Notationen für Techno???

  • Ersteller MAXimum2k3
  • Erstellt am
M
MAXimum2k3
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
15.12.05
Beiträge
3
Kekse
0
Hi Leute!
Ich brauche dringen für den Musik-Unterricht Notationen von Techno (ist egal von welchem Track, hauptsache irgendwas). Durch die Synthesizer kann man es ja nicht einfach mit Noten schreiben. Ich muss halt einen Vortrag für Techno machen, und da muss das unbedingt mit drin sein! Also bitte, wenn ihr wisst, wo ich Notationen für Techno (Synthesizer besser gesagt) bekomme, bitte stellt sie hier rein!
Danke!!!!
 
Eigenschaft
 
iron_net
iron_net
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.22
Registriert
17.07.04
Beiträge
1.651
Kekse
1.555
Ort
Offenbach
Warum sollte das nicht mit Noten gehen?
 
M
MAXimum2k3
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
15.12.05
Beiträge
3
Kekse
0
Weil man einen Synthesizer nicht mit Noten spielen kann! Ein Synthesizer besteht doch hauptsächlich aus Reglern, da kann man nicht nach Noten spielen! Ich weiß ja, dass es spezielle Notationen dafür gibt, haben das letztens im Unterricht behandelt, haben jedoch keine Bilder gehabt, sonst würde ich ja die nehmen!
 
bluebox
bluebox
HCA Keyboard
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
30.10.03
Beiträge
2.450
Kekse
6.287
Ort
Südpfalz
Also, dass man Techno-Musik nicht als Noten darstellen kann ist der größte Blödsinn. den ich je gehört habe.
Du kannst JEDEN Song den ein Sequenzer abspielen kann auch als Notation ausdrucken. Porblematisch wird es nur bei Controller- oder Filter-Verläufen, wobei dieses aber ja sowiso nur den Sound nicht aber die Noten betrifft.

Also mein Tip hierzu:
Such dir ein MIDI-File eines Techno-Songs und druck dir die Notation davon aus.

Micha
 
E
Eiko
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.21
Registriert
06.02.06
Beiträge
112
Kekse
87
Alles quatsch.
Also erstens wuerde ich gleich mal betonen, dass Techno keine geschriebene Musik ist! Will man sie dennoch aufschreiben, hat man allerdings die Freiheit, eigene Notationen zu erfinden. Du kannst also irgendwelche Melodien ganz normal notieren, genauso die drums. Um etwaige Filterlaeufe oder Effekte zu notieren, ueberlege Dir einfach ein Symbol dazu. Fuer einen Filtersweep koennte ich mir z.B. eine abfallende Linie mit dem Wort 'Filter' vorstellen.
Es hat neben der Standartnotation immer diverse andere Notatonsformen gegeben. Und immer wenn die Standartnotation nicht ausreichte, hat man sich Symbole erfunden. Schau Dir mal Stockhausen an...
Oder bei wikipedia unter graphische Notation .
Hier
ist auch noch was Interessantes, ganz unten sind Beispiele alternativer Notation...
 
Günter Sch.
Günter Sch.
HCA Piano/Klassik
HCA
Zuletzt hier
28.02.19
Registriert
21.05.05
Beiträge
3.072
Kekse
44.385
Ort
March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
Jedes notenbild zeigt nur den ungefähren verlauf, und verwechselt nicht noten mit notation, die kann auf verschiedenste arten erfolgen, graphisch, verbal, digital, symbolisch etc.
Aber da du nun einmal mit der aufgabe betraut bist, am besten weißt, worum es geht, und womöglich etwas dabei lernen sollst: ran an die arbeit!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben