PA für proberaum

von contender, 22.05.08.

  1. contender

    contender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #1
    Fragebogen
    über mich/uns:

    Hui also wir sind The Contenders, joar wir machen eigentlich so
    alles was im bereich von Rock-Alternative-Indie-Punk ist.
    Und wir haben auch eigene Lieder, die aber etwas mehr in richtung PopRock gehen.

    1.) Anwendung
    a) Musikart:Rock

    [ ] Konserve
    [x ] Sprache(Zuerst nur für Gesang)
    [ ] Verleih
    [ x] Livemusik (Band/Orchester) oder [ x] Proberaum:

    Stil: ??? Einfach für Livemusik 50-100Leute,

    Bandbesetzung/Abnahmewünsche:
    1xBass
    1xGitarre
    1xDrums
    2xGesang
    Sprich damit müsste im Proberaum nichst abgenommen werden
    Und wenn wir live spielen habe wir ein 8(mic) Mischer(kein powermixer), der reicht


    b) Größe und Location der Veranstaltungen:


    [x ] nur Proberaum, Gigs bis ca. 50 Leute
    [ x] ...bis ca. 100 Leute
    [ ] ...bis ca. 200 Leute
    [ ] ...bis ca. 300 Leute
    [ ] ...bis ca. 500 Leute
    [ ] ...bis ca. ____ Leute...

    Location qm meist:


    [x ] 50qm[ ] 100 qm
    [ ] 200qm
    ...

    [ x]genaue Abmessung (falls bekannt): CA. 10m breit 6m lang(nach hinten von der bühne aus)



    obige Angaben für [x ] Indoor oder [ ] Outdoor/Zelt.
    Wenn es Outdoor sein sollte, wird es aber nur so klein sein das die Anlage auch so reicht

    c) Anzahl und Art der Boxen:


    [ x] komplettes Front-System
    [ ] Mid/High-Speaker
    [ ] Subwoofer
    [ ] Monitore: Anzahl:____
    [ ] komplette PA: Front und Monitore

    d) Aktiv/passiv

    [ ] aktiv
    [ ] passiv
    [ x] egal/hauptasche es bleibt unter dem preis...


    2.) Budget

    erwünscht:300-500
    absol. Maximum: 600

    3.) vorhandenes Equipment (falls weitere Nutzung erwünscht):

    1x Mischpult(2mic/mono 2mono 4mic 3stereo, ein monitor kanal, control room kanal
    phones und main und tape output)


    4.) Klangliche Ansprüche:

    [ x] sollt halt zum Proben reichen
    [ ] sollt klingen
    [ ] sollt exzellent klingen (Bem.: gehobenes Budget Vorraussetzung!)


    5.) Zukunftsfähigkeit:

    [x] wir wechseln eh ständig die Belegschaft
    [x ] mittelfristig sollts schon halten
    [ ] wir halten ewig!
    irgendwo dazwischen

    6.) Mischpult

    Anzahl Monokanäle:___Anzahl Auxe: ____
    Anzahl Subgruppen: ____
    ehmm ka, steht oben, aber wir brauchen eh keins ;)

    Sonstiges:

    [ ] integrierte Effekte
    [ ] Meterbridge

    7.) Effekte/Siderack:

    gewünschte Effekte:

    8.) Sonstiges/Bemerkungen:

    joar sollte eig nur zum singen sein und wenn mal ein gig da ist, sollte der auch schon standhalten wenn da gitarre und bass abgenommen werden.
    Zudem wolllte ich sagen.
    das 2x250 watt volle pulle reichen.(bei nem gig mit ner andern band, hatte die band nenpower mischer und 2 türme (bass + hochtöne sprich 2mal 2 boxen) und auf dem powermsicher stand drauf das der 2x 250 watt out put hat, und die anlage war 1/3 - 1/2 aufgedreht und man konnte es kaum aushalten da der raum ca 5x8 m groß war, sprich 2x250 watt reichen volle pulle aus 200 insgesamt auch denke ich mal aber ich hab davon eh keine ahnung deswegen frage ich ^^)
     
  2. Lichtbringer

    Lichtbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 22.05.08   #2
    Am besten nimmst Du die 600 Euro und versuchst, bspw. aus einer Bandauflösung eine gute Endstufe, sowie zwei passende Boxen zu bekommen. Der Idealfall wäre, wenn ihr die Gerätschaften vorher ausprobieren könnt, denn es ist, nicht sonderlich einfach, an dieser Stelle, alles aufzuzählen, was brauchbar ist und was nicht. Das wäre jedoch die untere Grenze, was die Qualtität des Konzeptes angeht. Mit anderen Worten, diese Zusammenstellung wäre so ziemlich das Mindeste und wenn ihr einmal auf mehr angewiesen seit, könnt ihr das System nach belieben (aktive Weiche-Mehrweg , Subwoofer, prof. EQ, usw) erweitern.
     
  3. Lichtbringer

    Lichtbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 22.05.08   #3
    Ach ja, dass die 500 Watt, in Deinem Bsp. ausreichten, glaub ich gern. Aber sobald sich die Räumlichkeit vergrößert, oder es ins Freie geht, wird eine derart dimensionierte Anlage, nicht mehr das gewünschte Ergebnis liefern.
     
  4. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.946
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.476
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 22.05.08   #4
    Es gab schon einige Threads zu diesem Thema - die SuFu lässt grüssen;)

    Aber gleich eins vorweg: Bevor es wieder losgeht von wegen "wir haben ja kein Geld und es soll nur laut sein und wir wollen keine Topanlage usw....
    Für 300 - 500,-- gibt es neu fast nix. Vorausgesetzt es soll nur annähernd nach Musik klingen. Mit knapper Mühe und Not gibt es EINE (aktive) Box (Einsteigerklasse). Bei den passiven wird es auch nicht besser, denn für eine Endstufe reicht dann das Geld auch nicht mehr.
    So hart wie es klingt, aber da werdet ihr wohl noch etwas sparen müssen. So 800,-- € für Boxen, Kabel und Ständer sind eigentlich die Untergrenze. Diese sog. "Super-PA-all-inklusiv-Pakete" taugen eigentlich nur für den Sondermüll. Obwohl sie so günstig sind ist das rausgeworfenes Geld, den sie klingen halt Sch....

    Als einzigen Ausweg sehe ich da noch den Gebrauchtmarkt.
    Alte (passive) Zecks, Ramsa, EV, Dynacords, JBLs oder ähnliches gibt es mit Glück gebraucht für euer Budget http://cgi.ebay.de/JBL-Lautsprecher...yZ124298QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem. Und vielleicht lässt sich eine passende Endstufe auch noch auftreiben.
     
  5. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 22.05.08   #5
    Für dieses Budget leider nicht machbar. Kauft euch am besten einfach ein oder zwei aktive RCF Tops (10" oder 12"), die sind schon ganz ordentlich, die könnt ihr später auch mal für kleine Sachen erweitern und verwenden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping