Oben / Unten bei der Gitarre

von tormentor32, 02.08.07.

  1. tormentor32

    tormentor32 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    890
    Erstellt: 02.08.07   #1
    Hi Leute!

    Ich habe eine merkwürdige Frage an euch, die ich obendrein auch schlecht beschreiben kann. Wenn man eine Gitarre in der Hand hält, dann ist die hohe Seite ja unten. Aber ich sage zu dieser Seite des Halses oben, weil dort ja die höheren Töne sind... das verwirrt andere manchmal... es liegt wohl daran, dass ich auch Klavier spiele...

    Macht ihr das auch oder bin ich "alleine" :rolleyes: ?

    Bin gespannt, was ihr dazu sagt :D

    PS: Die Sufu hat absolut nichts ergeben, irgendwie schwierig... wonach soll man bei so einer Frage auch suchen :confused:
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 02.08.07   #2
    Bei mir ist es auch so. Ist aber ganz normal denk ich. Wenn ich irgendwo im 15. Bund rumfuddele sag ich ja auch ich bin oben wegen der Tonhöhe.
    Aber eigentlich ist das doch völlig egal^^
    :screwy: Thread ;)
     
  3. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 02.08.07   #3
    juhuu endlich sommerferien ... :screwy:

    ich mach das übrigens genauso wie du, wenn ich überhaupt von oben und unten spreche. denn eigentlich ist imho oben die kopfplatte und unten der korpus.

    ich sag halt : hohe e-saite / tiefe e-saite..

    versteh dein problem noch nicht so ganz^^sry
     
  4. tormentor32

    tormentor32 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    890
    Erstellt: 02.08.07   #4
    Es ist einfach so, dass ich halt wissen wollte, obs andere auch so machen, dass das PHYSIKALISCHE unten von mir OBEN genannt wird und umgekehrt... siehe Anhang...

    naja vielleicht habt ihr Recht und Thread ist Sinnlos... mich hats halt immer genervt, wenn ich sag "spiel mal hier oben" und dann kommt "Du meinst doch unten!"
     

    Anhänge:

  5. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.08.07   #5
    Wenn ich ehrlich bin verwirrt mich das auch oft, wenn Gitarrenanfänger, oder Leute die nicht Gitarre spielen, von obene reden, wenn sie von der E (Bass) Saite reden. Für nen Gitarristen ist das doch ganz klar unten ;)
     
  6. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 02.08.07   #6
    ok verstehe. naja .. mit dem verständnis für tonhöhen kommt man dann wohl zur meinung dass die tiefe esaite unten ist. ich weiß nur noch ncith ganz in welchem zusammenhang man von oben unten spricht. ich hör immer nur die saitenbezeichnung oder eine umschreibung für die art der saiten auf der seite die gemeint ist.
     
  7. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 02.08.07   #7
    Mach das genauso wie du Tormentor.
    Die oberen/hohen Lagen entsprechen ja auch höheren Bünden.

    Und in Tabulatur ist die hohe e-Saite ja auch oben notiert, von daher...
     
  8. Mr. Vierkant

    Mr. Vierkant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 02.08.07   #8
    Also ich sag immer oben und unten für das Griffbrett und hoch und tief wenn ich die Töne meine. Unten ist also die hohe E-Saite, oben die tiefe. Finde ich eigentlich ganz logisch. Meine Mutter verwirrt das aber immer.
     
  9. Flo.O

    Flo.O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.06
    Zuletzt hier:
    25.01.09
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 02.08.07   #9
    z.b. wenn man von den oberen (e-,H-,G-Saite) oder von den unteren (E-,A-,D-Saite) spricht.
    Wobei das eigentlich auf das gleiche wie bei hohen bzw. tiefen Saiten hinausläuft...
     
  10. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 02.08.07   #10
    ich sag auch zur dünnen E-Saite "oben" und zur dicken "unten"

    genauso wie bei mir auch der 1. Bund "unten" ist und der meintwegen 14. Bund "oben" am Hals.. Tonhöhen-bedingt, wie schon angesprochen

    mich stört das auch, wenn Leute sagen "die 3. Saite", weil für mich wäre das gefühlsmäßig die D-Saite, allerdings scheint sich da ja eingebürgert zu haben, dass das die G-Saite ist..
     
  11. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 02.08.07   #11
    Bei den Saiten sage ich eher hoch und tief, als oben und unten :D
    Mehr Probleme habe ich beim durchzählen. Ich fänd es deutlich einfacher, wenn die tiefe E-Saite die 1. Saite wäre (Die ist halt am nächsten an mir dran), aber irgendwie wird immer andersrum durchgezählt. :rolleyes: Beim Saiten aufziehen fange ich auch mit den tiefen Saiten an, also mit der "6.".
    Naja - was soll's - irgendwie lässt sich doch immer erlären, was man meint.
     
  12. tormentor32

    tormentor32 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    890
    Erstellt: 02.08.07   #12
    Also ich zähle die immer EADGHe durch für mich ist die tiefe E-Saite auch die Erste (Basta! :D )

    Übrigens: Ich habe keine Sommerferien...
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 03.08.07   #13
    schön! Lass uns die frohe Botschaft in alle Lande tragen und... als Standard durchsetzen :)
     
  14. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.08.07   #14
    Bitte für die Lagen hoch und tief und nicht oben/unten verwenden.

    Zusatzverwirrung: Bei den Saiten beginnt man mit 1 bei der hohen (also der dünnen, nicht der hoch oben am Griffbrett) E Saite zu zählen
     
  15. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 03.08.07   #15
    warum denn nicht?

    wenn ich auf Bund 7 "von unten hereinslide" slide ich doch von einem tieferen Bund, zahlenmäßig... z.B. vom 5. Bund
    demnach müsste doch nichts falsch daran sein, dass der Kopf "unten" ist und der Korpus "oben"
     
Die Seite wird geladen...

mapping