ovation celebrity

von jens, 26.11.04.

  1. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 26.11.04   #1
    hi,

    habe mir vor kurzem eine neue ovation celebrity gekauft. vorher hatte ich
    nur ne billige ovation-kopie. habe nun festgestellt, dass ich auf der original
    den f-barre wesentlich schwerer greifen lässt als auf der billig kopie.
    auf der original sind´12er exp-saiten drauf. auf der billig-kopie hatte ich 11er
    phosphor bronze der gleichen marke ( keine exp). kann es sein, dass die exp
    sich grundsätzlich schwerer greifen lassen oder liegt es an der saitenlage?

    ovation wirbt eigentlich mit einer sehr guten saitenlage ( ähnlich wie bei e-gitarren).
    auf meiner yamaha cpx 8 (11er) habe ich ebenfalls kein problem mit dem barree.
    ich kann mir kaum vorstellen, dass der unterschied zwischen 11 und 12er
    saiten so große auswirkung haben kann.
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.11.04   #2
    Schwerer wirds auf alle Fälle. Ich finde grade den Unterschied von 11 auf 12 enorm, mehr als von 10 auf 11.

    Evtl. ist auch der Sattel bissel höher. Kannst ja mal nachmessen, wie hoch die Saiten über dem ersten Bundstab liegen.
     
  3. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 26.11.04   #3
    kann ich nur zustimmen. ich denke mal, daß es am ehesten daran liegt. die ovations haben an und für sich schon ne sehr gute saitenlage.
    bei mir ists auch so. 11er gehen grad noch 12er find ich schon unmöglich um sauber zu spielen. je stärker die saiten um so krasser wird der unterschied.
    aber ich tendier eh immer zu xxxlight ;)
     
  4. jens

    jens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 27.11.04   #4
    ...mh, da sollte ich vielleicht doch gleich 10er drauf machen.
    was meint ihr? werde ie ovation eh nur elektrisch abnehmen, insofern dürften die nachteile (weniger bässe) der 10er nicht so groß sein als wenn ich sie rein akustisch spiele oder?
    könnte sie halt viel besser greifen.


    jens
    p.s. was haltet ihr eigentlich von den exp saiten?
     
  5. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 27.11.04   #5
    auf jedenfall macht die saitenstärke einiges aus. aber was verstehst du unter "guter saitenlage" das die besonders flach am hals liegen oder wat? darüber lässt sich auch streiten... für enorme bendigs bei e-gitarre z.b. sollte die saitenlage nicht zu flach sein.
     
  6. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 27.11.04   #6

    wieso? was hat die saitenlage mit bendings am hut? beim sliden, da ist ne höhere saitenlage gut. manchem mags persönlich besser liegen, aber die meisten gitarristen wollen imo schon eine möglichst niedrige saitenlage.
    für l"eichteres" benden sind afaik saitenSTÄRKE, höhe der bundstäbchen (z.b. jumbo vs. vintage) sowie gesamte saitenlänge (z.b. bei stringthrough länger) sowie mensur (was sich auch wieder auf díe saitenlänge mit auswirkt) die entscheidenden faktoren.

    gruß,
    lupus
     
  7. jens

    jens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 27.11.04   #7
    ...nun, kann mir jemand sagen, welche nachteile die 10er bei der elektrischen
    abnahme bringen ?? oder gibt es diese tatsächlich nur akustisch.
    fehlende bässe kann man ja elektrisch nachbessern.
     
  8. jens

    jens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 27.11.04   #8

    habe den sattel nachgemessen. er ist bei der original ovation tatsächlich 0,5 milimeter höher !
    kann ich das mit 11er saiten ausgleichen ?
    oder muss der sattel nachgebessert werden ?
    wenn ja, habe ich die ovation bei einem onlineshop gekauft und nicht bei meinem händler um die ecke - im nachhinein ein fehler.
     
Die Seite wird geladen...

mapping