekt ON, Leslie 122) und Klavier ohne (also Effekt OFF) umzuschalten.
Aber Leslie 122 oder Compression wie in Deinem Beispiel sind nur zwei unterschiedliche Parameter-Einstellungen ein und desselben Effekts. In Deinem Fall ist der Effekt bei beiden Sections ON und die Effekt-Parameter müßten ebenfalls unabhängig pro Klangerzeugungs-Section gespeichert werden, was aber IMHO nicht der Fall ist.

Beispel Duplobaustein
Der Effekt "SPKR / COMP" ist für die Organ-Section ON (mit Parameter "ROTARY") und für die Piano-Section OFF (aber immer noch mit Parameter "ROTARY", denn die Effekt-Parameter bleiben beim Umschalten erhalten).
-> funktioniert wie gewünscht, denn auf der Orgel ist ein Leslie-Effekt, auf dem Piano nicht.

Beispel Armin
Der Effekt "SPKR / COMP" ist für Organ- und Piano-Section in beiden Fällen ON und dessen Parameter ("ROTARY" vs. "COMP") bleiben beim Umschalten erhalten.
-> funktioniert nicht wie gewüscht, denn eine Parameter-Änderung (von ROTARY auf COMP) bleibt erhalten, "gespeichert" wird separat pro Organ-/Piano-Section ja nur die ON/OFF-Eigenschaft, die Parameter-Einstellung gilt fürs ganze Programm einheitlich.


Das Ding lief nun 8 Monate lange wie ich es beschrieben habe und plötzlich ist die Funktionalität einfach weg!
Ich will Dir jetzt nicht widersprechen und habe ja versprochen, das bei mir auszuprobieren, dann haben wir einen Vergleich von 4D zu 4D.


Viele Grüße
Torsten
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Be-3
Be-3
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.09.22
Registriert
28.05.08
Beiträge
5.067
Kekse
55.737
Ich will Dir jetzt nicht widersprechen und habe ja versprochen, das bei mir auszuprobieren, dann haben wir einen Vergleich von 4D zu 4D.

So, ich bin wieder zu Hause und habe gleich meinen Electro 4D angeschmissen.

Und ich kann bestätigen, was ich behauptet hatte:
Es werden nur die ON/OFF-Informationen der Effektsektionen pro Klangerzeugung separat abgelegt (und OCTAVE SHIFT zum Glück übrigens auch).
Die genauen Einstellungs-Parameter (Effekt-Art und -Intensität) sind global für beide Klangerzeugungen gültig.
Das gilt sowohl für den Program Mode als auch den Live Mode.

Deshalb benutze ich wie eingangs erwähnt meist den Live Mode, weil ich da für jeden der vier Plätze auch die Effektparameter unabhängig voneinander einstellen kann.

(und, danke für die Korrektur, Duplo, beim Electro 3 gibt es auch schon den Live Mode, das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm - mittlerweile sind wir ja schon beim Electro 5 angelangt).

Viele Grüße
Torsten
 
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
11.100
Kekse
25.202
Ort
Wien
Ich glaube der Live Mode kam sogar mit dem 3er HP. Die normalen 3er hatten ihn nicht. Kann mich aber irren. :)

Das ist ja mal echt dämlich und gehört geändert mMn.
 
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
11.100
Kekse
25.202
Ort
Wien
Na da hatte ich ja praktisch recht. ;)
 
KeySte
KeySte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.06.22
Registriert
27.09.09
Beiträge
619
Kekse
617
Ort
Aalen
Na da hatte ich ja praktisch recht. ;)

Theoretisch - der LiveMode (der EINE ;) ) des 73 bzw. 61er Modells funktioniert genauso wie einer der 4 des HP :)
Ist auch mit dediziertem Button auf der Oberfläche zu finden.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben