passende box zu marshall tsl 60?

von streicher, 04.09.07.

  1. streicher

    streicher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    24.07.16
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    26
    Erstellt: 04.09.07   #1
    hallo,

    ich spiele momentan über nen marshall TSL 60 und eine rath amp box. unsere stilrichtung lässt sich mit rock/metal beschreiben.

    da die box den sound ja anscheinend doch deutlich beeinflusst, wollte ich mich erkundigen, was ihr denn empfehlen würdet?

    ...für n bissl druck und präsenz, dass man auch metal a la sentenced/nightwish etc spielen kann.

    oder lieg ich da total daneben??


    grüße,

    streicher
     
  2. likemarysue

    likemarysue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    56
    Ort:
    66111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 04.09.07   #2
    wie wärs mit ner marshall 1960a?

    ich hätte übrigends noch eine im angebot ;)

    MFG Timo
     
  3. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 04.09.07   #3
    Ich habe schon öfters einen TSL100 auf einer Marshall 1960AV, also die mit den Vintage 30 Speakern drinn, gehört, aber auch mit einer 1960A mit g12 Speakern.
    Meiner Meinung nach ist der Sound mit der 1960AV etwas differenzierter, irgendwie moderner als mit der normalen 1960er.
    Wenn der TSL60 so klingt wie der TSL100 klingt dann wäre die 1960AV eine klare Empfehlung von mir, also umbedingt mal antesten.
     
  4. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Der 60er kommt mir immer etwas dumpfer vor als der 100er weswegen ich zu einer eher höhenreichen Box raten würde, also schonmal keine Mesa, Engl oder Orange.
    Mein Bandkollege spielt seinen TSL60 über eine Framus FR-412 und das klingt schon ganz ordentlich!
     
  5. streicher

    streicher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    24.07.16
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.09.07   #5
    mhmhm...meinen amp werd ich wohl eh bald mal mit neuen röhren tunen lassen müssen :D bei der gelegenheit könnt ich mich auch mal nach ner box erkundigen.

    abgesehen davon hab ich kürzlich das angebot bekommen, eine box von rath amp oder laney zu kaufen.

    könnt ihr mir da was zu sagen?


    und was ist mit den "typischen" metal-amps bzw. deren boxen wie peavy bspw.?
     
  6. SLOGO

    SLOGO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.07   #6
    also entweder du kaufst dir ne engel box, die ist eher auf harte richtung und metal ausgerichtet, mit hellen obertönen und brutalen sounds einfach, und ne 1960a marshall box, is eigentlich für nen tsl besser, weils hald auch marshall ist wie dein top auch, und das hamoniert einfach zusammen besser, die 1960er box, ist hald etwas weicher und bluesiger, kann man aber auch schöne metal sounds rauszaubern...also ich empfiel dir ne marshall 1960A box....sind die geilstn und die image boxen schlecht hin^^
     
  7. streicher

    streicher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    24.07.16
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    26
    Erstellt: 06.09.07   #7
    hab meinen amp gestern mal an die 1960 lead box von meinem gitarristen angeschlossen. der sound war deutlich präsenter und differenzierter. in wiefern unterscheiden sich denn 1960 und 1960 AV?
     
  8. imbi

    imbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 06.09.07   #8
    Hi,

    Also ich hatte bislang 3 Boxen, ne Framus Dragon, 1960a lead und 1960AV.
    Die Dragon Box mit v30gern war recht ok, auch günstig!
    Die 1960a war mit dem TSL100 anfangs richtig gut, bis ich dann auf 1960AV umgestiegen bin, da merkte man deutliche Unterschiede.

    1960a Lead ist eine sehr Mittenlastige Box, mir gings auf die Nerven, das ständige gesäge!

    Vorschlag weil mehrfach getestet mit verschiedensten Amps!
    Marshall 1960AV mit V30iger speaker! - das soundet dann auch gut!

    ....und zusammen mit meinem jetzigen Diezel Teil, sogar richtig gut!

    imbi
     
  9. streicher

    streicher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    24.07.16
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    26
    Erstellt: 12.09.07   #9
    was ist eignetlich der unterschied zwischen den V30 und G12 speakern?

    hab die beiden versionen in verbindung mit der 1960 AV bzw. BV schon gehört.


    ach ja - weiß einer, wo man die günstig herbekommt? der neupreis von 840 euro ist n bissl hoch ^^
     
  10. Hexxium

    Hexxium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 12.09.07   #10
    1960 AV / BV gibt's je nach Zustand gebraucht so für 400-500 €.
     
Die Seite wird geladen...

mapping