Noise Suppressor NS-2 Gain/Vol. Problem

von cheez.doe, 22.05.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. cheez.doe

    cheez.doe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.19
    Zuletzt hier:
    27.05.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.05.19   #1
    Hi,
    Da mein PreAmp ziemlich rauscht, habe ich jetzt nun meinen NS-2 im Loop und habe leider etwas Probleme beim Anschlag im HiGain Channel.
    Wenn ich einen Akkord anschlage scheint der Gain/Volume anfangs bei 90% zu sein und geht dann innerhalb einer Sekunde langsam auf volle Leistung.
    Sprich, der Attack schwächelt leider immens.

    Kette
    GTR - NS-2 In - NS-2 Send - Tubescreamer - Amp - [FX Send - NS-2 Return - NS-2 Output - Delay-Pedal - FX Return]

    NS-2 Settings
    Treshold 75%
    Decay 0%

    Hat jemand Erfahrung damit oder eine Idee?
     
  2. DarkStar679

    DarkStar679 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.17
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    1.959
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    853
    Kekse:
    4.062
    Erstellt: 22.05.19   #2
    ich gehe beim NS2 "input" - > "output"
    Die Send Funktion verwende ich nicht.

    ich habe den NS2 (oder iron gate) direkt vor dem amp input.
     
  3. Tobi Elektrik

    Tobi Elektrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    615
    Kekse:
    5.914
    Erstellt: 24.05.19   #3
    Und wem soll diese Info jetzt helfen? :nix:

    Machen wir mal folgenden Ansatz daraus: Ich würde das NS-2 mal testweise ohne Send / Return anschließen, so wie DarkStar679 es beschreibt. Falls es dann immer noch ein entsprechendes Problem gibt, dann wüsstest Du immerhin, dass das Problem direkt beim NS-2 liegt.

    Hab zu dem Thema noch das gefunden: https://www.sevenstring.org/threads...oss-ns2-slow-attack-time-volume-swell.329050/
    Da beschreibt der Nutzer genau das gleiche Problem. Am Ende hat ein Austauschgerät bei ihm tadellos funktioniert. Könnte also tatsächlich eine Macke des Pedals sein.
     
  4. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    843
    Erstellt: 25.05.19   #4
    Ich habe zwei NS-2s und benutze grundsätzlich die 4-Kabel-Methode. Ebenfalls mit Threshold auf 14 bis 15Uhr, Decay allerdings eher auf 10Uhr. Im Loop befinden sich bei dem einen Setup Pedale, bei dem anderen ein Amp und das Phänomen ist mir GÄNZLICH unbekannt.
    Es hört sich für mich nach einem Fehler bei deinem NS-2 an. Hast du einen Freund von dem du dir ein weiteres NS-2 ausleihen könntest um das mal zu checken?
     
  5. cheez.doe

    cheez.doe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.19
    Zuletzt hier:
    27.05.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.05.19   #5
    Meinst du einfach vor dem Amp, ohne Loop? Das hab ich bereits probiert. Da tritt es nicht auf, jedoch bleibt noch das Grundrauschen vom Preamp, das ich eigentlich ja killen möchte.
    Wenn ich den NS-2 im Loop ganz einfach In->Out drin habe, macht es auch diesen komischen ansteigenden Soundeffekt :/

    Hmm.. ja, ich werd mal versuchen nen anderen NS-2 aufzutrieben.
     
  6. DarkStar679

    DarkStar679 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.17
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    1.959
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    853
    Kekse:
    4.062
    Erstellt: 28.05.19   #6
    sicherlich rauscht der amp, wenn man nur vor dem input das NS2 installiert.
    daher schalte ich in den pausen auf einen clean channel, der nicht rauscht.

    wenn dann die luzie wieder losgeht, dann hört das rauschen keiner mehr.
    mir geht es beim NS2 eher um die probleme, wenn man kompressoren, fuzz und crunch kanäle hintereinander schaltet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping