palm muting im wechselschlag

von ShawnStein, 21.10.04.

  1. ShawnStein

    ShawnStein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    21.10.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.04   #1
    hi,
    bei schnellen metalsongs, bei denen die e-saite "geschrubbt" werden muss, hab ich probleme mit dem palm muting. bei downstrokes ist das kein problem, im wechselschlag hört sich die saite aber nicht wirklich "voll" an und zudem hört man das kratzen des plektrums an der seite, weil ich das plek. quasi auf 4uhr halte um im wechselschlag spielen zu können. außerdem fällts mir bei meiner gitarre (epiphone sg) schwer den handballen richtig aufzusetzten, weil ich schnell den forderen tonabnehmer berühre wenn ich zu weit nach vorne rutsche.
    vielleicht hat jemand ein paar hilfreiche tips auf lager.
     
  2. e4gLe

    e4gLe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.04   #2
    hatte dieselben probleme wie du!!
    also ich hab immer ganz viel langsam geübt!! Versuch nal das plek nur auf 5 uhr zu halten und mehr aus dem handgelenk zu spielen!


    EDIT: üb dich mal an fight fire with fire, ist zwar schnell, aber der anfang ist nicht allzu schwer! :rock:
     
  3. Dow_Jones

    Dow_Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 21.10.04   #3
    Bei "Frantic" is das genau das gleiche Problem
    Das find ich ziemlich schwer, auch wenn der rest leicht ist.
    aber dieses


    E ------00000000------
     
  4. redrain

    redrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    25.03.14
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 22.10.04   #4
    ich hab auch probleme gehabt... mit ein wenig übung klappt das dann aber...

    einfach mal, wenn du nur rumklampfst, alles PM spielen.. einfach mal so um zu üben....
    ach und mit dickeren saiten geht es auch viel besser
     
  5. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 22.10.04   #5
    Es macht auch wenig Sinn die hohen Töne zu muten, weil sich das total besch...eiden anhört. ;)
    Ansonsten find ich Wechselschlag auf den Diskant-Saiten einfacher.
     
  6. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 22.10.04   #6
    Üb einfach die ganze Zeit irgendwelche Rhytmen mit PM. Zum Beispiel "Motorbreath" von Metallica oder erfinde einfach was eigenes. Etwa einen "Galopp"... -0-000-0-000-0-000-0-000- ... oder sowas: -000-000-000-1-2---000-000-000-2-0-... Lass deiner Phantasie freien Lauf, so hab ich das gemacht und Mittlerweile gehen sogar sachen wie "Angel Of Death" und "War Ensemble" recht ordentlich.
     
  7. redrain

    redrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    25.03.14
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 22.10.04   #7

    nee nee ich meine dickere saiten im sinne von 11er statt 9er und so weiter... nicht hohe und tiefe, weisst^^ ??

    ich hab jetzt 11er drauf und wie gesagt es geht viel besser...
     
  8. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 22.10.04   #8
    Ach so das meinst! :idea:
    Aber auch das ist logisch :D, da dickere Saiten ne höhere Saitenspannung haben, dadurchmehr Widerstand verursachen und das Plek dann halt leichter "durchflutscht". ;)
     
  9. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #9
    du hast von 9er auf 11er gewechselt? Wie lange spielst du denn schon. Ich stell mir das sehr schmerzhaft für die linkie hand vor. so ein schneller wechsel.
     
  10. redrain

    redrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    25.03.14
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 23.10.04   #10
    nee ich spiele schon lange genug^^...


    ich hab nur eine neue gitarre und auf der sind 9er (imho) gewesen, waren zumindest übelst weich gewesen...jetzt sind halt 11er druff
     
  11. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #11
    Also das pm im wechselschlag krieg ich auf der a- oder d-saite auch nicht so gut hin, weil die anderen saiten mit angeschlagen werden. Bisher hab ich auch nur versucht crazy train zu spielen. Aber das problem kriegt man doch sicherlich mit übung weg, oder nicht
     
  12. wAit-aNd-bLeeD

    wAit-aNd-bLeeD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    3.11.04
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.04   #12
    sicher bekommt man das mit übung hin, ich hab mich paar tage lang dran gesetzt und siehe da, 16tel auf 180 garkein problem :-)
    das wichtigste an der sache is halt nich gleich aufgeben wenns nich klappt, langsam anfangen und immer weiter steigern, niemand schafft das von gleich auf jetzt

    zum üben wär glaub ich rhapsody - emerald swort ( das verseriff ) ganz ok, allgemein is das lied recht lustig zum abspeeden *g* aber naja dawn of victory is noch mal 10 schneller, sprich tempo 190

    also ich find das is auf keiner saite ein wirkliches prob
     
Die Seite wird geladen...

mapping