"open source" Bassboxentwicklung, eure Prioritäten?

von EDE-WOLF, 11.02.08.

?

Wo liegen eure Prioritäten

  1. Wirkungsgrad (bitte erst unten lesen!)

    29,7%
  2. Tiefgang

    37,9%
  3. Maximaler Pegel

    17,8%
  4. Impulsverhalten Bass

    44,3%
  5. Impulsverhalten Mitten

    29,7%
  6. Impulsverhalten Höhen

    6,8%
  7. Betonung Bass

    31,5%
  8. Betonung Mitten

    41,1%
  9. Betonung Höhen

    8,7%
  10. Linearität (DI-SIgnal = Boxensignal)

    37,9%
  11. Gewicht

    61,2%
  12. Größe

    29,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.02.08   #1
    Hi, mich packt wieder der bastelwahn!

    ich will eine box fürs forum bauen, die soll weitestgehend low- mid-budget sein, alles wird offengelegt und kann von jedem nachgebaut werden!


    Um damit möglichst viele leute zu erreichen obige umfrage!


    Anmerkung zum wirkungsgrad:

    wirkungsgrad ist imho ein völlig überbewertetes thema! alle schreien deshalb rum, was in zeiten von 1kw bassamps und endstufen mit 2kw für unter 300€ wirklich irgendwie nicht mehr soooo einen stellenwert hat!


    Es schließen sich IMMER kriterien aus also kreuzt nicht alles an!

    es geht immer nur ein punkt pro 3er gruppe (außer die letzten 3)

    also: entweder tiefgang, oder maximaler pegel oder wirkungsgrad....

    usw usw...

    Linearität ist von gewicht und größe unabhängig!

    damit auch was draus wird bitte ich also wie gesagt: nur die prioritäten ankreuzen und n bisschen überlegt :)

    danke!


    ich werde mich hier nicht festlegen was es wird, ob 2x10 4x10 oder sonstwas, aber:

    6x10, 8x10, und 4x12 fallen aus kostengründen raus!

    Genauer definiert:
    Impulsverhalten ist wohl bekannt!

    Bässe, alles bis 200hz, mitten alles bi 1,5khz, höhen, alles ab 1,5khz
    Betonung = erhöhung im frequenzgang, beißt sich also mit linear!

    usw usw....
    ich glaube dann ist erstmal alles gesagt :) viel spaß!
     
  2. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 11.02.08   #2
    Ich bin mir schon mit mir selbst uneinig, weil ich schon bezüglich der Größe mindestens zwei Anforderungsprofile hab.

    Ich finde aber die Idee interessant. Bin mal gespannt, welche Diskussion sich daraus ergibt.

    Gruesse, Pablo
     
  3. Metal Messiah

    Metal Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    891
    Erstellt: 11.02.08   #3
    sehr interessanter beitrag, freu mich auf entwicklung und ergebnis
     
  4. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 11.02.08   #4
    Tolle Sache.

    Habe trotzdem Wirkungsgrad angekreuzt weil ich keine 2000 Watt hab. :)
     
  5. Lexxar

    Lexxar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.06
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 11.02.08   #5
    find ich ne tolle sache ... vll wag ich mich bei guter ausführung auch mal an nen selbstbau :)
     
  6. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 11.02.08   #6
    Hatten das Thema ja schon. Bin auch eher für Wirkungsgrad hab nur 280Watt @ 4Ohm und bin mit denen eigentlich zufrieden.:rolleyes:
     
  7. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 11.02.08   #7
    Interessantes Thema! Bin gespannt, wo uns das noch hinfürht...

    Ich habe auch den Wirkungsgrad angekreuzt, weil mein Amp "nur" 200 Watt Sinus leistet. Daher ist für mich der Wirkungsgrad durchaus ein Thema, oder eben eine recht große Membranfläche.

    Da mein Amp (Vollröhre) an 4, 8 und 16 Ohm die gleiche Leistung abgibt und mit hohen Impedanzen besser klingt, wäre die Impedanz der Box für mich noch wichtig gewesen. 16 Ohm sind mir persönlich am liebsten. Leider kommt dieses Kriterium in der Abstimmung nicht vor.
    Die impedanz ist sicher auch von allgemeinem Interesse. Längst nicht alle Verstärker sind 2-Ohm-stabil. Soll die Box als Stand-Alone-Box die volle Leistung aus einem Transistoramp der Einsteigerklasse herausholen? Dann muss sie 4 Ohm haben. Soll sie in einem Fullstack integrierbar sein, das möglichst an jeden Bassamp angeschlossen werden kann? Dann sollte sie 8 Ohm haben.

    Maximaler Tiefgang ist für mich kein Thema. Teifst- und Subbässe sind in der Praxis eher störend. Eine gute Impulsverarbeitung im Bass finde ich viel wichtiger. Von daher würde ich für die Box ein geschlossenes Gehäuse vorschlagen.

    Desweiteren habe ich noch "Mittenbetonung" angekreuzt, wobei mir "Mitten" zu allgemein ist. Eigentlich sollte man hier zwischen Tief- und Hochmitten unterscheiden. Ich finde einen leichten Akzent auf den Tiefmitten sinnvoll, weil das der Box mehr "Schub" verleiht und somit subjektiv den Wirkungsgrad steigert (siehe oben). Das schreibe ich als reiner Fingerstyle-Spieler. Ein Plektrumbenutzer würde vielleicht eine Betonung der Hochmitten und der Bässe bevorzugen.

    Gewicht und Größe sind für mich nebensächlich bzw. sollten sich den klanglichen Anforderungen unterordnen. "From follows function"! Ich habe ein großes Auto und nette Bandkollegen, die mir tragen helfen.
     
  8. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 11.02.08   #8
    Für mich essentiell, da ich Polo fahre und meistens alleine aus-/einlade. Eine Box die ich quasi nicht bewegen kann, steht bei mir im Treppenhaus. Vielleicht sollte man zumindest für den Verwendungszweck Kategorien bilden.

    1. Club/Proberaum
    2. Halle
    3. Open Air

    Oder so...

    Gruesse, Pablo
     
  9. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 11.02.08   #9
    Der Kofferraum meines Ibiza ist bei einer 1x12" auch schon voll :(

    Den zweiten teil kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin immer davon ausgegangen, dass ab einer "gewissen" Größe alles über die PA läuft und ich meine 12"er neben oder vor mich stelle (quasi als Monitor).

    Nichts desto Trotz habe ich mal mitangekreuzt .... wobei mich das Ergebnis mehr interessiert aus der Sicht der Userbefragung. Ich bin in der glücklichen Lage mein Geraffel auch von Eden/GenzBenz/Glockenklang auszusuchen - aber ich frage mich immer wieder warum?
    Ich bin nicht berühmt / ich bin nicht gut / ich habe nur Spass am Bass :o
     
  10. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 11.02.08   #10
    Hab mich für Wirkungsgrad, Gewicht und Größe entschieden.

    Wirkungsgrad, weil ich nur 200Watt an 4Ohm habe.

    Gewicht und Größe, aufgrund der Transportfreundlichkeit.
     
  11. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 11.02.08   #11
    Die 4/8 Ohm Geschichte ließe sich doch je nach Verkabelung der Speaker variieren, wenn man bspw. zwei 8 Ohm Speaker verbaut?

    Ich glaube, ich würde das Ding glatt bauen. Hab noch unmengen Tolex ;)
     
  12. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 11.02.08   #12
    Ich habe Gewicht, Größe, Betonung Mitten und Impulsverhalten Mitten angekreuzt.


    Einfach aus dem Grund: Den Verstärker, den ich bald zu bauen plane soll sehr leicht sein, gut zu transportieren, die Frequenzen um 600-1000 Hz ein wenig überbetont wiedergeben können (spiele Fretless, und das ist mE der Frequenzbereich, der für den typischen Fretlessklang am wichtigsten ist)
    Übermäßiger Tiefbass ist mir einsofern egal, dass er mit den anderen Eigenschaften kollidiert, wenn man nicht gerade ne Bassreflexröhre reinbaut.
    Auf jeden Fall Neodym Speaker, allein aus Gewichtsgründen.

    Wirkungsgrad soll mir egal sein, es kommt eh eine Class D Endstufe davor. Ob gekauft oder selber gebaut muss ich dann mal sehen, aber wahrscheinlich nehme ich einen gekauften Block.
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF Threadersteller HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.02.08   #13
    impedanz lasse ich raus, weil die normimpedanz nahezu aller speaker 8 ohm ist, zumindest denen die man "offiziell" zum günstig-kurs bekommt....

    und es soll ja auch für jeden nachbaubar sein!

    wenn ich also eine 2xX baue, läufts auf 4 ohm hinaus,

    wenn 4xX eher auf 8 ohm....
     
  14. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 11.02.08   #14
    Was auch wiederum einfacher zu bauen wär! :great:

    @Ede: kann man bei 4xX nicht auch auf 4 Ohm kommen? 2 Gruppen je parallel und die Gruppen in Reihe. Oder ist das Quark?
     
  15. EDE-WOLF

    EDE-WOLF Threadersteller HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.02.08   #15
    das sind 8 ohm ;)
     
  16. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 11.02.08   #16
    Dann ähhh umgekehrt? Wie peinlich... hatte extra nochmal in dem FAQ geguckt!
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF Threadersteller HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.02.08   #17
    bleibt 8 :)


    aus 4x8 ohm kannste nur 8 oder 2 ohm zaubern
     
  18. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 11.02.08   #18
    oder 32 ohm (4 in reihe).
    oder 6 ohm (3 in reihe, 1 parallel).
     
  19. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 11.02.08   #19
    Achso, ist ja doof. :)

    Der letzte Ausweg wäre also, der Box 2 Eingänge zu spendieren um die 2xX-Gruppen (á 8 Ohm) mit einem 4 Ohm fähigen Amp zu befeuern. :D

    Oder aber Speaker finden die sowohl mit 8, als auch mit 4 Ohm erhältlich sind.
     
  20. EDE-WOLF

    EDE-WOLF Threadersteller HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.02.08   #20
    das war aber n witz oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping