"Ovation Kopie" laut genug ?

von Uwe S., 03.03.05.

  1. Uwe S.

    Uwe S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #1
    hallo erstmal,

    ich heiße Uwe, bin 36 Jahre und dies ist mein erstes posting in Eurem tollen Forum.

    Ich hätte gern mal einen Rat oder Erfahrungswerte von Euch, ich möchte mir
    eine Ovation Kopie zulegen,welche vom Preisleistungsverhältnis meinem Geldbeutel eher angebracht ist. Hier der link:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...7302981685&rd=1

    Ich bin nur ein Hobby Gitarrist und spiele hauptsächlich im Kleingarten *grins*
    das heisst ich bin p.a. absolut unerfahren, möchte mir aber mal einen Verstärker dazu kaufen.

    Hier meine Hauptsächliche Frage:

    bietet eine Ovation (oder Kopie) mit Schalloch auch ohne technische Hilfsmittel wie Verstärker, ausreichend Klang und Lautstärke ? weil ich wohl mehr am Kamin oder auf der Gartenbank im freien spiele und eine Verstärker wohl weniger zum Einsatz kommt !? ist sie Laut genug ?

    Ich würde mich über jede Antwort oder Erfahrung sehr freuen !
    Vielen Dank im voraus :)

    Liebe Grüße
    Uwe S.
     
  2. to.m

    to.m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 03.03.05   #2
    aus der anzeige dieser firma war nicht zu ersehen, ob es sich um eine kopie eines mid depth bowl oder eines deep bowl originals von ovation handelt.
    ich tippe eher auf eine celebrity copie mit mid depth bowl.
    die originale in dieser bauweise mit cut würde ich eher zu den leiseren gitarren
    zählen. falls du diese kopie kaufst würde mich interessieren, ob sie so gut ist, wie der verkäufer sagt. das günstigste original gibts im moment hier, denk ich mal:
    http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=GIT0005212-000
     
  3. Uwe S.

    Uwe S. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #3
  4. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 03.03.05   #4
    das ist ne Super shallow.
    hab ne andere Auktion gefunden, wo das noch eindeutiger ersichtlich ist.
    Unverstärkt klingt eine S.S. etwas,...transparent?
    ich hatte bis vor kurzem noch so eine ähnliche.
    zwar ne Applause, trotzdem sehr bescheiden. Eigentlich war nur der Diskant zu vernehmen.
    Unverstärkt wohlgemerkt.
    Das mindeste, was deine Anforderungen entsprechen würde, wäre eine mid-depth.

    Es gibt momentan, eine günstige deep bowl-Applause.
    Klingt nackt ganz gut, und hat einen tollen OP 10 Pre-amp.
    edit.
    Ich seh grad, dass der von t.om eingestellte link, eben diese applause wäre.
    allerdings nicht mehr ganz das aktuelle modell.
    applause 227

    Edit.
    solltest du die Clarity nehmen, gib doch mal Auskunft über Verarbeitung etc.
    Ist leider nirgendwo anzuspielen.
    Und der Preis ist doch sehr verlockend. :)
     
  5. Romeo

    Romeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    23.03.11
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #5


    also ich sag mal, für den preis kannst du grundsätzlich gar nix erwarten! ich glaub, billiger gehts nicht mehr! :)

    du musst wissen, was du für ansprüche an dich und deine gitarre hast. wenn du sie nur einmal im jahr spielst und das nur am kamin, dann ist das vielleicht ausreichend und bestimmt auch laut genug.
    wenn du allerdings vor hast öfter zu spielen, würde ich dir raten sofern es möglich ist, etwas mehr zu investieren.
     
  6. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 03.03.05   #6
    doch, doch :D
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=2385&item=7303797368&rd=1

    Zitat:

    Eine Gitarre von hochwertiger Qualität, die sonst nur im Musikfachhandel erhältlich ist.

    lol.
    Weshalb wird nicht erwähnt, aus welchem Material der Hals besteht.
    Doch nicht etwa aus Linde? :rolleyes:
     
  7. Uwe S.

    Uwe S. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #7
    @ das tob

    also die Klangeigenschaften dieser clarity soll ja mit Verstärker umwerfend sein,
    der Preis verlockt wirklich aber ich habe Angst das sie mir draußen unverstärkt
    untergeht, danke für die Tipps und den link :great:

    @ Romeo

    Grundsätzlich spiele ich schon viel, nicht nur am Kamin, ich hab nen Übungsraum
    im Gartenhaus, sind Freunde oder Familie da, werde ich immer wieder aufgefordert zu spielen aber kein großes Publikum. Für diese Ansprüche sollte
    sie Gedacht sein, ich neige zu der letzteren, also nicht die Ovation Kopie, sondern der link im 2. posting.
    Mich würde noch Interessieren was Ihr zu dem Holz sagt, Fichtendecke, Boden & Zargen & Hals: Catalpa , Rosewood Griffbrett.

    Dankeschön für die Antwort :great:
     
  8. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 03.03.05   #8
    Hier nochmal der Korpus der Clarity.
    Catalpa sagt mir nix, ausser dass im www unter 12000 Tonholzeintragungen nix zu finden ist.
    das Griffbrett ist Palisander
     
  9. Romeo

    Romeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    23.03.11
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #9
    also catalpa sagt mir ebenfalls nix. zu der fichtendecke ist zu sagen, dass das mit sicherheit bei dem preis keine massive fichtendecke ist, was sich natürlich im klang niederschlägt.

    ich an deiner stelle würde, wenn du doch öfters spielst wirklich nach etwas qualitativ höherwertigerem schauen. du kannst davon ausgehen, dass du in allen belangen (mechaniken, verarbeitung, hölzer) nur die qualität bekommst die du auch bezahlst. und das ist in diesem fall ziemlich wenig. aber da wiederhole ich mich jetzt schon :D
    geh mal in einen laden, lass dich beraten und teste ein paar gitarren!
     
  10. mv4444

    mv4444 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.05
    Zuletzt hier:
    4.03.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.05   #10
    Ich spiele mehrere Ovations,eine Ultra 1515 Deep Bowl, eine Balladeer S771 Mid Depth Bowl und eine Custom Elite CE788 Mid Depth Bowl, diese sind alle auch unverstärkt auch laut genug für Garten und Kamin.

    Die Super Shallow Bowls von Ovation sind wohl eher was für die Bühne da geht ohne Verstärker lautstärkemäßig nur wenig.

    Über die Lautstärke und den Klang der Ovation Kopien sind kann ich dir leider wenig sagen, die die ich in der Hand hatte u.a. auch CLARITY hatten je nach tiefe des Bowls annähernd die gleiche Lautstärke wie die Originale nur der Klang war nicht entsprechend.

    Überdies muss man den klang von Ovation schon mögen, ist halt doch etwas anderes als der klang von Purem Holz.

    @alle Plaste Spötter

    Auch eine Zink oder Plastikwanne mit Besenstiel und Wäscheleine kann gut klingen.
     
  11. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 04.03.05   #11
  12. Uwe S.

    Uwe S. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.05   #12
    hallo,


    habe mal den Handel mit meiner Frage konfontiert und bekam folgendes zur
    Antwort:

    Hallo,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Clarity CV-5 ECT hat ein sehr ausgewogenes Klangbild. Sie klingt "warm", also mit kräftigen Bässen und brillianten Höhen.

    Der Korpus ist dabei ziemlich flach gehalten. Ich spiele persönlich auch diese Gitarre und bin von dem Klangbild begeistert. Das ist natürlich immer Geschmackssache. Und darüber läßt sich streiten.
    Wer jedoch eine Westerngitarre mit "warmen" Klangbild sucht, wird in der Clarity eine fantastische Gitarre finden.
    Das Instrument ist laut genug, um auch draußen ohnen Verstärkung zu spielen.
    Diese Clarity hat sich zu einem der begehrtesten Intstrumente entwickelt und wird mittlerweile auch von vielen Profis benutzt. Preis-Leistungs Verhältniss ist einfach nicht zu schlagen.

    Gruß

    Eigentlich doch gar kein sooo schlechtes feedback von einem Fachhändler oder ??

    Gruß Uwe
     
  13. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 04.03.05   #13
    uwe. es ist nun halt mal so das man für 100 okken nicht das gleiche bekommt wie für 2000 logisch oder. Das der Kerl ein Händler ist und dir das teil verkaufen will daran hast du wohl noch nicht gedacht. Der wird kaum schreiben, "naja ich würd die nicht kaufen, klingt scheiße und billig und wenn man zufest greift bricht der hals weg!" :p also wenn du ein bissel hobby mäßig klampfen willst dann wirst du wahrscheinlich auch nicht soviel wert auf hochwertige merkmale legen. Vielleicht ist die git ja für den preis auch wirklich gut. Aber ich empfehl dir da eher mal zu irgendeinem laden zu fahren egal wie groß oder klein und lass dich mal beraten und spiel die sachen an. Internet kauf ist immer schlecht. Dann hatse was und du hast voll den streß damit. Du ersparst dir so viel ärger wenn du in nen gitarren laden fährst. Da hast du dann auch ne persönlichere bindung zu ner git wenn du sie im laden zwischen den anderen raussuchst und merkst,"ja die isses!"

    Gruß

    FLoH
     
  14. Uwe S.

    Uwe S. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.05   #14
    hallo floisnuts,

    Du hast in allen Punkten recht und ich danke Dir vielmals für deine Antwort.
    Es ist nunmal so das ich mehr Geld nicht zur Verfügung habe und im Fachladen war ich schon, die bieten mir natürlich nur die teuren Sachen an aber für eine 1000,- € Gitarre ist mein Ohr und meine Fähigkeit Gitarre zu spielen nicht Profi genug um die wirklichen "Feinheiten" rauszuhören oder rauszuspielen.
    Eine Ovation Kopie findet man doch in keinem Fachhandel, die verkaufen doch nur Originale, das Geld habe ich einfach nicht und der Preis bei Ebay ist mehr als
    verlockend und genau das was ich für ne neue Gitarre mit pickup und cutaway in meiner Tasche habe. Nachteil : ich kann sie nicht vorher spielen und hören, daher basierte auch nur meine Frage. Du hast natürlich recht und ich danke Dir
    für´s Antworten.

    Gruß Uwe
     
  15. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 04.03.05   #15
    Meiner Erfahrung nach sind Händler sehr schnell dabei, einem von "Schrott" (ob das auch immer wirklich welcher ist sei mal dahingestellt) abzuraten, wenn sie wittern, dass man auch mehr Geld für was hochwertigeres ausgeben würde.
     
  16. to.m

    to.m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 04.03.05   #16
    also am preis kann man nicht alles festmachen - die gits werden z.B. in korea oder china gefertigt, zu den dortigen löhnen. so kostet eine ovation applause in den usa gerade mal 149,- usdollar, die acoustic electric 199,- auch nach dortigen verhältnissen superbillig und trotzdem gut verarbeitet
    http://www.guitarvision.com/mf/mf_frameset.htm
    also theoretisch wäre es schon möglich, auch hier gute gitarren in der
    unteren preisklasse anzubieten.
     
  17. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 04.03.05   #17
    So was.
    Diese Antwort ist so gut wie gar nix wert, da sie vor Widersprüchen geradezu überquillt.
    1. Hat nicht mal ne originale Ovation ein "warmes" Klangbild, schon gar keine Super Shallow.
    Da schwafelt der Mensch von kräftigen Bässen usw.
    und gleich nochmal:
    Wer jedoch eine Westerngitarre mit "warmen" Klangbild sucht, wird in der Clarity eine fantastische Gitarre finden
    das wiederholt er mir zu oft.
    eine fette Dreadnought oder Jumbo hat bässe.
    Eine Ovation nicht.(ne deep-bowl hat Ansätze)
    Dafür wurde sie aber auch gar nicht konzipiert.

    Jetzt muss ich logischerweise annehmen, dass diese Clarity super shallow, also besser als ne Celebrity ist.
    aha.
    Hier handelt es sich offenbar um ein physikalisches Phänomen.

    Klar spielen Profi-Gitarristen Clarity.
    sowieso.
    Ich würds lassen, dafür frag ich ihn als Interessent.
    Mal sehen wie standfest er ist.
     
  18. Uwe S.

    Uwe S. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.05   #18
    loooooooooool :great:


    thx
     
  19. Romeo

    Romeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    23.03.11
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.05   #19
    bin mal gespannt wie die geschichte endet :D


    ich glaub jetzt ist der uwe völlig durcheinnader :D ist halt nicht so einfach so ein gitarrenkauf! ;)
     
  20. Uwe S.

    Uwe S. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.05   #20
    Ja Romeo, gäbe es ebay nicht wäre es einfacher.
    Ich war gestern im Musikladen und habe mich beraten lassen, für meine belange
    riet man mir von einer Ovation oder ner Kopie ab, ich hatte auch mal das Vergnügen
    eine Originale Ovation midbowl anzuspielen. Die Bespielbarkeit und
    Saitenlage ist ein Traum, jedoch ist es tatsächlich so das sie unverstärkt etwas
    "Transparent" ? klingt, die Bässe und Gesamtvolumen waren schon im Laden sehr
    mau, also draußen mit Nebengeräuschen wär das absolut nix.

    So, Ihr werdet jetzt mit Sicherheit lachen und mich für dämlich halten, das Geschäft
    hatte tatsächlich diese Stagg hier, welche ich auch bei ebay im Auge hatte,
    für 169,- Euro´s

    [​IMG]

    Ich habe sie angespielt und war wirklich begeistert. Saitenlage ist toll und der Klang ist warm und Satt, Volumen ist für draußen
    recht ordentlich. Neben einigen anderen Modellen (gleicher Preisklasse) die ich noch angespielt habe wußte ich sofort "Die isses".

    Fazit: Ich bin nach Hause, ran an den PC und bei ebay fündig geworden, ich habe sie noch gestern Abend für 105,- € Nagelneu
    mit 2 Jahren Garantie ersteigert.
    Nun hab ich´s hinter mir und bin doch heilfroh das ich nochmal in den Laden gegangen bin.
    Wenn die Git da ist nehme ich mal etwas auf und gebe euch ne Hörprobe :rolleyes:

    Vielen Dank für Eure tolle Beteiligung an diesem Thema :great:
    Bis bald
    Uwe
     
Die Seite wird geladen...

mapping