Orange Amps

von pat0815, 08.03.05.

  1. pat0815

    pat0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    1.06.10
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #1
    hollo ich wollt mal wissen was ihr von den amps haltet welche eurer meinung noch von orange zu empfehlen sind...die alten oder neuen?....wieviel watt für und welche box für zu hause/bandraum/ kleine auftritte vor 400leuten geignet sind reichen schon die 30W topteile....hat jemand erfahrungen mit den amps???....

    PS: hab die sufu schon benutzt aber nix gescheites gefunden....
     
  2. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 08.03.05   #2
    öhm also da gibts doch ganz gute threads.

    also die neuen sind auf alle fälle vielseitiger vom sound. ich hab den rockerverb 50 combo. der rockt wirklich lohnt sich schon. und die 50 watt langen locker für solche auftritte. metal ist nicht so sein ding, aber rocken tut er wie sau. und mit nem pedal geht da auch noch einiges.. ist so n bisschen vintage sound, slash und die ganzen rocker. er ist klanglich würd ich sagen ne mischung aus vox und marshall mit eigenem saund, aber ne ganze ecke dreckiger und rotziger
     
  3. pat0815

    pat0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    1.06.10
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #3
    kann mir sonst keiner weiterhelfen???
     
  4. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 09.03.05   #4
    klar reicht der 30Watt AD für Gigs (mit P.A.) aber selbst im Proberaum müßte der reichen (zumindest kenn ich keinen der sich darüber beschwert hat das er zu leise ist...es sei denn man dreht alle Mitten raus und wundert sich dann das man sich nicht mehr durchsetzt und rummatscht (ist aber mehr ein allgemeines Problem...bei jungen Musikern)

    Rockerverb 100 in ne Marshall1960

    ProGuitar SoundCheck unter Orange suchen!

    Mein OD120 an ner Orange PPC212 mit ner Washburn

    SemiDirty Rockerverb50

    Clean Rockerverb50

    Noch nen Song mit nem Rockerverb 100

    ansonsten bei uns auf der HP gibts ein Paar Songfetzen zum Download...du wirst wohl hören welche Gitarre mit dem Orange und welche mit nem Marshall AVT eingespielt wurde (ganz einfach!....)

    zumindest wäre so die Frage des Sound geklärt....aber ANtesten ist gerade bei solchen doch recht sauberen Röhrenkonstrukten notwendig...und unbedingt die Gitarre mitnehmen denn ein Orange gibt genau die Qualitäten (oder den Mangel dieser) wieder...vielleicht wäre dann ein schönfärberischer Marshall oder Mesa eher der Fall

    (p.s. ich leide an G.A.S....hab ne 8x12 von Orange gefunden....jetzt brauch ich nur noch Geld!)
     
  5. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 09.03.05   #5
    weißt du zufällig die settings für das cleane rockerverb stück?
     
  6. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 09.03.05   #6
    Tibor, du hast mich gerade zum Weinen gebracht, so ein hammergeiler Sound!
     
  7. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 10.03.05   #7
    schon ne, und ich hab ihn :great:
    der rockerverb ist imho noch ne stufe besser als die alten, super orange!! ich frag mich warum den nicht so viele spielen, auch berühmte..
     
  8. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 10.03.05   #8
    .sorry für die Tränen...was für ein Orange ist egal...hauptsache es ist überhaupt einer...so ein Rockerverb100 würde mich ja auch noch reizen einfach weil der erste Kanal (Clean) ja wie mien Orange funzt und der Zweite halt noch etwas mehr Gain bietet...auch der Reverb wäre was nettes...ansonsten vom Designher ist meiner schöner weil einfacher! (und ich hab nen Impendanzwahlschalter den ich beim RV100 vermisse!)

    aber zurück zur Frage...
    Clean Clip:
    Orange Rockerverb 50.
    Rhythm track:Les Paul, beide Humbucker.
    Lead track:Thorn number 009, beide Humbucker
    Effects:Rocktron Replifex in den Rockerverb's loop
    alte G12H30-loaded 4x12 recorded mit nem SM57 an einem Lautsprecher und ein SM58 ein ein Meter entfernt.

    Clean:
    T - voll auf
    B ~ 3:00
    V ~ 12:00

    Lead:
    T - voll auf
    B ~ 9:00
    V ~ 1:00
     
  9. PHT

    PHT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 10.03.05   #9
    Ich weiss nich obs an den Beispielen selber liegt, aber ich krieg bei Orange immer son geiles Gefühl wenn ich die höre....hört sich verdammt geil an!
     
  10. digital-ash

    digital-ash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 10.03.05   #10
    also mir gehts genauso....die teile sind echt der wahnsinn...ich hatte neulich die ehre eine Orange Rockerverb 50 Combo bei thomann anzutesten und das teil war echt mit einem wort: traumhaft....
    ...ich will nen orange!!! *g*.... :D :D :D
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 11.03.05   #11
    das hört sich jetz nach götterlästerung an,aber wie klingt sowas mit nem harten overdrive oder gar ner metalzerre davor?
    ein jcm800+zerre rotzt ja auch bis zum umfallen
     
  12. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 11.03.05   #12
    ich kenne es nur von meinem OD120...damals als ich noch "Tretminen" benutzte hab ich alle mal an Ihm ausprobiert...
    Den Overdrive cleaneingestellt (kein Problem...Mastervolume voll auf und mit Gain die Lautstärke geregelt....mit Fingerspitzengefühl..120Watt sind doch ne Menge!) alle Regler in die Mitte, F.A.C. auf 2 (so ist zwar immer noch ein mittlerer MittenNöck vorhanden aber der ist O.K.)

    DOD FX-86 Deathmetal: Buah....zuviel Gain...zu Extrem im Sound klang wie ein Rasierer...

    Boss HM-3 HyperMetal: Naja ging so aber die Mitten waren zu plärrig...der Verzerrte Sound auch immer leiser als der Cleane...weshalb auch immer

    Boss MT-2 HeavyMetal: nicht viel Besser nur die Mitten war hier plötzlich viel zu schrill (ja ich hab an der Parametrik rumgespielt!)....nicht zu empfehlen für meinen Geschmack!

    EHX BigMuff PI: Nicht als Booster zu gebrauchen einfach zu wenig Leistung...Sound muffte sofort zusammen...nur als Weichmacher zugebrauchen...ode3r mit SInglecoils klangs plötzlich aber richtig gut...der Soundbrei lichtete sich und es fuzzte los...aber die Nebengeräusche... nenene vor nem Marshall klang das Teil aber auch mit Humbuckern gut

    Boss DS-1 (der orangene): Netter RockDistortion der war wirklich gut zugebrauchen...hatte aber ansonsten zuwenig andere Sound im Vergleich zum Orange anzubieten...aber nett und dazu noch der günstigste!

    DOD Grundge: zuviel RasiererGain...unbrauchbar, vor nem Orange zumindest...

    GEHEIMTIPP: (warum schreib ich den den groß??? :D ) PANTHER Overdrive...genau die richtige Menge an Gain um den Amp anzublasen und ne recht gute Mitteneinstellung, selbst vor nem verzerrten AMp noch als netter Booster zugebrauchen (meiner ist leider im Anus...zwei geplatzte Elkos nach ner Falschpolung...hab ihn nie repariert...Gehäuse ist jetzt ein A/B-Switch)...leider selbst auf E-Pay selten

    Behringer V-AMP2: Im FX Loop zuleise....ansonsten naja zuviele Höhen und zu lange Umschaltzeiten...und zuviel Matsch...aber geile Effekte!

    als Bestätigung im Orange Forum wird auch seit Jahren nach ner guten Zerre vor nem Orange gesucht...der Amp ist wie ein Hiwatt..sehr genau in der Darstellung...ist also das was vor dem Amp kommt mies dann ist es auch der Endsound...ein Marshall färbtr da immer etwas schöner....
     
  13. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 11.03.05   #13
    omar rodriguez hat zB diesen kleinen Micro Amp von MXR davor... nebst anderen effekten ... also ... wenn man einen amp oder effektgerät auch so einstellt "alles nach oben" ... dann weiß ich nichtm, was manche davon erwarten ...
     
  14. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 12.03.05   #14
    Duh...am Amp waren alle Regler nach Oben (möglichst lineare Austeurung so wie ich mein Clean mag)...an den Effekten hab ich schon wie wild geschraubt...

    p.s. den At The Drive In Sound kann man auch nur im Studio erreichen...es lebe das DoubleTracking!
     
  15. pamparius

    pamparius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    17.03.11
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #15
    soundsmaples sind verdammt geil! spiele auch mit dem gedanken fürher oder später nen OD120 zuzulegen
     
  16. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 13.03.05   #16
    Wie lassen sich die 120 Watt des OR120 denn dosieren? Kann man damit auch mal zu Hause (etwas über Zimmerlautstärke) und im Studio spielen?
     
  17. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 14.03.05   #17
    hmm ein OR120 ist etwas kritisch da maximale Zerre auch nur bei maximaler Lautstärke (oder ne gute Zerre davor...es gibt ja so viele...siehe Panther!)...oder ein Attenuator (Powerbrake)... ein OD120 (Overdrive oder OR120M[astervolume]) ist da schon einfacher zu händeln...für zuhause zum Leise üben etwas übertrieben geht aber (klingt halt anders als wie wenn lautgespielt)...
     
  18. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 25.03.05   #18
    Wie schlagen sich denn die kleineren combos wie der Rocker 30 um 1000€ mit denen von anderen firmen rum.... also im vergleich mit combos ähnlicher preisklasse wie Engl Screamer, Marshall tsl 601/dsl 401, Fender Hot Rod Deluxe oder dem peavey classic?
    Erzählt mal was ihr so beim antesten für eindrücke bekommen habt... ich kann hier in der gegend leider keinen antesten... :(
     
  19. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 25.03.05   #19
    mich würde auch mal interessieren wie sich der rocker 30 im vergleich zum ad30r bzw ad30tc verhält. danke schonmal :cool:
     
  20. Mayachill

    Mayachill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #20
    Mich würd mal interessieren wie laut dein OR120 war als du das Soundsample von der voherigen Seite aufgenommen hast, oder war eine Zerre davor? Ich hab grade ein günstiges Angebot für einen OR120 und bin am überlegen ob ich zuschlagen soll.
    Ist da eigentlich eine Gegentakt Endstufe drin? Dann könnte man ja einfach 2 Endröhren klauen und hat dann schon mal etwas moderatere Lautstärken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping