OLP Axis Tremolo

von bluelight64, 12.10.06.

  1. bluelight64

    bluelight64 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.06   #1
    Hallo, ich habe mir die o.g. Gitarre bei Ebay gekauft, und komme eigentlich ganz gut mit ihr klar.
    Leider ist das (Standard-) Tremolo nicht allzu stimmstabil, wenn mann es drei vier mal intensiv einsetzt, ist nachstimmen angesagt.
    Weiß jemand ne Lösung ? Evtl etwas speziell an dem Ding einstellen , zB auflagen, oder evtl. ein Replacement zu empfehlen ?
    Würde mich über Euere Meinungen und Erfahrungen freuen.
    mfg
    Mölli
     
  2. duke_74

    duke_74 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    2.03.16
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    55
    Erstellt: 12.10.06   #2
    Ich hatte an meiner Axis eine Rockinger Black Box nachgerüstet - danach keine Probleme mehr.
     
  3. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 13.10.06   #3
    da brauchste nix replacen oder so...
    standard tremolos sind nunmal nicht für den intensiven Einsatz gedacht, mit der OLP haste es noch gut getroffen. es gibt ne menge gitarren die sich schon verstimmen wenn du das teil nur schief anschaust...

    die blackbox kannste jedenfalls vergessen, die bringt nur was wenn dir ne saite reisst, und dann afaik auch nur bei floyd-systemen...

    besorg dir im instrumentenhandl ne zusätzliche tremolofeder und setze die ein (kostet n paar euro fuffzig), die stimmstabilität wird sich etwas verbessern, aber erwarte dir nicht zuviel davon...
    wie gesagt, die standard trems sind einfach nicht dafür ausgelegt, wenn du auf solche sachen bock hast, musst du leider noch etwas mehr investieren und ne gitarre mit nem guten floyd-rose-system kaufen (also nich die billig-teile aus der ebucht)...
    die alten ibanez Rg-modelle gibts z.B. schon immer so um 200 bis 300 euros, die tremolos halten dann aber auch so einiges aus (wobei du auch da nach 3 bis 4 krassen divebombs mal die stimmung kontrollieren solltest)

    naja

    check it out!
     
  4. bluelight64

    bluelight64 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #4
    So, heut wollt ich mich noch mal melden und mich für Euere Tipps bedanken. Die Gitarre ist jetzt ok, ein neteer Kollege hat Sie überarbeitet. Hauptproblem war wohl der billige Sattel, den er gegen ein Graffit-Teil eingetauscht hat.
    Die Gitarre ist jetzt (im Rahmen des Standard-Tremolos) stimmstabil.
    Viele Grüße und nochmals vielen Dank für Euere Hilfe.
    Der Mölli
     
Die Seite wird geladen...

mapping