Octobans

von IronCobra, 18.10.04.

  1. IronCobra

    IronCobra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.04   #1
    Hi, wollte mir bald vier octobans zulegen. Wollte da mal fragen ob einer eine Firma kennt die diese aus Holz, am besten Ahorn, anbietet und für wieviel?
    Danke
     
  2. Superheroe

    Superheroe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Hof (Bayern)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 18.10.04   #2
    Musik-Produktiv bietet ein 4-er Set Octobans von Magnum mit Ständern für 299€ an.
     
  3. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.04   #3
    Tama hat auch welche im Angebot, die sind allerdings etwas teuerer wie die vom MP.
    Marco
     
  4. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 19.10.04   #4
    Tama : Material ? Ich glaube Kunststoff
    Pearl : Material Alu, (Quartertoms)
    Peace: Material ? (Octabon)
    Magnum Material ?
    Doppler: Material möglicherweise Ahorn (Dynamic Series)

    Ansonsten mal bei den Customdrumfirmen nachfragen, evtl. bauen die welche aus Ahorn.

    Warum überhaupt unbedingt aus Holz / Ahorn?
    Vom Sound her heben sich die Octobans doch erst richtig ab, wenn sie aus alternativen Materialien bestehen.


    Grüße

    Bob
     
  5. IronCobra

    IronCobra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.04   #5
    Dachte das die Holz teile besser klingen. Weis ich aber nicht genau da ich noch nie welche getestet habe. Komisch das die octobans von Simon Ph. viel weicher und lämger klingen als die von Mike Portnoy? KKann das sein dass simon sie extra so schlapp stimmt? Klingen auf jedem fall besser.
     
  6. Superheroe

    Superheroe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Hof (Bayern)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 30.05.05   #6
    Entschuldigt,das ich diesen alten Thread wiederausgrabe :o
    aber:

    Besitz hier einer Magnum Octobans ,oder hat sie schon mal einer angetestet ?


    Ich halte ja schon seit langem Ausschau nach Octobans anderer Marken,aber außer den (teuren!!) Tama´s gibts da nichts,oder irre ich mich da?
     
  7. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 31.05.05   #7
    @cvondoppelfuß hast du den Thread ganz gelesen?
    Ich ziteire mich mal selbst....
    Klar gibt bzw gab es von anderen Firmen Octobans. Siehe oben

    Die von Pearl liefen auch mal ne Zeit unter dem Namen Rockettoms.

    Grüße

    Bob
     
Die Seite wird geladen...

mapping