Passiver Subwoofer und aktive Tops

von Trylle, 15.03.12.

Sponsored by
QSC
  1. Trylle

    Trylle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.11
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Sauerlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.12   #1
    Hallo,

    ich möchte für unseren Proberaum (30qm, Dachgeschoss) unsere PA ausbauen.
    z.Z. haben wir zwei Peavey Eurosys 3 an einem 2 x 18" Subwoofer (wahrscheinlich Eigenbau oder auch Peavey),
    500W Billigendstufe und Mischpult.

    Wir haben uns für das Austauschen der Peaveys Tops gegen 2x RCF Art 312A mk2 entschieden. Da wir noch nicht recht wissen
    ob wir für unseren Sound einen Subwoofer brauchen (bzw. könnten wir uns das Geld sparen), würde ich gern den passiven Sub
    an der alten Endstufe lassen und die Tops über eine Frequenzweiche arbeiten lassen.
    Meines Verständnisses nach würde das dann so aussehen:

    PA Bauplan.gif

    Meine Frage an die Experten: Kann das funktionieren?

    Danke schonmal.
     
  2. fnhoch2

    fnhoch2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.09
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    1.502
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    2.313
    Erstellt: 15.03.12   #2
    Japps!

    Genau so funktioniert es. Und eigentlich auch überhaupt nicht anders.

    Viel Spaß!
     
  3. Trylle

    Trylle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.11
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Sauerlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.12   #3
    Danke! Nächste Frage wäre ob für dieses Setup die Samson S-3 Frequenzweiche eine Empfehlung verdiehnt hätte bzw.
    für den oben beschriebenen Aufbau seinen Zweck erfüllt.
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.527
    Zustimmungen:
    4.485
    Kekse:
    119.727
    Erstellt: 15.03.12   #4
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Trylle

    Trylle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.11
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Sauerlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.12   #5
    Danke für eure Antworten. Eine Frage habe ich noch:
    Die Frequenzweiche hat als Ausgang High Low und Sub, Die Samson S-3 High, Mid und Low.
    Wie schliesse ich an diesen Ausgängen meine RCF Fullrangelautsprecher an, die ja nur einen Input haben?
    Den Subwoofer schliesse ich ja dann beim Behringer an den Mono Sub Out an und bei der S-3 an die beiden Lows und schalte dann auf Mono. Korrekt?
     
  6. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.527
    Zustimmungen:
    4.485
    Kekse:
    119.727
    Erstellt: 16.03.12   #6
    Hallo Trylle,

    wie die Ausgänge letztendlich heißen, ist eigentlich egal ;). Die beiden Tops gehören an "High", der Subwoofer an "Low" (im Handbuch der Behringer-Weiche sind verschiedene Konfigurationen ausführlich dargestellt). Basslautsprecher und Hochtöner der RCF ART sind ja schon durch den internen Controller aktiv getrennt.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Trylle

    Trylle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.11
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Sauerlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.12   #7
    Klasse! Danke. Dann werde ich jetzt das System so zusammenbauen und bei Problemen hier nochmal nachfragen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping