NS-2 -> Effektweg + Effektreihenfolge

von Wurzeljo, 28.03.06.

  1. Wurzeljo

    Wurzeljo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #1
    hi,

    ja ich weiss das thema effektreihenfolge gibt es oft, aber das hier ist eine etwas andere frage, also bitte nicht gleich wieder zu machen.

    also ich brauche ein noise gate. da ich nicht importieren will etc wirds also wahrscheinlich das boss ns-2.
    jetzt seh ich auf bildern, dass das teil ein einen 'send' und 'return' ein-/ausgang hat.
    wozu? ist es sinnvoll die zu verwenden?
    ich sag mal wie es zur zeit bei mir aussieht:

    git -> wah+verzerrer etc. -> amp in (peavey bandit) -> fx send -> mod-effekte -> fx return.

    es rauscht ziemlich, vorallem wenn die amp zerre und der effektweg hinzugeschalten sind.

    fragen:

    1. wie is das dann mit dem loop vom ns-2? (wenn man ihn verwendet falls das geraten wird).

    2. wenn der loop vom ns-2 nicht verwendet wird (begründung warum man ihn nicht verwenden soll bitte), wo kommt er dann hin? ich denke mal ganz ans ende vom fx-weg oder?

    danke schonmal!!!
     
  2. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 28.03.06   #2
    Also der NS-2 funktoniert so, in dem dem du alle Effekte die stören in den Loop packts z.B
    NS Send->Dist.->NS-Return
     
  3. Wurzeljo

    Wurzeljo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #3
    wirklich?

    dann bräuchte man ja beispielsweise 2 von den dingern, falls effekte im amp eigenen fx-loop stören und effekte vor dem amp auch stören?

    was passiert denn wenn ich das teil einfach ans allerletzte ende meiner effektkette hänge (am ende vom fx-loop), aber keine effekte in den ns-2 loop hänge, wird dann garkein rauschen reduziert? und falls doch, wird dann nur das rauschen im amp fx-loop reduziert oder alles?

    bin verwirrt :D
     
  4. Red

    Red Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #4
    Ich glaube dass der NS-2 nur Rauschen entfernt, wenn man den Verursacher in den Loop des NS-2 hängt.

    Um wirklich jedes Rauschen zu entfernen, also sowohl vom Amp als auch von separaten Tretminen kann man das dann so machen:

    Git>NS-2 IN
    NS-2 SEND>Amp input
    Amp FX Send>NS-2 RETURN
    NS-2 OUTPUT>Amp FX Return

    Den Vorschlag gab es schonmal in einem anderen Thread, hab also nicht ich mir ausgedacht... :D Hab es dann aber genauso versucht es funktioniert absolut perfekt. Ist auf die Art und Weise eine absolut andere Welt. Kein Rauschen mehr und astreiner Sound. Meiner Meinung nach sehr empfehlenswert!

    EDIT: Du kannst also mit 1 NS-2 gleichzeitig Effekte die vor dem Amp hängen, als auch im Loop, von Rauschen befreien...
     
  5. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 28.03.06   #5
    Also ich hab jetzt nicht ganz verstanden, was du meinst....

    Aber wenn man in der normalen Effektkette und im Loop störungen hat braucht man imo 2 NS.
    und ich glaube ma in einem anderen Thread gelesen zu haben, dass jemand im Loop des NS den Amplooper drin hat.

    EDIT: Ahh da hat ja jemand schon was dazu geschrieben zu langsam.
     
  6. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 28.03.06   #6
    Gut..gebe zu, dass ich mich mit dem Loop des NS-2 noch nicht auseinandergesetzt habe, aber man kann dat Dingens auch als letztes Glied in der Kette ohne Loopfunktion betreíben. Gibt ebenso brauchbare Ergebnisse. :)

    Frage meinerseits:
    Kann man nicht den Hauptweg in den Input/Output, und den Loop eines Amps - oder weitere Rackgeräte hinter der Vorstufe - in den Loop des Boss NS-2 einklinken ?
    Müsste dieser dann nicht beide Wege "sauber" halten ?


    Gruß - Löwe :)
     
  7. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 28.03.06   #7
    Das praktische am NS-2 ist, dass du durch den Loop keinen Ärger mit dem angleichen vom verzerrten und cleanem Signal hast, wie bei einem Gate dass du in den Loop hängst. Liegt die cleane Gitarre am Input an, macht das Gate zu, ganz gleich ob das Signal später noch verzerrt wird oder nicht.
    Bei einem normalen Gate müsstest du, hättest du das Gate am Anfang der Kette, ein Rauschen der Ampvorstufe im Kauf nehmen. Wäre es hingegen im Loop, würdest du vielleicht nicht die optimale Einstellung finden, für sowohl clean als auch verzerrt.
    Delay gehört übrigens nicht in den Loop vom NS-2, da es stummgeschaltet werden würde, sobald die Gitarre "schweigt". Das ist ja nicht der Sinn eines Delays.

    Hier noch eine Grafik von meinem Einsatz vom NS-2.


    [​IMG]
     

    Anhänge:

  8. Red

    Red Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #8
    Genau wie auf der Grafik zu sehen hab ich das gemeint. Benutze zwar nicht dieselben Effekte, aber das Grundprinzip ist das gleiche.
     
  9. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 28.03.06   #9
    Habs vorhin ausprobiert, und es werden keine Geräusche gedämmt...:D
     
  10. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 28.03.06   #10
    Komisch :confused: .. bei mir funktioniert das schon so seit ca. 4 Jahren bestens.

    Verkabelung: Gitarre --> FX1 --> FX2 --> FX3 ... FXn --> (IN) Boss NS-2 (OUT) --> Amp/PA.


    Gruß - Löwe :)


    PS: Die Loopvariante des Fotos ist auch eine sehr interessante Sache.. werde ich mal ausprobieren und gegebenenfalls fest mit ins "Programm" nehmen :great:
     
  11. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.03.06   #11
    Wie sinnvoll ist denn die Funktion zum Umschalten zwischen Noise Reduction und Mute?

    Bin momentan am Überlegen mir auch ein Noisegate zuzulegen und das Boss NS-2 wär' da sicher in der engeren Auswahl.
     
  12. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 28.03.06   #12
    Die Auswahl zwischen dem Mute- und den Reduction-Modus wird über einen Schalter eingestellt und kann während des Spielens ohne Spielunterbrechung nicht verändert werden.
    (Es sei denn, Du schaffst es während Deines Solo oder so Dich so tief zu bücken und am Regler/Schalter rumzufummeln :D )

    Noisereduction: Pedal ist immer im Regelmodus. Betätigt man jetzt den Fuß-Schalter, kann man die gesamte Denoisefunktion abschalten (z.B. beim Solo oder bei Jazz-Sounds)

    Mute: Pedal ist entweder im Regelmodus (Pedal=OFF) oder das Gerät schaltet den gesamten Signalweg stumm --> MUTE (Pedal=ON).


    Gruß - Löwe :)
     
  13. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.03.06   #13
    achso is das :o

    Sehr interessant.

    Ich dachte das wär' so dass man im Mute-Modus ein Noise_gate_ hat, was ab einem bestimmten Pegel einfach alles zumacht.
    Im Reduction Modus wärs dann so, dass halt versucht wird, das Rauschen rauszufiltern, ungeachtet dessen, wie leise man selbst spielt.

    Danke für die Aufklärung! :great:
     
  14. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 29.03.06   #14
    Ich glaube in dem Sinne ist der NS-2 gar keine Reduction. So wie ich das höre ist es wirklich nur ein Gate und kann überhaupt keine Frequenzen oder Störgeräusche herausfiltern. Ist aber eine Hörerfahrung und kein von technischer Seite bestätigtes Faktum.
     
  15. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 29.03.06   #15
    hi,
    also ich kann mal meine erfahrungen mit dem boss ns-2 schildern....ich bin sehr zufrieden mit dem teil....ich habe komplett kein rauschen mehr und meine rückschallkopplungen haben sich ebenfalls stark verringert....ich habe mit folgender schaltung die besten ergebnisse....

    NS-2 input-------FX Loop am Amp
    NS-2 output----- FX Loop am Amp

    mehr nicht....also ganz simpel....und das ergebniss stimmt :=)
     
  16. Wurzeljo

    Wurzeljo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #16
    ok danke schön, habs verstanden!

    bis auf eins @ flömiflow:

    täusch ich mich oder ist in deiner zeichnung das delay im loop vom ns-2 obwohl du (?) meintest, dass alles ausser ein delay da rein soll weils sonst nicht richtig funktioniert? (also das delay)?
     
  17. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 29.03.06   #17
    Das Delay kommt hinter dem NS-2, also hat er darauf keine Wirkung. Er bearbeitet nur das Signal vor ihm und das was im Loop ist. Das in dem Loop vom NS-2 ist ein Tuner (TU-2).
     
  18. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.022
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 21.04.06   #18
    sorry, dass ich den thread wieder ausgrabe.

    also ich habe mir über ebay ein boss NS-2 gekauft.

    das problem ist, das teil erzeugt ein eigenes brummen.

    ich hab es jetzt sowohl probiert, ihn einfach vor den amp zu schalten, und auch die variante mit dem loop, immer das gleiche.
    man hört zwar, wie er etwas an rauschen filtert, aber natürlich nicht das brummen, welches er selbst erzeugt, und das ist lauter als die nebengeräusche, die ich eigentlich mit ihm loshaben wollte.

    habe es sowohl mit batterie, als auch mit netzteil probiert, immer das gleiche.

    weiß jemand rat? :confused:
     
  19. Red

    Red Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.06   #19
    Hmm, komisch. Das dürfte eigentlich nicht passieren. Hast du schon neben der Stromversorgung alle anderen Möglichkeiten ausgeschlossen? Z.B Kabel?
     
  20. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.022
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 21.04.06   #20
    also die kabel sind durch die bank hochwertig, und verwende ich ja auch sonst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping