Pa Verstärker Numark Dimension 4 gut oder schlecht?

von fireman122, 20.09.03.

  1. fireman122

    fireman122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    21.09.03
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.03   #1
    Kennt jemand den Pa Verstärker
    Numark Dimension 4 gemacht.

    Technische Beschreibung
    850W RMS @ 2 Ohms, 1KHz, 1% THD per channel (stereo)
    660W RMS @ 4 Ohms, 1KHz, 1% THD per channel (stereo)
    412W RMS @ 8 Ohms, 1KHz, 1% THD per channel (stereo)
    1900W RMS @ 4 Ohms, 1KHz, 1% THD (mono bridged)
    1350W RMS @ 8 Ohms, 1KHz, 1% THD (mono bridged)

    Total Harmonic Distortion Less than 0.002%
    Input sensitivity & Impedance 1.0 V RMS (0 dBV)
    Hum & Noise 100 dB, unweighted
    Power Consumption 10A @ 120V AC 120V/60Hz or 220V/50Hz switchable
    Frequency Response 10Hz - 40 kHz, +/- 1 dB

    http//www.numark.com

    Ist er gut oder schlecht ?
    Währe aber führ Erfahrungswerte und Kommentare sehr dankbar.

    der Fireman
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 20.09.03   #2
    Hey fireman,
    da kann ich nur nach den technischen Daten urteilen, da ich den Amp nicht kenne !

    Normalerweise sieht die Leistungsangabe von einem brauchbaren Amp so aus:

    412W RMS @ 8 Ohms
    824W RMS @ 4 Ohms
    1648W RMS @ 2Ohms

    Da der Numark an 4Ohm aber nur 660W zu stande bringt läßt das auf ein stark unterdimensioniertes Netzteil schließen !
    Auch möchte ich bezweifeln das der Amp an 4Ohm im gebrückten Betrieb eine Überlebenschance hat.

    Fazit: Der Numark gehört wohl in die lange Reihe der unbrauchbaren Blender- Amp´s a la Omnitronic u.Ä. eingereiht !
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 20.09.03   #3
    @Paul

    nicht alle Amps verdoppeln bei halber impendanz ihre Leistung -->siehe t.amp!! Und der ist auch kein "schrott"
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 20.09.03   #4
    Stimmt, aber bei den T-amp´s und DAP´s sieht das Verhältnis zumindes annähernt optimal aus !
    Beispiel TA1400:
    2 x 700 Watt 4 Ohm
    2 x 450 Watt 8 Ohm
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 20.09.03   #5
    660W RMS @ 4 Ohms, 1KHz, 1% THD per channel (stereo)
    412W RMS @ 8 Ohms, 1KHz, 1% THD per channel (stereo)
    und:
    700W RMS @ 4 Ohms
    450W RMS @ 8 Ohms

    Macht irgendwie nicht DEN Unterschied:
    bei der ersten: Quotient von 1,60
    bei der 2ten: 1,55...
    Für mich sieht das recht ähnlich aus...
    oder versteh ich nicht was du mir sagen willst???

    btw:
    die Crown K-2

    hat auch
    1200Watt@2Ohm und
    800Watt@4Ohm

    Quotient: 1,5....
    Also nicht 2!!!
    Im allgemeinen ist auch 1,5 normal!!
    Und das ist nun wirklich ein Highend-Amp!!
     
  6. Dutchnoel

    Dutchnoel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.03   #6
    Crown K2? Das ist ohne Luftung oder? Das ist aber sch... für Band PA. Ist er auch nicht für geeignet oder (vielleicht wenn mann es in der nähe der Kühlschrank treibt ;) ).

    Ich will sagen das das für mich zu schwarz/weiB ist. Es gibt so viele Möglichkeiten! Wer gebraucht der Endstufe, und zum welchen Zweck? Im (semi)profi oder hobbybereich? Beantworte diese Frage, und du weiBt welcher Endstufe dir passt. :)
     
  7. fireman122

    fireman122 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    21.09.03
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.03   #7
    Ich brauche das Teil um einen 2000 m2 großen Eislaufplatz zu beschallen.

    Naja und gerade günstig ist das Teil auch gerade nicht,
    finde ich zumindest.

    799 Euro

    Für weitere Beiträge zu meinem Thema bin ich sehr dankbar.

    der fireman
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.09.03   #8
    dann würde ich ganz klar zu den T-Amps grifen! Die sind erprobt und für Acceptabel befunden und haben ein wirklich gutes preisleistungsverhältnis. oder nehme eine palladium, die ähnelt den T-amps sehr.
    Ist auch viel billiger!
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 20.09.03   #9
    Ahhh hilfe ihr habt mich alle falsch verstanden... die k2 war kein Kaufvorschlag!! wollte mit den leistungsangaben nur verdeutlichen, dass ich pauls "Netzteilargumentation" nicht nachvollziehen kann!!
    Also als kauftipp war die wirklich nicht gemeint!!
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 20.09.03   #10
    eben:
    Beispiel: TA2400:
    2x1200@4Ohm!! (400€)
    problem: nicht 2Ohm tauglich!!
     
  11. fireman122

    fireman122 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    21.09.03
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.03   #11
    Die Numark Dimension 4
    hat 2 eingebaute Lüfter die die Luft vorne am Gerät durch einen Filter ansaugen und hinten wieder ausblasen.
    Ich will einen 2000 m2 groß3n Eislaufplatz mit guter Tonquallität beschallen,
    oder bei kleineren Veranstaltungen in meinem Betrieb
    Lokal 250m2 oder Gastgarten 500m2 guten Sound mit ausreichender Power liefern.
    Der Amp ist laut beschreibung nur 8cm hoch und hat 23 kg

    PA-Boxen JBL "SF15" 250 Watt sinus 15"/1"
    hab ich schon daheim stehen.
    Ich glaube die müßten dazu passen.
    Ein Mischpult der Firma Vivanco und
    einen Doppel-CD-Player Gemini CDX-602
    gehören auch schon zu meiner Ausstattung.

    der fireman
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 20.09.03   #12
    Wie viele davon??
     
  13. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.09.03   #13
    da müssten dann minimum alle 5 meter eine stehen, damit ist das problem mit der soundquali aber noch nicht gelöst ;)
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 20.09.03   #14
    deshalb frag ich so dumm....
    musst ja echt viele haben um 2000m² zu beschallen...
     
  15. fireman122

    fireman122 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    21.09.03
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.03   #15
    Ich hab nur 2 Stück davon.
    Hab Sie schon mit einem Leihverstärker in Betrieb gehabt Leistung wie der Numark in Betrieb gehabt.
    Funktioniert eigentlich ganz gut.
    Es soll ja nicht all zu laut sein sonst rennen mir ja die Leute davon.
    Wenn ich Vollgas gebe ist das schon ganz schön laut.
    Probleme gibts nur bei starkem Gegenwind zu den Boxen da hört nach 20 Metern nichts mehr.
    Gibts da eine Alternative?
    Und in geschlossenen Räumen hab ich relativ wenig Bass.
    Im freien ists dafür ausgezeichnet.

    Wie ist das dann wenn ich 4 Stück davon am Verstärker anschliese das heißt 2 am Verstärker und die nächsten 2 an den ersten zwei.
    Fahr ich dann mit 4 Ohm?

    der fireman
     
  16. Pahan

    Pahan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.03   #16
    @fireman122


    Abend...

    Also meine meinung ist,
    das du auch mit 4 (vier) Boxen nicht gut fährst.
    Ist ja nur meine meinung,entscheiden musst du ja !

    Gruß Andreas
     
  17. fireman122

    fireman122 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    21.09.03
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.03   #17
    Mit was fahr ich gut?
    Bitte gebt mir Tips.

    Danke schon im voraus.

    der fireman
     
  18. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.09.03   #18
    PAUUUUUUL! :!:
     
  19. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 20.09.03   #19
    @ 8ight:

    Ja bitte ! ;-)



    @ fireman122

    Welche Maße hat der Eislaufplatz ?
    Soll die PA dafür eine Festinstalation oder transportabel sein ?
    Was darf das Ganze max. kosten ?
     
  20. Bruder Kane

    Bruder Kane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 21.09.03   #20
    Hallo zusammen !!!

    1. @ Dutchnoel
    Die Crown K2 ist ein ganz besonderes nettes Endstüfchen ;-) was der Paul denke ich auch sagen wird da diese als einzigste so mir bekannt eine ist die mit viel wenniger "Strom" auskommt oder auch anderes gesagt mit wenniger VA durch ihre spezielle Technik die ja auch nur von dennen benutzt werden darf.
    Durch diese Technik hat sie so gut wie keine Wärmeverlustleistung das heißt die wird so gut wie gar nicht warm und schon recht nicht kochend heiß. das gilt jetzt nur für die Crown K2 !!!!
    Daher ist diese auch komplett passive gekühlt @ Dutchnoel

    2. @ Fireman122
    Ich selber habe die JBL SF-25 und kann mir da denken das du da irgendwie was zu stande bekommst mit damit man ne hintergrund musik hat aber ich selber habe das Bassproblem auch wie du es auch beschreibst und denke mir das der Paul dir da weiter helfen kann vieleicht sogar einigen Oberton SB-118 nur um denn bassbedarf der bei denn JBL fehlt beizutragen. ;-)
    Frag da aber denn Paul mal persönlich wie viel du benötigen würdest um einen guten angenehmen sub bass zu hören ;-) oder spüren :D
    Was wir nur wissen müßten ware wie du dir das vorstellst wie es sich anhören sollte Lautstärke und Bassverhältnis dazu !!!
    MFG Stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping