Orange Top, welche Röhren ?

von Cooper, 04.10.04.

  1. Cooper

    Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #1
    Hi Leutz !
    Ich spiele seit längeren auf einen Orange Overdrive 120 W Vollröhre Bj.72
    Jetzt ist es wirklich Zeit neue Röhren zu installieren. Weiß jemand ob es relativ egal ist welche man nimmt, oder wirkt sich das extrem auf den Sound aus. Hat jemand Erfahrung mit alten Orange-Top`s ? Hat jemand einen Tip welche ich nehmen sollte ?
    Greetz Cooper
     
  2. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.10.04   #2
    Orange overdrive gabs 1972 noch nicht soweit ich weiss... müsste also ein Orange OR 120 (ohne Master Volume) sein. Oder aber der Amp ist ein paar Jährchen jünger.

    Nichts desto trotz: In den Orange kommen normalerweise 4 EL34 Röhren und 2 ECC83.

    Ich würde da JJ Electronics EL34L empfehlen... die sind recht preiswert, meiner Erfahrung nach zuverlässig und haben einen etwas weicheren sound als andere EL34 Fabrikate. Bestellen kann man sich ein Quartett bei tube-town.de ... Kosten: im Moment 44 Euro soweit ich weiss.

    ECC83 von Electro Harmonix sollen nicht schlecht sein. Man sollte sich heir überlegen, ob man nicht für Audio-Anwendungen selektierte Röhren kauft... die kosten zwar ein paar Euro mehr, aber der Orange braucht sowieso nur 2 davon. Im Moment laufen in meinem Orange Ruby Tubes... und in meinem Matamp noch alte RSD "Röhren von Weltruf".

    Die Soundauswirkungen unterschiedlicher Röhren sind zwar nicht so extrem, aber man kann schonmal damit rumprobieren, welche Röhren mehr den eigenen Geschmack treffen, denn vollkommen neutral klingen sie eben auch nicht.
     
  3. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #3
    ich würd mal wissen wie ein orange auf crack klingt, bastel mal 6l6 rein ;)
     
  4. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #4
    die Idee mit den 6L6 ist Krampf (eigentlich wollt ich nix dazu schreiben, aber sicher ist sicher). Probier sowas ja nicht.
     
  5. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.10.04   #5
    ich würd da auch nix dran rumbasteln... warum auch, der Orange klingt schließlich mit EL34s ziemlich geil.
     
  6. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.10.04   #6
    Bei den 6L6 mußt du lauter aufdrehen, um in die Röhrenendstufensättigung zu kommen. Wird auch etwas glatter klingen. Gehen wirds schon. Die EL34 haben nunmal einen britischen Sound. Aber das die 6L6 super tolle Röhren sind(Crack? Grüße an Gore god ;) ), bzw. nur weil die gewissen Rectis diese Röhren heutzutage so beliebt machen, ist eher Geschmackssache. Wobei ich in meinem Amp die EL34 gar nicht wegdenken möchte. So richtig schön knochentrockener, brutaler Sound.
     
  7. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #7
    das war ein scherz, ausserdem hast du mein nick wieder falsch geschrieben :)
     
  8. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.10.04   #8
    Ich hab erstens dein nick nicht SCHON WIEDER falsch geschrieben, sondern zum ERSTEN MAL und zweitens rat mal warum ich den Zwinkersmile drangeklebt hab?
     
  9. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #9
    Reg dich nicht immer so auf, Gorrähgod
     
  10. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #10
    rat mal warum ich den standard-smilie hingeklebt hab? :D
     
  11. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.04   #11
    ich reg mich nicht auf :konfus:
     
  12. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 05.10.04   #12
    Ich finds immer stark, wie schnell es geht und die Diskussion abdriftet, bis es nix mehr mit dem Thema zu tun hat.
     
  13. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #13
    gewaltig oder? von mir aus können wir mit ot aufhören ;)
     
  14. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #14
    jo, dann fang mal mit Aufhören an ;)
     
  15. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 05.10.04   #15
    Die Ruby EL34-BSTR klingen auch sehr gut sind aber etwas teurer. Schmeiß aber die alten Vorstufenröhren nicht gleich weg, evtl. klingen die besser als neue. Wenn Dir die neuen nicht zusagen kannst Du dann ja einfach die alten Vorstufenröhren wieder reinsetzen.
     
  16. Cooper

    Cooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #16
    Ähh, yo ! Wurde mir als OR 120 M von 1972 verkauft. Steht fett Overdrive drauf und hat Master.
    Hab mich nie damit beschäftigt, aber jetzt interessiert`s ja doch. Hat da Jemand Informationen für mich ? Wie kann ich herausfinden, wann dat jute Stück jebaut wurde?
    Uuuund , was soll der Knopf Presence (mit der Faust) bewirken. Das habe ich noch nie herausgefunden.
    Letzte Frage: Wenn einer hier einen ähnlichen spielt, über welche Box spielt ihr??
     
  17. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 23.10.04   #17
    Tja also den Overdrive gibets erst seit dem Jahr 1976...genannt OR120M(astervolume)... is aber eigentlich auch egal... hauptsache das is en Orange...an das genaue Datum wirste nie rankommen, denn dummerweise hat Orange die Reg.Daten nicht aufgehoben... aber der Overdrive wurde auch nur von 1976-1979 gebaut danach kamen die Orange Overdrive Serie II die sahen anders aus...waren aber von der Schaltung her gleich... genauso wie die (Re)issues (obwohl Orange niemals aufhörte Amps zu bauen...aber egal!)...

    Ich spiele den Overdrive über eine Orange PPC212 und ne AmpegES412SS oder über eine SoundCity412T(TallBody)mit Fanes... für Rockige MIttige Knallige Sound nehm ich die Orange-Ampeg Kombie...für smoothes 70's Rock und clean gerne mal die SoundCity...(irgendwann kauf ich mir mal ne OrangePPC412...aber da muß ich nochmal in die Muckibude!)
     
  18. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 24.10.04   #18
    wenn du die PPC412 ernsthaft alleine schleppen willst, dann sag ich nur gute Nacht Rückrat. Ansonsten kauf dir nen billiges Rollbrett oder sowas...

    Presence bewirkt glaube ich eine Anhebung der hohen Mitten. Von Sound her wird alles etwas heller, brillanter und singender.

    Meinen Matamp spiele ich an ner Simms-Watts Box mit Fane-Speakern (wohl ähnlich wie Tibors SoundCity Box) und meinen Orange an einer 4x12 Marshall mit G12T75 Speakern (ich glaub die entspricht dann wohl seiner Ampeg :D ). Von neuen Vintage30 Boxen war ich eigentlich ziemlich enttäuscht... wenn aber der sound tatsächlich weicher wird mit der zeit, dann wäre das u.U. auch eine Idee, sich irgendwann ne neue Orange Box zu kaufen. Nur wenn der sound so ähnlich wie im Neuzustand bleibt, dann würde ich andere Speaker reinsetzten...
     
  19. Cooper

    Cooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.04   #19
    Ich spiele über einer uralten Marshall 4x10. Leider habe ich keinen Vergleich. Einmal habe ich den Orange über einen 4x12 Hugh - Kettner gespielt, war aber nicht so fett. Da bleib ich doch lieber bei den Marshall.
    Hokey, bedanke mich für die Hilfe.
     
  20. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 24.10.04   #20
    ..hehe ne meine Ampeg enthält G12-65 (waren die Vorgänger der G12T75)..klingt aber fast genauso..eher etwas weicher...

    Am Anfang dachte ich "buaaahhh" wie kann man nur diese V-30 Speaker mögen...aber nach etwa 40-50h Spielzeit klangen sie plötzlich richtig gut...all die harschen Höhen waren verschwunden...jetzt klingts wie ne gute alte Box!...Ich bereue nur aus einem Grund die 2x12 zu haben...ich kann kein CrossChanging mit nem G12-H30 machen (die Kombination soll wohl der UltraHammer sein...)dummerweise wäre dann meine Box nur noch mit 90Watt belastbar...und das möchte ich mit nem Orange120 dann doch nicht ausprobieren!

    Presence arbeitet mit der Rückkoppling der Endstufe zusammen...es frischt den Sound auf...(mach ich immer wenn meine Saiten anfangen zurosten!) :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping