Omnitronic P-1500 + Dap K-115

von Partynator, 16.10.05.

  1. Partynator

    Partynator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    26.10.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #1
    Hallo! Möchte mir ein kleines Pa-System aufbauen. Dachte als Endstufe an die p 1500 von omnitronic und als boxen die k 115 von dap. was haltet ihr von dem system, wieviele leute kann ich damit beschallen, bzw. wie ist der klang der boxen? Ich wäre euch dankbar wenn ihr schreibt, was ihr von der Kombination aus Endstufe und Boxen haltet.

    Mfg Partynator
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 16.10.05   #2
    Da das dein erster Beitrag(Willkommen im Forum) ist werden wir mal nicht gleich so hart mit Dir umspringen.;) ;)
    Von PA kann ja bei deinen vorgeschlagenen Komponenten keine Rede sein.
    Na ja,nicht wirklich.
    Für Gartenpartys mit steigendem Alkohol-Pegel o.k.
    Falls Du vorhast damit unter Leute zu gehen und eventuell auch Geld dafür zu nehmen,solltest Du dich nach etwas anderem umsehen.
     
  3. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.10.05   #3
    ich würds nicht machen... das ist der größte schrott...klang ist müll und leute beschallen damit ist nicht machbar.... sag einfach mal den anwendungszweck des systems und ein ungefähres preislimit, dann können dir viele hier weiterhelfen denk ich mal.
     
  4. Partynator

    Partynator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    26.10.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #4
    als anwendungsgebiet dachte ich an privaten parties von 50-70 bis hin zu kommerziellen einsätzen in clubs und bars. mein oberes limit läge bei 1000€, sind die boxen von dap wirklich so schlimm? die kommentare hier hören sich recht gut an http://www.prolighting.info/product_info.php/cPath/85_96_97/products_id/ vielleicht habt ihr ja eine alternative für 800-1000€
     
  5. Partynator

    Partynator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    26.10.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  6. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.10.05   #6
    ja für 1000 euro kann man aber was besseres kaufen als son dap müll... standard empfehlung ist halt die yamaha club series mit dap endstufe .... das wär zumindest für gesang meine empfehlung... weiß nicht wies mit konserve ist....!!
     
  7. Partynator

    Partynator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    26.10.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #7
    an hebbel:

    sag mir mal bitte die genauen namen der boxen und der endstufe die du meinst, und vielleicht noch einen internet-shop deines vertrauens, wo ich diese recht günstig bekomme
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 16.10.05   #8
    Ich will dich ja nicht los werden.
    Aber vielleicht bist Du mit deinen Anfragen besser im Party-PA Forum aufgehoben oder hier im Forum unter DJ.
    Für zwei Boxen?oder für alles.
     
  9. Partynator

    Partynator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    26.10.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #9
    1000€ für alles, also 2 boxen, endstufe, mixer, und kabel. wollte die anlage dann am pc anschließen
     
  10. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 16.10.05   #10
    Ich benutze zwei DAP K112, also die 12" Version, als Monitorboxen.
    Bisher hatte ich kein Grund zur Klage.
    Klar es gibt wesentlich bessere...logisch..., aber sie erfüllen für meine Belange ihren Zweck.
    Sie wurden auch schon als Beschallung für Musik aus der Konserve benutzt, auch da kamen bisher keine Beschwerden.
    Das ganze hängt immer an einer Behringer (ja ich weiß;) ) EP1500 Endstufe.
    Der Grund zum Kauf der DAP Boxen waren der sehr niedrige Preis und das doch stabile, unempfindliche Kunststoffgehäuse, welches sich eben gut mit und ohne Füße als Monitor einsetzen läßt.
    Daß man die Boxen nicht durch die Gegend werfen sollte, sehe ich als selbstverständlich an.

    Meiner Meinung nach sind die Boxen, wenn man nicht so hohe Ansprüche stellt durchaus brauchbar und bei dem Preis sind Abstriche beim Klang
    auch akzeptabel.
    Funktionieren tun sie auf jeden Fall...ist halt eine Frage des Anspruchs.

    Vielleicht sollte ich der Fairniess haber sagen, daß als PA bei Auftritten
    meistens die vorhandene PA des Veranstalters herhalten muß,
    bzw. die PA eines befreundeten DJs mitgenommen wird.


    Andreas
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.10.05   #11
    Das machen sogar Raveland und Co.
    Wenn man natürlich gar keinen Anspruch und gar kein Geld hat,dann funktioniert auch dieser Massenklon der EV 300.
    Der Ausstoss der Fabrik in China beträgt pro Tag ca.1.000.000 Stück unter mindestens 20 verschiedenen Namen.;) ;)
    Irgend eines Tages werden wir die Teile gut finden,weil wir dann garnicht mehr wissen wie richtige Boxen eigentlich zu klingen haben.;) ;)
    Die Verlockung ist natürlich gross für ca.140€ eine Box zu bekommen die auch noch Krach macht.
    Aber eine Lösung kann ich Dir im Moment auch nicht anbieten.
     
  12. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 17.10.05   #12
    :D :D :D
    Da hast du natürlich ins Schwarze getroffen.

    Und sollten die DAP irgendwann mal verrecken,
    haben sie ihren Zweck für den bezahlten Preis mehr als erfüllt.
    Ich werde dann dennoch den Boxen keine Träne nachweinen
    und die Gehäuse aus Blumenkübel verwenden.
    Das würden dann die Raveland wohl nicht mitmachen.:D


    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping