Ohrschutz für Sänger/innen

von Ceci25, 28.11.05.

  1. Ceci25

    Ceci25 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    3.11.11
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Switzerland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 28.11.05   #1
    Hey Ihr..

    Bin neu hier :)

    Ich möchte gerne wissen, mit welchem Hörschutz Ihr singt...
    Ob ihr in-ear benutzt (kann ich mir nicht leisten) oder ob Ihr Erfahrungen mit den Alpine Dingern gemacht habt, Hearsafe ER-20 oder die Gehörschutz Elacin zu empfehlen sind?

    Und ob man damit überhaupt noch "richtig" singen kann, sich dennoch gut hört usw.!?

    Möchte mir meine Ohren nicht kaputt machen :(


    grüsse
    Céci
     
  2. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 28.11.05   #2
    Hallo Céci!

    Bin selbst Sänger und habe sowohl Erfahrung mit den Alpine Schutz und dann hab ich noch ein Paar von einer anderen Marke (aber auch in der gleichen Preisklasse).
    Die Alpine Schützer sind an sich sehr gut, man kommt sich nicht von der Musik ausgeschlossen vor, hat ein relativ offenes Gefühl.
    Problem ist nur, das der Sound trotzdem nicht gut ist. Gesang hört man grundsätzlich nicht. Das macht mich auch jedes mal wieder wahnsinnig.
    Ich höre immer nur meine "Kopfstimme" beim Singen, aus den Boxen kommt zwar lauter Gesang, aber der kommt komischwerweise gar nicht durch. Sehr, sehr ärgerlich und zum Singen nicht wirklich geeignet.
    Genauso isses beim Gitarrensound. Da werden die Höhen etwas abgeschnitten und die Gitarre wirkt im ganzen Bandumfeld viel leiser. Nimmt man die Stöpsel raus, stimmts wieder, aber ist halt nicht gut für die Ohren....
    Einziger Tipp daher: Verschiedene Schützer ausprobieren, bzw. sich direkt neben der Box positionieren, damit was vom Gesang durchkommt.
     
  3. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 28.11.05   #3
    Hy,

    also ich habe auch die Alpninen. Es geht, aber die Erfüllung ist es nicht.

    Das Beste ist sowieso eine vernünftige Proberaumlautstärke, denn mit Ohrstöpseln ist es nie das Wahre.

    Es sein denn du schaffst dir die ganz teuren angepassten von hearsafe an, aber das übersteigt wohl dein Budget.

    Hast du schon mal an nene geschlossenen Kopfhörer gedacht, den du an den Mixer anschließt?

    Es gibt auch solche Ohrstöpsel-Headphones, mal im Drummer-Forum fragen.
     
  4. Ceci25

    Ceci25 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    3.11.11
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Switzerland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 28.11.05   #4
    hey merci, ihr seid schnell!
    ja die teuren angepassten dinger noch eher, als das ganze in-ear system.

    aber dass man die stimme nicht hört war eben auch meine sorge.. weil die muss ich hören, sonst sing ich nicht richtig :rolleyes:

    das mit der normalen bandlautstärke ist halt so 'ne sache.. wisst ihr sicher auch..

    aber dann sind die alpine dinger theoretisch gar nicht sooooooooooo schlecht.. sie sind ja auch nicht teuer!

    mal gucken..
    muss wohl einfach ausprobieren!

    noch andere meinungen?
     
  5. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 28.11.05   #5
    Die Alpines sind sicher eine gute Wahl. Am einfachsten ist wirklich die Sache mit der Proberaumlautstärke, also einfach so laut Proben, das man hinterher nicht wie verrückt Pfeiffen auf den Ohren hat.
    Problem an der Sache sind da leider die Drummer, die können nun schlecht leise spielen, das kann ich absolut nachvollziehen.

    EDIT: Schicke Homepage, auch wenn ich jetzt kein Wort lesen kann ;)
     
  6. Ceci25

    Ceci25 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    3.11.11
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Switzerland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 28.11.05   #6
    ja kann ich auch nachvollziehen, aber ist dennoch mühsam :D :)

    hehe, merci :D aber hat auch ein paar themen, die hochdeutsch geschrieben sind *g* wer sucht der findet :great:
     
  7. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 28.11.05   #7
    Ja stimmt, z.B. die Drogen-Sachen. Habe ich mir natürlich als erstes durchgelesen :p
     
  8. Ceci25

    Ceci25 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    3.11.11
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Switzerland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 28.11.05   #8
    ich hab so das gefühl du meinst's ironisch ;-p
     
  9. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 28.11.05   #9
    Hi!
    Das beste Mittel wurde schon genannt: Proberaumlautstärke runter. :o Dafür muß der Rest der Band dann halt Veständnis aufbringen. Außerdem kann man den anderen in der Band viel besser zuhören, wenn die Lautstärke geringer ist. Und dann wird auch das Songwriting besser, weil die Leute nicht nebeneinander her spielen. :D
    Ich komme selbst mit Stöpseln nicht klar. Unser Bassist, der auch singt, kommt damit gut klar. Ich glaube, Du mußt es einfach mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Elisa
     
  10. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 28.11.05   #10
    Also ich hab die Music-safe und bin damit eignetlich schon zufrieden. Ich hör auch weiterhin meinen Gesang. Finde nur das alles bischen dumpfer klingt, was hald bestimmte auswirkungen aud die niedrigeren frequenzen hat. Aber zum Proben finde ich reichen die Music-safe.
     
  11. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 28.11.05   #11
    Ich hab auch die Alpine-Dinger kann die aber nicht komplett reinschieben da ich sonst meien 'Innere Stimme' zu laut hoere ( ich komm auch noicht damit klar das sich Saenger ein Ohr zuhalten wenn sie sich live nicht hoeren).
    Wir sind nun allerdings im Proberaum auf eine um einiges bessere Option umgestiegen und zwar Kopfhoerer. Bei uns wird alles abgenommen und dann ins Miscpult. Ab damit in einen Kopfhoererverstaerker. Nun hat jeder seinen eigenen Kopfhoerer und ich hoer mich Spitze. Zudem st alles von der Lautstaerke her richtig abgemsct also wie im Studio wenn man zusammen die 'Dreckspur' einspielt. Supersache fuer Saenger und auch den rest da jeder seinen Kopfhoerer so laut machen kann wie er will. Klar das von Aussen noch ein wenig Drum und Bass reinkommt also das man nicht wirklich vollkpmmen leise drehen kann aber die Latstaerke haelt sich sehr in Grenzen wenn man einen guten, geschlossenen Kopfhoerer oder eben In-Ears benutzt.
     
  12. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 28.11.05   #12
    Also ich geb dir nen Tipp und zwar vergiss diese Lamellen+Filter Dinger. Sie machen zwar leiser sind aber nicht wirklich besser als die zusammendrehundreindamit Dinger, von linearität darf man gar nicht erst reden.

    Ich habe seit einem Monat den Elacin Gehörschutz und muss sagen das diese Teile echt top sind, vileicht etwas teuer aber das Geld wert. Ich vergesse immer das ich sie trage da wirklich alles genauso klingt wie ohne, nur eben leiser.

    lg nstx
     
  13. Cooper

    Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #13
    Hi,
    was kosten denn die Angepassten? Habe auch schon daran gedacht mir sowas machen zu lassen.
    Bzw. Was kostet der Elacin ?
    Greetz Cooper
     
  14. Ceci25

    Ceci25 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    3.11.11
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Switzerland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
  15. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 29.11.05   #15
    Habe mir auch schon überlegt, mir die Dinger zu besorgen. Die Elacin kann man auch bei jedem Hörgeräteakustiker beziehen! Ich empehle sowieso, sich mal dort beraten zu lassen, die haben nämlich Ahnung und können einen auch gut beraten.
    Allgemein höre ich nur gutes über Elacin, ist jedoch leider zu teuer ums mal "auszurprobieren" und Problem an der Sache ist, dass die speziell für einen angepasst werden und man die also im schlimmsten Fall auch nciht mehr verkaufen kann.
     
  16. Ceci25

    Ceci25 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    3.11.11
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Switzerland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 30.11.05   #16
    ja das ist das problem.. aber vermutlich iest es das doch wert..
     
  17. Cooper

    Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #17
    Autsch !!:screwy:
    Yo, dat is ne menge Kohle. Aber auf Dauer wird da was bei mir kommen.
    Da ich zum Singen auch Gitarre spiele und ich einen Vollröhre habe und der wiederum leise net so jut klingt... den Rest könnt ihr euch ja denken:D
    Auf dauer macht das kein Gehör mit !!!
    Also lasst uns sparen !!!!
     
  18. FreedomFighter

    FreedomFighter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 07.12.05   #18
    Servus,
    benutze seit nem halben Jahr den Elacin Gehörschutz und kann die Teile jedem nur wärmstens empfehlen. Top!!!
    Die Musik bleibt komplett erhalten, eben nur leiser.
    Der Spass kostet 150 euro aber ist jeden cent wert. Man bekommt beim Akustiker den Gehörgang mit silikon ausgespritzt und dann wird der Gehörschutz extra für die Person angefertigt, was auch den hohen Preis erklärt.

    FF
     
  19. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 12.12.05   #19
    Ich hab auch die angepassten Elacin.
    Die Music-Safe hab ich auch, jedoch hab ich die nich oft reingemacht, weil ich mich dann nicht so gut höre (meinen Gesang).
    Wenne das Geld hast, würd ich dir zu den Elacin raten.
     
  20. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 18.12.05   #20
    Hi,

    Also ich hab die Alpine Dinger und finde die echt nicht sooo schlecht. Klar, man hört sich nicht mehr so deutlich, aber bei uns im Raum hör ich mich auf jeden Fall noch laut genug. Ich finde die Dinger viel besser als die Industrie-reindrehteile... Wenn man keine professionelle Musik macht, sind die meiner Meinung nach total ausreichend. Ausser man hat natürlich das Geld.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping