Paiste Cymbal Cleaner

von Treverer, 23.04.19.

  1. Treverer

    Treverer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.19
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.04.19   #1
    Hallo


    Nachdem ich einige Paistebecken am Set hängen habe frage ich mich, warum man den Paiste Cymbal Cleaner nirgendwo mehr kaufen kann? Weiß das jmnd?

    Und kennt jmnd eine Alternative für Paiste Signature Becken?
     
  2. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    2.227
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    338
    Kekse:
    5.175
    Erstellt: 24.04.19   #2
    Wahrscheinlich weils nicht gar all zu viele gibt, die tatsächlich ihre Becken wienern. Bestimmt diverse, aber nicht so unglaublich erheblich.

    Irrelevant ist jedenfalls meines Erachtens nach, welchen Beckenreiniger man nimmt. Paistebecken werden wohl von Sabian- oder Zildjianreiniger schon nicht kaputt gehen. Und ein neues Logo bekommen sie dadurch auch nicht. Es gibt eh keinen Spezialreiniger für irgendwas. Becken bestehen allesamt aus Bronze oder Messing (bis auf ein paar Exoten). Dabei ist halt der Zinnanteil unterschiedlich hoch. Wenn man wüsste, was in der Scheuermilch eigentlich drin ist, würde man wahrscheinlich sogar günstiger in der Haushaltswarenabteilung des nächstbesten Discounters besser aufgehoben sein.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Treverer

    Treverer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.19
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.04.19   #3
    2 Dinge: 1. habe ich ein gebrauchtes Paistebecken gekauft, dessen Oberfläche gefühlt zur Hälfte aus Holz besteht. Ja, natürlich klingt es trotzdem klasse und dennoch würde ich es gerne einmal vernünftig sauber kriegen. 2. habe ich mit dem Paistereiniger gute Erfahrungen gemacht, die anderen aber noch nie benutzt. Dementsprechend habe ich zuerst mal zu diesem Reiniger tendiert. Auffällig ist aber, dass sämtliche Onlineshops, von Amazon über Thomann zum Musicstore und alles was dazwischen liegt ihn nicht vorrätig haben. Das ist dann schon sehr auffällig.
     
  4. punkadiddle

    punkadiddle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.11
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Ansibarium
    Zustimmungen:
    340
    Kekse:
    956
    Erstellt: 24.04.19   #4
    ich stelle Becken, jedenfalls die aus Metall, nicht, die aus Holz, gerne mal in die Spülmaschine.
     
  5. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    2.227
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    338
    Kekse:
    5.175
    Erstellt: 24.04.19   #5
    Unser ehemaliger bassist hat das mit seinen Basssaiten regelmäßig gemacht
     
  6. Gulli67

    Gulli67 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.19
    Zuletzt hier:
    7.06.19
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.05.19   #6
    --- Beiträge zusammengefasst, 30.05.19, Datum Originalbeitrag: 30.05.19 ---
    image.jpg Ich reinige cymbals mit Ketchup image.jpg
    --- Beiträge zusammengefasst, 30.05.19 ---
    20 minuten einwirken , abwaschen , trockenen , mit protektor versiegeln
     
  7. Stevie65

    Stevie65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.13
    Zuletzt hier:
    9.05.20
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Samstags im Borussia-Park( zZ leider nicht)
    Zustimmungen:
    388
    Kekse:
    1.427
    Erstellt: 31.05.19   #7
    (Curry)-Ketchup kommt bei mir höchstens auf ´ne Bratwurst... :tongue:

    Ich glaube, meine Becken würden vor Schreck von den Stativen springen wenn ich ihnen mit Ketchup drohen würde. Die bleiben wie sie sind und werden ab und zu mal mit einem
    feuchten Tuch abgerieben :D

    Das alte Thema: Putzer vs. Nicht-Putzer :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping