PA von Soundcraft u. Dynacord, ist das gut?

von unst, 16.03.06.

  1. unst

    unst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    12.05.07
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 16.03.06   #2
    Hmm, was soll man dazu sagen. Prinzipiell sind das durchaus brauchbare Komponenten, aber es wäre doch hilfreich uns zu sagen was du damit vorhast???
     
  3. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 16.03.06   #3
    Jo das stimmt, für mein Zimmer würd bestimmt reichen, (3x4Meter), nur is die Frage wie groß die Räumlichkeit is, die ihr damit beschallen wollt
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.03.06   #4
    der powermixer ist zu schwach für die boxen!!!
     
  5. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 16.03.06   #5
    In der MP-Beschreibung steht, die Boxen hätten 300W (Program) = 150W RMS, also sollte der Powermixer für diese Boxen reichen. Ich würd mich trotzdem nach etwa leistungsstärkerem umsehen (falls es ein Powermixer sein muss, dann mind. 400, besser 500W RMS).
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.03.06   #6
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 16.03.06   #7
    Hi "unst",
    da die Dynacord Forum Line F120 reine Top´s sind, wirst du nur dann mit dem Powermixer gut beraten sein, wenn du die Boxen ausschließlich als Gesangsboxen nutzen willst !
    Sollte die Anlage später einmal mit zusätzlichen Sub´s erweitert werden, um ein vollwertiges Frotholz zu haben, würde ich dir von dem Powermixer abraten.
    In dem Fall bist du mit einem normalen Mixer plus einem externen Amp besser bedient, da sich auf diese Weise die Anlage unkompliziert erweitern läßt ! :great:
     
  8. imka

    imka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 16.03.06   #8
    kauf dir lieber eine endstufe und ein mischpult....du ärgerst dich hinterher nur!
    ein Powermixer is nie so gut, wie eine gute endstufe und ein mischpult...mus ja auch nich teuer sein
     
  9. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 17.03.06   #9
    Das ist (mit Verlaub) pauschale Sülze. Es gibt genug Konstellationen für die ein PM exakt passt. Zudem ist er i.d.R. billiger als Einzelkomponenten der gleichen Qualität.

    Für die o.g. Dybacord-Boxen wäre der Yamaha EMX-5014 C mit 2x320W an 8 Ohm genau richtig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping