Overdrive mit Humbucker oder Single Coil ???

von Rodrigo.G., 06.03.05.

  1. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 06.03.05   #1
    Hi,

    will mir ne Overdrive Tretmine zulegen.
    hab so an den "digitech bad monkey" (hörpobe unter: http://www.digitech.de/modules/frameset/frameset.php )gedacht.

    Eben mit einem geilen höhenreichen zerrsound, der trotzdem nicht zu gutmütig klingt, also noch genug druck macht.
    aber krieg man so einen Transparenten zerrsound auch mit einem humbucker hin (genau genommen Seymour Duncan SH-8 Invader) ?
    Der hat einen hohen output, hörprobe:
    http://www.seymourduncan.com/website/SDToneWizard/hummer.htm

    Oder sind da single coils unentbehrlich ?

    hoffe ihr könnt mir helfen.

    mfg...rod
    :cool:
     
  2. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 06.03.05   #2
    Naja das Teil wird sowieso nicht wie in den nachbearbeiteten Digitech Soundsamples klingen, aber drei und vier klingen schon stark nach Singlecoil. Und nach Singlecoil klingt eben nur Singlecoil und nicht Humbucker. Musste selber wissen, ob du dir ne Splitschaltung reinmachst oder nicht. Aber man kann auch mit Humbuckern schöne Sounds erzeugen. ;)
     
  3. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 06.03.05   #3
    also ich hab zwar kein digitech-gerät, spiele aber sowohl ne gitarre mit sc als auch eine mit hb am steg. und ich muss dir ehrlich sagen: wenn ich den overdrive mit dem hb spiele, will ich keinen transparenten sound :-) sondern eben nen eher rotzigen.

    wenn du halt mehr höhen reindrehst, hast du eben das von dir schon beschriebene problem, der sound wird zu höhenreich. also ich würde mir an deiner stelle das mit dem split des hbs überlegen.
     
  4. P.D.

    P.D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 08.03.05   #4
    da kann ich jens eigentlich nur voll und ganz zustimmen =)
     
  5. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
    Erstellt: 08.03.05   #5
    ´nen transparenten Sound bekommt man mit jeder Art von Tonabnehmer. Egal ob SC oder HB. Ist auch ´ne frage der Ampeinstellung, dein persönliche Spiel trägt auch ´n bisschen dazu bei. Solange der PU ´ne relativ vernünftige Qualität hat sollte es schon passen...wenn man alleerdings alles reindreht was geht wird´s egal bei welchem PU-Typ relativ "matschig"... :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping