Single Coil durch Humbucker ersetzen in Strat-Kopie

von Herrrmann, 02.01.07.

  1. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 02.01.07   #1
    Nabend!
    Da ich mir nen SH-6 für meine Ibanez RG bestellt hab, hab ich ja nun den Ibanez Powersound Humbucker (2-Spulig) über.
    Diesen würde ich gerne in meine Career-Strat Kopie einbauen (im Austausch gegen deren Standard Single Coil). Ausgefräst is diese bereits.

    1. Allerdings frage ich mich noch, wie ich den Pickup einbauen soll. Ich bräcuhte auf jeden schonma nen Rahmen und passende Schrauben (Links?).

    2. Muss ich zusätzlich noch nen Poti tauschen oder so? Vorher waren ja nur SC's in der Strat.

    3. Was muss ich beim einbau sonst noch beachten? Is dieser (KLICK) Schaltplan der richtige für meinen Falll?

    Schöne Grüße, Rouven
     
  2. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 02.01.07   #2
    Ich kenne nicht genau den humbucker aber im grunde ist der schaltplan richtig. Du brauchst nicht unbedingt einen rahmen wenn du einen hb in einer strat einbaust, da diese ja ein pickguard hat. Wenn das pickguard schon ausgefrässt ist, einfach einbauen, wenn nicht vorher noch ausfräsen oder einfach eins im HSS format kaufen. Kann auch sein, dass du längere schrauben brauchst und andere federn, aber die kannst du ja entweder von der ibanez oder vom neuen humbucker nehmen, sind ja meistens welche dabei. Wenn deine potis 500 kohm haben, brauchst du sie nicht zu wechseln, kannst ja vorher mal gucken.
     
  3. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 03.01.07   #3
    oukay, danke schonma.

    eingebaut und verlötet is das ding nun. allerdings hab ich einfach mal drauf los gewurschtelt.
    das kabel von dem single coil hatte 2 adern, mein humbucker allerdigns 4. davon hab ich je 2 gleichfarbige zusammengelötet und diese dann an das kabel. mehr nicht.
    nen ton kommt nun raus, brummen und rauschen tut es allerdigns noch ziemlich (auch, wenn ich die restlichen single coils auswähle??!!).
    nach den potis hab ich nich geguckt, da ich erstma gucken wollte, was passiert, wenn ich das freihadn mache :D. learning by doing und so...

    naja, aber wodurch könnte das rauschen verursacht werden? muss ich den humbucker irgendwie speziell erden? von dem volume poti scheint nen kabel zum tremolosystem zu gehen, dachte dieses übernimmt das, scheint bei dem single coil vorher ja auch so gewesen zu sein.
    für weitere hilfe wär ich sehr dankbar!
     
  4. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 03.01.07   #4
    na da hast du vermutlich aus deinem humbucker nen singlecoil gemacht

    stell dir nen humbucker wie zwei singlecoils vor (einer davon andersrum gewickelt und verpolt). die beiden singlecoils koennen nun seriell oder parallel miteinander geschaltet werden.

    parallel bedeutet, dass jeweils der pluspol von dem einen singlecoil mit dem pluspol von dem anderen verbunden wird und der minuspol von dem einen mit dem minuspol von dem anderen verbunden wird, der minuspol kommt an die erde, der pluspol an den pickupschalter. somit hast du keinen humbucker mehr sondern einen humcanceller, es entspricht in etwa einer zwischenposition bei deiner strat.

    um aus den zwei singlecoils nen vollwertigen humbucker zu machen, musst du die beiden seriell verschalten: du verbindest den pluspol von dem einen mit dem pickupschalter, den minuspol von dem anderen mit der erde. und die beiden restlichen draehte verbindest du miteinander. dann hast du einen echten humbucker.

    manche pickuphersteller machen das direkt in dem tonabnehmer drin, so dass da auch nur zwei draehte rauskommen, aber dann verliert man die moeglichkeit, den humbucker zu nem humcanceller zu machen oder gar zu einem singlecoil, wenn man lust auf nen anderen sound hat.

    jetzt musst du nur noch rausfinden, wo plus und wo minus bei den jeweiligen coils sind.
     
  5. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 03.01.07   #5
    hey super, vielen dank!
    wie finde ich das denn am besten raus?
    da aus den beiden "singlecoils" des humbuckers jeweils nen schwarzes und nen weißes kabel rauskommen, könnten das ja gut plus und minus sein jeweils.

    nen multimeter habsch da, kann damit aber nur kabel auf ihre funktionstüchtigkeit messen :rolleyes: .
    dann wird das ja doch noch was.

    achso, könnte dieses laute brummen, denn mit meiner jetzigen verkabelung zusammenhängen? weil, in den zwischenpositionen meiner strat hatte ich sowas vorher nicht.


    edit: mri is grade noch eingefallen, dass der ibanez pu ja f-spaced ist...naja, is eh nur notfallgitarre und schlechter als vorher kann der sound nich mehr werden :D
     
  6. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 03.01.07   #6
    dann probier mal das weisse kabel vom einen auf den pickupschalter zu legen, das schwarze habel von dem anderen zu erden und die beiden restlichen miteinander zu verbinden.

    falls das nicht besser geht und zb beim beruehren der saiten dann lauter rauscht einfach genau andersrum machen.
     
  7. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 03.01.07   #7
    dazu hab ich nochmal 2 fragen:
    1. wie erde ich das schwarze kabel in einer strat am besten?
    2. "die beiden restlichen verbinden" schreibst du. zusammenlötem und isolierband drum?

    schöne grüße, rouven
     
  8. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 03.01.07   #8
    1) gibts zwei moeglichkeiten. die faule ist es einfach genauso zu erden wie bei den anderen tonabnehmern, wird wahrscheinlich an nen poti geloetet sein.
    die zweite ist bei guitarnuts beschrieben: GuitarNuts.com - Shielding a Strat(tm)

    2) erst wenn es laeuft wuerde ich sagen. zum testen reicht natuerlich ein einfaches zusammenknoten
     
  9. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 03.01.07   #9
    ich meinte, ob die kabel verbunden sein müssen, damit es läuft. oder ob die dann keine rolle mehr spielen?
     
  10. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 03.01.07   #10
    ja, die muessen natuerlich verbunden sein
     
  11. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 04.01.07   #11
    Kennt hier eigendlich irgendwer den begriff schrumpfschlauch? ^^
    Als elektrofachkraft wird mir schlecht wenn ich hier von "zusammenknoten" und "isoband" lese. Zum ausprobieren zusammenfrickeln ok. Aber tu dir nen gefallen und mach die verbindung ordnentlich wenn du weisst was du willst.
     
  12. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 04.01.07   #12
    ach, passt schon, war vorher ja auch kein schrumpfschlauch, aber danke für den tip.
    der aktuelle stand ist wie folgt:
    hab das ganze so wie von dunkelfalke vorgeschlagen verkabelt und das brummen is tatsächlich weg. nur ist der humbucker nun deutlich leiser als die beiden single coils.
    kann dies am poti liegen? oder habsch nu ne out of phase schaltung gebastelt?
    mfg, rouven
     
  13. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 04.01.07   #13
    Theoretisch ist ein humbucker mit einem zu kleinen poti leiser, ich nehme mal an, wenn du 500 kohm potis einbaust, hat er wieder die normale lautstärke.
     
  14. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 04.01.07   #14
    kann auch sein das er zu niedrig ist also das du ihn höher schrauben musst.
     
  15. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 05.01.07   #15
    wär er dann auch leiser als die singlecoils?
    das mit dem hochschrauben werd ich probieren. hab das eh nru provisorisch getestet, da mein sattel durchgebrochen is und ich erst nen neuen einbauen muss, sollte aber morgen kommen. aber nochma danke für die vielen tipps!
     
  16. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 08.01.07   #16
    sodele, sattel is drin und pickguard bemalt. nur der humbucker läuft immer noch nich so, wie ichs gerne hätte. klingt sehr sägend und dünn, fast wie mit nem durchgetretenen wah pedal dahinter. mit der höhe hat dies nichts zu tun, da ich da bereits genug herumprobiert habe.

    die verkabelung müsste auch in ordnung sein, da ich auch alle möglichkeiten ausprobiert habe und es nich besser als jetz geworden ist, eher schlechter.

    also doch die potis? in ner normalen strat mit 3 Single Coils dürfte es ja recht unwahrscheinlich sein, dass da nen 500kohm poti drin is oder?
    aber hat der widerstand der potis so gravierende auswirkungen auf den sound?
    mfg, rouven
     
  17. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 08.01.07   #17
    hast du den eventuell out of phase geschaltet?
     
  18. Herrrmann

    Herrrmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 08.01.07   #18
    ich hab ja eigentlich sämtliche möglichkeiten ausprobiert, die auf deinen vorschlag passten:
    das rauschen ist ja mitlerweile auch mmerhin weg.
    also, ist der poti schuld oder muss ich doch nochma den ne andeere verkabelung probieren?
     
  19. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 08.01.07   #19
    auf den potis sollte eigentlich hinten draufstehen was für welche es sind. also 500er oder 250er. wenn du mit deinem gerät testen kannst ob strom fließt oder nicht hast du dann schon mal die spulen getestet und geguckt welche kabel zu welcher spule gehören?
     
  20. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 08.01.07   #20
    mich wundert das echt. so nach deiner beschreibung ist es entweder out of phase (eher unwahrscheinlich) oder ein humcanceller statt nem humbucker geworden (auch unwahrscheinlich, da ein humcanceller parallel geschaltet wird, also jeweils zwei draehte auf plus und zwei auf masse.

    sehr sehr seltsam.

    an den potis sollte es aber an sich nicht liegen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping