Original FENDER Hals oder ein Fake?

von Gerry1982, 14.11.05.

  1. Gerry1982

    Gerry1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    29.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #1
    Hallo,
    ich habe bei E-Bay einen, angäblich, original FENDER Hals ersteigert.

    http://www.gerrit-rouven.de/Download/DSC00103.JPG

    Doch die Schrift sieht nur wie aufgeklebt aus! Kann mir wer von euch sagen ob die bei Originalen richtig eingebrannt sein müsste?:confused:

    Wäre super wenn ihr mir helfen könntet.:great:
     
  2. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 14.11.05   #2
    Also das sieht mir wirklich nicht nach nem originalen Fender Hals aus, das ist der Hals einer billigen Johnson Gitarre, die bei Ebay groß im Umlauf sind.

    Der Fender Headstock sieht anders aus, man hat dich übers Ohr gehaun.

    Wieviel hat das Teil den gekostet?

    mfG

    Tim
     
  3. Gerry1982

    Gerry1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    29.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #3
    Habe dafür 60 EUR bezahlt....:(
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.11.05   #4
    Das ist wohl ein Schiebebild, mit Wasser aufgepappt. Wie die Teile aus nem REVELL-Baukasten. Noch dazu isses eine schlechte Kopie.

    Allerdings sieht man auch schon so, dass das kein Fenderhals sein kann....deutlicher gehts ja nun nimmer.

    Wenn als Original verkauft -> eindeutig Betrug.

    Oder ein seeeeehr unwissender Verkäufer, der Fenderhälse nicht besser kennt als der Käufer ;)

    scnr
     
  5. Gerry1982

    Gerry1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    29.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #5
    Kurze Frage: Für was steht eigentlich das "Decal" bei "Fender Stratocaster Decal" ???

    Danke...:great:
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.11.05   #6
    decal = Abziehbild
     
  7. Gerry1982

    Gerry1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    29.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #7
    Ok, dann hat sich alles geklärt....
    Danke
     
  8. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 14.11.05   #8
    also naja, diese Hälse bekommt man bei Ebay gewöhnlicherweise für 30 Euro hinterher geworfen.

    Wenn da nun stand "Original Fender Decal" dann isses eigene Schuld, ansonsten hat dich der Verkäufer verarscht und du solltest im Recht sein.


    mfG
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.11.05   #9
    Is eigentlich trotzdem Beschiss. Billiche Schiebebilder sind keine Original-Fender-Decals. :-)

    Afaik kommt man an Original-Logos überhaupt nicht ran. Die kriegt man von Fender meines Wissens nicht mal, wenn man auf seine originale Fender Strat ein neues Logo pappen will.
     
  10. homespun

    homespun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 15.11.05   #10
    Naja, Fehler macht man immer wieder. Hast du den Link von der Auktion? Könntest den mal einfügen. Anhand des Textes bzw. der Beschreibung könnten wir dir dann sehr direkt sagen, ob du betrogen wurdest oder einfach nur Mist gebaut hast. Kommt vor-aber das ist definitiv KEIN original Fender-Hals ...
     
  11. NorthWalker

    NorthWalker Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 15.11.05   #11
    So isses, in irgendeinem Sonderheft über Strats waren mal Auszüge aus der Fender-Hotline abgedruckt. Da hatte einer seine Kopfplatte versaut und fragte an ob er von Fender ein neues Decal für seine US-Strat kaufen könnte um nach der Reparatur den Originalzustand wieder herstellen zu können.

    Keine Chance. Die Antwort war das Fender so etwas nicht macht um Missbrauch auszuschliessen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping