online klavierunterricht seriös?

von JointVenture, 03.12.08.

Sponsored by
Casio
  1. JointVenture

    JointVenture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Stade
    Kekse:
    44
    Erstellt: 03.12.08   #1
    guten abend,

    also ich würde gern klavier lernen.. aber eine musikschule ist mir im moment einfach zu teuer hier gibts unterricht an musikschule für circa 80€ pro monat für 4 mal eine halbe stunde.
    das ist für mich etwas happig.

    wollte mal fragen was von so etwas gehalten wird:

    http://www.online-klavierunterricht.de/index.asp

    ist sowas seriös oder derbe abzocke?

    liebe grüße
     
  2. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.403
    Kekse:
    5.968
    Erstellt: 03.12.08   #2
    Schau dir mal das Konzept hier an, du kannst auch Demo Lektionen anfordern. http://orgma.de/ :great:
     
  3. marktheshark

    marktheshark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    11.04.20
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Seeheim near Frankfurt
    Kekse:
    1.653
    Erstellt: 07.12.08   #3
    80,- für 2 Zeitstunden sind nach Adam Riese 40,- pro Stunde. Frag mal bei nem Rechtsanwalt nach was ne Beratungsstunde kostet. Ich denke ein studierter Klavierpädagoge ist das Geld definitiv wert.

    Das ist schwer zu beurteilen. Abzocke würde ich nicht sagen, Auf der Website wird ja klar angegeben wie es funktioniert und Probevideo lässt sich ja auch ansehen. Den Didaktische Aufbau finde ich schlecht (sagen wir lieber nicht so gelungen). Was definitiv fehlt ist halt eine Rückmeldung und Korrektur durch einen Lehrer. (das man einen online Klavierlehrer befragen kann ist was ganz anderes). Ausserdem ist der Unterricht natürlich nicht auf dich abgestimmt sondern halt ein Standardprogramm.

    so zum Schluss noch ein wenig Eigenwerbung. Da gibt es etwas ähnliches wie Lektion eins als PDF Download kostenlos.

    Vielleicht auch mal bei youtube nach piano lessons suchen, ich denke da findet sich sicher auch was. Didaktischer Aufbau natürlich = 0, dafür aber gratis.

    Viel Spass beim Klavierlernen

    Gruss & Groove Mark
     
  4. ninanna

    ninanna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Wo Wagner und Liszt sich gute Nacht sagen.
    Kekse:
    3.742
    Erstellt: 18.12.08   #4
    also ich habe auch das gleiche problem und ich muss dir ganz ehrlich was sagen:

    du lernst vielleicht notenlesen und tasten spielen, aber die technik kann dir nur ein lehrer wirklich beibringen. wenn du keinen lehrer hast, schleichen sich Fehler ein und meiner Meinung nach wird man so nie wirklich klavierspielen lernen.
    da kann ich aus eigener erfahrung sprechen
    80 Euro für 4 mal 30 min sind ein wirklich akzeptabler preis. das ist normal. zahlst du da die ferien mit?

    by the way. weißt du denn was mit den "basis kentnissen" gemeint sind?
    das können genauso gut simples notenlesen und tastennamen lernen sein. und dann würde ich lieber in ein rennomiertes übungsbuch investieren. frag doch mal beim musikalienhändler deines vertrauens nach. ich könnte "das klavier handbuch" empfehlen. ich benutze es zusätzlich zum unterricht. da sind schöne übungsstücke drin.

    hoffe ich konnte helfen
     
  5. ninanna

    ninanna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Wo Wagner und Liszt sich gute Nacht sagen.
    Kekse:
    3.742
    Erstellt: 18.12.08   #5
    also ich habe auch das gleiche problem und ich muss dir ganz ehrlich was sagen:

    du lernst vielleicht notenlesen und tasten spielen, aber die technik kann dir nur ein lehrer wirklich beibringen. wenn du keinen lehrer hast, schleichen sich Fehler ein und meiner Meinung nach wird man so nie wirklich klavierspielen lernen.
    da kann ich aus eigener erfahrung sprechen
    80 Euro für 4 mal 30 min sind ein wirklich akzeptabler preis. das ist normal. zahlst du da die ferien mit?

    by the way. weißt du denn was mit den "basis kentnissen" gemeint sind?
    das können genauso gut simples notenlesen und tastennamen lernen sein. und dann würde ich lieber in ein rennomiertes übungsbuch investieren. frag doch mal beim musikalienhändler deines vertrauens nach. ich könnte "das klavier handbuch" empfehlen. ich benutze es zusätzlich zum unterricht. da sind schöne übungsstücke drin.

    hoffe ich konnte helfen
     
Die Seite wird geladen...

mapping