PA für großen Proberaum im Kellergeschoß

von RJ, 30.08.06.

  1. RJ

    RJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    19.03.12
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #1
    Hallo! Zuerst einmal danke, dass ihr euch Zeit für mich nehmt.






    Zitat von niethitwo
    Fragebogen entwurf1:

    über mich/uns:

    Wir haben leider genau keine Ahnung von PAs und Beschallung :(.

    1.) Anwendung
    a) Musikart:

    [ ] Konserve
    [ ] Sprache
    [ ] Verleih
    [x] Livemusik (Band/Orchester) oder [x] Proberaum:

    Stil: Metal (sprich Singen, sowie Schreien und Grunzen)

    Bandbesetzung/Abnahmewünsche:

    1x Rythmguitar + Vox
    1x Leadguitar
    1x Bass + Backing Vox
    1x Drummer


    b) Größe und Location der Veranstaltungen:


    [ ] nur Proberaum, Gigs bis ca. 50 Leute
    [x] ...bis ca. 100 Leute
    [ ] ...bis ca. 200 Leute
    [ ] ...bis ca. 300 Leute
    [ ] ...bis ca. 500 Leute
    [ ] ...bis ca. ____ Leute...

    Location qm meist:

    [ ] 50qm[ ] 100 qm
    [ ] 200qm
    ...

    [ ]genaue Abmessung (falls bekannt): ______



    obige Angaben für [ ] Indoor oder [ ] Outdoor/Zelt.

    c) Anzahl und Art der Boxen:


    [ ] komplettes Front-System
    [ ] Mid/High-Speaker
    [ ] Subwoofer
    [ ] Monitore: Anzahl:____
    [ ] komplette PA: Front und Monitore

    d) Aktiv/passiv

    [ ] aktiv
    [ ] passiv
    [x] egal/was will der von mir?


    2.) Budget

    erwünscht:______
    absol. Maximum: ____

    3.) vorhandenes Equipment (falls weitere Nutzung erwünscht):

    ___


    4.) Klangliche Ansprüche:

    [ ] sollt halt zum Proben reichen
    [x] sollt klingen
    [ ] sollt exzellent klingen


    5.) Zukunftsfähigkeit:

    [x] wir wechseln eh ständig die Belegschaft
    [x] mittelfristig sollts schon halten
    [ ] wir halten ewig!

    6.) Mischpult

    Anzahl Monokanäle:___Anzahl Auxe: ____
    Anzahl Subgruppen: ____

    Sonstiges:

    [ ] integrierte Effekte
    [ ] Meterbridge

    7.) Effekte/Siderack:

    gewünschte Effekte:

    8.) Sonstiges/Bemerkungen:





    Bitte helft mir eine gute, aber günstige Standardausrüstung zu finden, danke nochmal.
     
  2. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 30.08.06   #2
    Ohne Budetangaben ist es schwierig. Ich kann aus eigener Erfahrung Yamaha-Equipment (siehe mein Profil) empfehlen. Das ist gutes und günstiges Einsteigermaterial. Wäre noch zu klären ob die gesamte Band über die PA laufen soll und was schon vorhanden ist, also ob Ihr nur Boxen und Amps benötigt oder auch Mischpult, Mikros, Stative, Monitoring etc...
     
  3. RJ

    RJ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    19.03.12
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #3
    Das mit dem Abnehmen brauch ich eh nur, wenn einer deutlich zu leise wär oder?
    Da würde mir nur der Bassist einfallen.
    Die anderen müssen ja eh nicht über die PA laufen, wenn die Amps laut genug sind, nicht?

    Preislich sollte es im oberen Einsteigersektor sein.
     
  4. RJ

    RJ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    19.03.12
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #4
    Ich sag mal 600 herum wär spitze, wenn es da schon halbwegs was brauchbares gibt. Gebraucht kaufen stört uns natürlich nicht.
     
  5. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 31.08.06   #5
    Mit 600,00 € bist Du nicht im "oberen Einsteigersektor". Dafür könntest Du eine Lösung zur Verstärkung des Gesangs / der Gitarren kaufen, 2x Samson RS12 und eine DAP P1200. Dazu Kabel und Boxenstative, das wäre für 600 Ocken gerade so möglich. Zur Verstärkung des Bassgitarre und des Schlagzeuges wären Subwoofer notwendig, die sind bei dem Budget allerdings nicht drin. Bei Auftritten müsstet Ihr Euch halt Subwoofer dazumieten oder das Schlagzeug unverstärkt und die Bassgitarre über einen Bassamp (vorhanden?) laufen lassen.

    Wenn Ihr perspektivisch die Anlage ausbauen wollt und auf von Anfang an auf sehr gute Qualität setzt, dann würde ich mit 1 Aktivbox z.B. der RCF ART 312A beginnen, wenn´s nur für Sprache/Gesang ist, tut´s auch die ART 310A.

    Es gäbe auch andere Ansätze, aber nicht für 600,00 €.

    Ein Mischpult habt Ihr, oder?
     
  6. RJ

    RJ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    19.03.12
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #6
    Momentan ist nichts vorhanden außer eine billige "Anlage" mit zwei relativ leisen Boxen und billigen Mikrofonen - Völlig unbrauchbar. Nicht einmal ein Mischpult haben wir.

    Es ist natürlich ein Bassamp vorhanden, wenn was verstärkt werden muss, dann der, was aber auch nicht zwingend nötig ist. Im Prinzip brauchen wir (vorerst) nur Gesang vestärkt.
    Gitarrenamps sind laut genug, Bassamp mit bissl Glück gerade noch und Schlagzeug ist ja so und so sehr laut.
    Außerdem für Auftritte gibts meistens dort eh vorort eine PA... insofern sollte das Zeug einfach fürs Proben reichen.
     
  7. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 31.08.06   #7
    Dann würde ich Dir echt 1 einzelne Aktivbox empfehlen. Schau mal in diesen Thread, dort geht´s exakt um dasselbe Thema, sogar das Budget ist identisch :great:.
     
  8. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 31.08.06   #8
    Für Gesang wäre RCF Art 310 für euch in diesem Preissegment ideal.

    Höllisch laut. Und klingt verdammt gut.
     
  9. RJ

    RJ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    19.03.12
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.06   #9
    Wenn wir so eine einzelne Aktivbox nehmen.... reicht dann ein Mikro allein noch dazu völlig aus für den Anfang, oder sollts noch etwas mehr sein?

    Aja, danke nochmal :great:
     
  10. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 02.09.06   #10
    Ja na klar, reicht das am Anfang aus. Jedoch haben die RCF Boxen (wie immer bei guten Klangboxen) kaum EInstellmöglichkeiten per Haus da.
    Nur über Fernbedienung kannst du das EQ beeinflussen. Die kannst du beim guten Verhandlungsgeschick, gratis dazu verhandeln :D

    Aber ein zweiten Mikro kannste nicht mit anschließen. Hat nur einen Eingang :D

    Dazu braucht ihr wieder ein Mischer.
     
  11. RJ

    RJ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    19.03.12
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.06   #11
    Nur ein Eingang.... 310 sowie 312?

    Brauchen wir dann nur mehr einen Mixen, und sonst nix, um 2-3 Mikros verwenden zu können? Welchen (günstigen) Mixer würdet ihr uns empfehlen?
     
  12. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 02.09.06   #12
    Naja aber Mixer sind auch nicht so billig. Es geht von 100-200 los. Für diese Anwendung zumindest :D
    Und da kenn ich mich nicht so aus. Weil ich mich damit nie so wirklich beschäftigt habe. Nehm immer das was da ist. ABer von der Sache gefällt mir die Yamaha Sachen immer besser.
     
  13. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 02.09.06   #13
Die Seite wird geladen...

mapping