Pa Anlage für einen ca. 100m² Partyraum

  • Ersteller Nilsonsen
  • Erstellt am
N
Nilsonsen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.12
Registriert
30.06.12
Beiträge
2
Kekse
0
Anm. d. Mod.: Threadtitel geändert - bitte lesen: https://www.musiker-board.de/board-regeln-bt/217384-warum-aussagekraeftige-titel.html
Gruß, Wil Riker


Hallo,

ein Freund von mir, hat vor sich (angebliche) Pa Boxen zu kaufen und dazu ein Verstärker mit kleinem Mischpult.

Es ist für einen ca. 100m² Partyraum gedacht, wo manchmal schon mehr als 200 Leute rumtanzen.

Nun zu meiner Frage, wie sieht es mit der Qualität der Komponenten aus (Klang, Bass, Lautstärke)?

Meiner Meinung nach kann das nichts gutes sein, da der Preis einfach viel zu niedrig ist.

Aber eure Meinung ist mir wichtig, damit ich Ihn evtl. davon abhalten kann.

Negatives und Positives bitte.

Boxen

2x

http://www.elektronik-star.de/PA-Box-Auna-PW-2522-2x-38cm-15-Subwoofer-passiv-1500W_i2717.htm

Verstärker:

1x

http://www.elektronik-star.de/HiFi-PA-Verstaerker-Skytec-SPL-1500-EQ-48cm-LED-Effekt_i9249.htm

Mischpult:

1x

http://www.elektronik-star.de/Ibiza-DJ-21-3-2-Kanal-Mischpult-Mixer-USB-Talkover-Party_i1340.htm

Vielen Dank schonmal im vorraus für die Antworten.

Mit freundlichem Gruß

Nils
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.032
Kekse
21.755
Negatives und Positives bitte.
Da gibt es nicht viel positives, außer, dass die Kisten auch für größere Hamster geeignet sind:eek::)
Negatives, würde Seiten füllen.
...wo manchmal schon mehr als 200 Leute rumtanzen
Alles was mit solchen "Piezotröten" als Hochtöner bestückt ist kannst du nicht ernsthaft in Erwägung ziehen, wenn du die 200 Leute noch mal wiedersehen willst!!!
Was hat er denn für ein Budget?
 
N
Nilsonsen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.12
Registriert
30.06.12
Beiträge
2
Kekse
0
Na das dachte ich mir schon, wie sieht es denn mit der bassqualität aus?

Er hat bis zu 600euro
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.032
Kekse
21.755
wie sieht es denn mit der bassqualität aus?

vergiss es einfach;)

Er hat bis zu 600euro

Dann würde das in Budget passen. https://www.thomann.de/de/the_box_pro_entertainer_set_easy.htm
Habe ich vor kurzem bei ner Gartenparty voller Erstaunen erlebt, kann man einsetzen (wenn kein Geld verlangt wird)
Besser wäre noch diese hier https://www.thomann.de/de/ld_systems_dave_12_g2.htm
aaaaber 200 leute (die ich mir auf 100qm nicht vorstellen möchte:eek:) kannst du für 600 euro vergessen!
 
alex0293
alex0293
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Registriert
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
Da sollte man sich auch einmal fragen, was an "Bass" gewünscht ist und ob es da nicht ggf. reicht die Topteile größer (15" Tops) zu dimensionieren und diese untenrum etwas zu pushen.

Wenn man keinen Bass nimmt hat man einfahc etwas mehr geld pro Top und könnte erstmal damit zufrieden sein. Einen Bass kann man immernoch nachrüsten.

DEN Tiefbass gibts dann zwar nicht, für guten Kickbass reicht es aber in vielen fällen.

mfg Alex
 
S
Sammmy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.16
Registriert
30.03.11
Beiträge
642
Kekse
423
Für den Preis sind mir keine brauchbaren 15ner Tops bekannt.
Bei 200Tanzenden Leuten sind 2 amptliche 12/2er und 4 potente 18ner unterste Grenze bzw. oft zu wenig. Da sind wir im hohen 4 stelligen bereich.
Die kleinste LD Dave und ähnliche systeme reicht für ne Gartenparty oder sonst..., für das was sie gebaut sind. Bei 200Tanzende Leuten ist die PA wohl nicht mehr wirklich zu hören.
2 günstige aktivkisten a`300€ und ein durchschnittlicher aktivbass ca. 700€ wären das minimum um wenigstens die kleinen gigs zu machen. Jedoch noch weit weg von 200Pax.
 
alex0293
alex0293
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Registriert
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
Sind denn die 200 Leute ernst gemeint und hast du mal eine ungefähre Deckenhöhe für uns? (Bezüglich Flugoptionen) Und wollen diese 200 Leute zeitgleich maximalen Pegel oder sind Pegelabfälle über eine gewisse Strecke vertretbar? Wie lang/breit ist der Raum, also welche Form hat er?

Für 600€ gibt es eindeutig nichts gescheites, jedoch kann man die Anlage so wählen, dass man sie problemfrei erweitern kann.

mfg Alex
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben