Pan-Effekt??

von Earcandy, 30.07.06.

  1. Earcandy

    Earcandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.07.06   #1
    Liebe Musikergemeinde,

    ein kleine Frage zum Mixing hätte ich:

    Jeder kennt mit Sicherheit den Pan-Effekt: Geräusch geht von links nach recht, bzw andersherum.

    Nun meine Frage:
    Es gibt Platten, bei denen der Eindruck entsteht (wenn man sie mit Kopfhörer hört), dass sich bspw. das Gitarrensoli von vorne (vor dem Zuhörer) nach hinten (in den "Hinterkopf") bewegen. Sprich das "Geräusch" bewegt sich über den Zuhörer nach hinten, sodass der Eindruck entsteht, der Gitarrenamp würde hinter dem Zuhörer stehen.

    Weiß jemand wie dieser Effekt, in einem Sequenzer wie z.B. Cubase, erzeugt wird?

    Danke schonmal im voraus!
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 30.07.06   #2
    ich kann nur vermuten, dass es mit dem Hall zu tun haben könnte
    wenn die Hall-Reflexionen in ihrer zeitlichen Versetzung zum Originalsignal variiert werden, wird das Signal näher bzw. weiter weg wirken

    ob das jetzt aber zu einem "vorne/hinten im Kopf" resultiert kann ich nicht sagen
     
  3. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 30.07.06   #3
    ich könnte mir vorstellen, dass sie es mit der phase des signals gelöst haben...
    L 0° & R 0° -> L -90° & R 90° oder ähnlich einfach so, dass schlussendlich vom L -> R einen Phasen unterschied von 180° vorliegt.

    Kann eventuell mit MS mikrophonie gemacht werden.

    Ist nur eine annahme... ev. würde eine Hörprobe weiterhelfen

    EDIT: ev. verbreitet sich die gitarre einfach ohne nach hinten zu wandern ... habe es noch nie ausprobiert...
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 30.07.06   #4
    das mit der Mikrophonie wäre aber im Prinzip "nur" die "reale Umsetzung" meiner theoretischen Überlegung

    also überblendung von Mikro weit hinten im Raum mit nahem Mikro
    und das hinten im Raum hat dann (neben anderer Frequenzen, vermutlich weniger höhenreich) eben mehr Hallanteil, also Reflections drauf
     
  5. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 31.07.06   #5
    eventuell nähert/entfernt sich die gitarre anstatt nach hinten zu wandern?!

    noch ein vorschlag... AB stereophonie einmal gegen den amp und einmal vom amp entfernt ineinander faden..??!!

    EDIT: (meine ideen sind nur vorschläge...keine garantie da ich es noch nie ausprobiert habe)
     
  6. Earcandy

    Earcandy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 31.07.06   #6
    Das sind schon eine Menge Anreize und Erklärungen dabei! Danke dafür!

    Das mit der Mikrofonierung werde ich mal versuchen! Dieser Effekt ist jetzt nicht unbedingt extenziell wichtig für mich, doch alleine den Weg zum Ziel zu kennen reicht ja meistens auch aus.

    Ich werde die Tipps bei Gelegenheit mal versuchen und natürlich davon berichten!
     
  7. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 31.07.06   #7
    In der Aktuellen Ausgabe von pro Audio hab ich heute nen interessanten Artikel über Hall gelesen. Den könntest du vllt auch in diesem zusammenhang gut gebrauchen, denn dieser effekt ist mit der Hallzugabe bzw -abnahme gut zu ereichen. Also quasi wie oben Deltafoox es schon erwähnte. Ich werd nochma genau nachlesen wie man es am besten schafft,w eil hab den artikel nicht mehr komplett im kopf =)
     
  8. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 31.07.06   #8
    würde mich auch sehr interessieren wie das genau funktioniert!
     
  9. Earcandy

    Earcandy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 31.07.06   #9
    Mir hat man gesagt, dass es mit der Einstellung des Equalizers zu tun hat.

    Das kann nicht sein, oder?
     
  10. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 31.07.06   #10
    nur zu geringen Teilen, soweit ich das weiß
    natürlich ändern sich auch die vom Mikro erfassten Frequenzen, wenn die Audioquelle sich entfernt
    die Höhen werden bspw. etwas beschnitten

    aber allein durch EQing diesen Effekt zu erzielen, ist wohl nicht möglich
     
  11. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 01.08.06   #11
    So ich habe heute aben schnell im studio ein paar versuche gemacht zum thema und mal schnell mit dem natel bilder gemacht und die mp3's aufs netz geschmissen.

    Noch allgemeine infos vorne weg:
    1.) Es ist einen ersten kleinen Versuch zum thema und keine soundqualitätsmessung oder so was...(achtung midi-drum :rolleyes: )
    2.) ich bin kein gitarrist... (behringer-amp-und-fehler-rechtfertigung)
    3.) der versuch ist mit der leadgitarre gemacht (sollte genug laut sein [ausser bei einem file glaube ich ist die 2te stimme zu laut, werde das falls nötig noch ändern])... (das intro davor habe ich einfach aus spass gemacht)
    4.) Alle aufnahmen ohne FX ausser Lo-cut bei den gitarren und natürlich die lautstärke angepasst, Miks: KM184, Preamp A/D: Motu traveller

    AB := AB-stereophonie-style...ich habe die abstände und winkel nich gemessen.

    M := Monophonie

    MS := MS mikrophonie

    1. AB(zum amp) -> AB(vom amp entfernt)
    -----------------------------------------
    [​IMG]

    http://stefan.pi-ber.ch/files/guit_rec_tut/tilt_effekt/AB_ABr.mp3

    Es ist einfach einen crossfade zwischen AB(zum amp) und AB(vom amp entfernt)

    Zum Raum ist noch zu sagen, dass er holz und nicht gross gedämpft ist... Ist eventuell noch wichtig, da ich denke dass der effekt sehr mit dem raum in verbindun steht.

    2. M(zum amp) -> AB(vom amp entfernt)
    -----------------------------------------
    [​IMG]

    http://stefan.pi-ber.ch/files/guit_rec_tut/tilt_effekt/M_ABr.mp3

    3. M(zum amp) -> M(vom amp entfernt)
    ---------------------------------------
    [​IMG]

    http://stefan.pi-ber.ch/files/guit_rec_tut/tilt_effekt/M_Mr.mp3

    4. MS
    --------
    [​IMG]

    http://stefan.pi-ber.ch/files/guit_rec_tut/tilt_effekt/MS.mp3

    Hier noch eine kurze erläuterung:
    1.) mit den horizontalen miks habe ich die achtercharakteristik gemacht -> Side und mit dem andern das Mid[m]
    2.) ab anfang ist nur das [m] zu hören dannach wird das auf einer seite addiert auf der anderen seite subtrahiert und schlussendlich das [m] zurückgenommen... es bleibt eine phasendifferenz von 180°
    auch hier spielt der raum wohl eine wichtige rolle...darum nimmt es mich immer noch wunder wie das mit dem hall gelöst werden könnte :confused:

    so jetzt gehe ich schlaafen *gäähn*

    bin auf weitere möglichkeiten und berichte gespannt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping