Palm Mute für Idioten

von Esche_Bazzer, 02.09.05.

  1. Esche_Bazzer

    Esche_Bazzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.05
    Zuletzt hier:
    6.10.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Pforzheim und Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.05   #1
    Wie zum Geier geht das jetzt??
    MAch ich es richtig und hör es nur nicht?

    Bitte nochmal für einen gaaaaannnnzzz llllaaaaannnnggggggssssaaaammmmeeennn..
     
  2. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 02.09.05   #2
    du palm mutest in dem du den handballen deiner schlaghand ziemlich weit hintem beim steg auf die saiten drückst und dann normal anschlägst ohne die hand vom steg zu tun. :great:
     
  3. Esche_Bazzer

    Esche_Bazzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.05
    Zuletzt hier:
    6.10.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Pforzheim und Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.05   #3
    ah, danke...
    probiers gleich ma aus..
     
  4. jack the river

    jack the river Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
    Erstellt: 02.09.05   #4
    sollte so eigendlich funzen...oder deine Git is im eimer :)
     
  5. Stan

    Stan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 02.09.05   #5
    oder es hört sich kacke an weil du nen schlechten amp hast mit zu wenig gain... und da klingt PM auf der tiefen E Saite einfach kaka... dreh da einfach mal die höhen ein bischen mehr rein
     
  6. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 02.09.05   #6
    Schau dir auch mal diesen Workshop an, da wird das Ganze sehr gut erklärt.
     
  7. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 03.09.05   #7
    Desto weiter du mit dem Handalleb in Richtung Kopfplatte rutscht, deso mehr dämpfst du sie ab.
     
  8. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 03.09.05   #8
    Hm, ne freundin von mir hat ne Pac und n kleinen JOhnson verstärker. Die konnte das auch nich, dann hab ich das ma ausprobiert mit ihrem zeug und man hörte es zwar, aber keen anfänger hätte den unterschied gehört.
    War einfach....unvorteilhaftes Equipment für Muten. Mit meiner RG370 hat sie's auch hinbekommen.
     
  9. TM89

    TM89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 03.09.05   #9
    du darfst auch nicht so stark drücken
     
  10. jack the river

    jack the river Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
    Erstellt: 03.09.05   #10
    Ich bin auf den Entschluss gekommen das man das nicht bei jeder Gitarre zu lange machen darf!
    Der schweiss kann (z.B.wie bei mir :( ) die verchromung "wegätzen"!
     
  11. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 04.09.05   #11
    1. Nur zum Verständnis: Man legt doch den Handballen richtig auf, oder ?
    Ich weiß, man drückt nicht auf die Saiten, aber der Hanballen liegt doch
    ohne Kraftaufwand locker auf den Saiten, oder ?

    2. Und wie bekommt man bitteschön so schnelle Läufe hin, wenn die Hand-
    position nicht verändert werden darf, sondern die Anschlaghand auf den
    Saiten verharrt ? O.ò ... ü³ (üben, üben, üben) ?
     
  12. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 04.09.05   #12
    1. Ja
    2. Ja

    Brauchst mir nicht zu danken. :D
     
  13. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 04.09.05   #13
    zur 2ten frage, also ích mach das shcon immer so das ich den Hanballen ein bischen mitbewege, klar macht das zusätzliche geräusche, aber wenn du ein Slayer Solo spielst machts du sowieso schon so viele Geräusche da fällt das nicht auf:D . Ne, mal im ernst, man hört Geräusche wenn man das Solo dann langsam spielt, aber nicht wenn man ein gewisses Temoo drauf hat und das du den Handballen bewegst heisst ja nicht gleich das du ihn über alle Seiten rüber schruppst......


    oh mann das is so kacke zu erklären:evil:
     
  14. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 04.09.05   #14
    Find zwar nich das das übermäßig störende Geräusche macht, aber man muss doch schon ordentlich üben um schnelle soli zu spielen, mit Palm Muting. hat bei mir ne weile gedauert, rockt aber total ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping