Passt denn der Engl Fireball zur Marshall 1960 a/b?

von ibanezplayer, 02.04.08.

  1. ibanezplayer

    ibanezplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 02.04.08   #1
    hallo Forum,
    nach langem Überlegen hab ich mir jetzt nen Engl Fireball zugelegt.
    Allerings fehlt noch ne gute 4x12er Box. Zur Zeit betreibe ich den Fireball am internen Speaker meines Engl Screamer Combos. Allerdings fehlt mir da der Druck. Und aussehen tuts auch irgendwie scheiße:D
    Naja jedenfalls kommt bei der Box nur ein Gebrauchtkauf in frage, da mein Budget momentan nicht sehr hoch ist. Kann so um die 400 Euro ausgeben. Da ist mir die marshall 1960 serie in den kopf gestoßen.
    Hab hier schon gelesen, dass manche meinen dass der Fireball und der Powerball an ner Marshall 1960 a/b scheiße klingen. Ist da wirklich was dran? Sind hier welche, die mir das Gegenteil berichten können? Gibts eventuell gute Alternativen, die ich gebraucht so um die 400 Euro bekommen könnte(eBay)?

    Mit den besten grüßen
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 02.04.08   #2
    ich möchte nochmal betonen wie unschön die harmonieren ;)
     
  3. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 02.04.08   #3
    ich spiel den fireball an ner fame duo 2x12 mit v30 speakern... aller erste sahne : )
     
  4. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.811
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.981
    Kekse:
    11.847
    Erstellt: 02.04.08   #4
    Ausprobieren! Sowas sollte jeder für sich selbst rausfinden. Hast schon richtig erkannt, dass die Kombi einigen nicht gefällt, es gibt aber auch Leute die 's Gut finden.
    Ich spiel die Kombination seit längerem selber, allerdings mehr aus der Not heraus... Ich hab schon 'n bissl mit anderen Cabs herumprobiert aber bisher noch nicht het eenig echte gefunden die mich jubelieren und "Das isses" aufschreien ließ.
    Bei der 1960 a/b stören mich am meisten die Höhen - empfinde ich als zu schrill, die Mitten dürften etwas dicker sein etc... Wie gesagt - funzen tut's, gefallen nicht... Aber da ich zu der aussterbenden Sorte derer gehöre die ihr Kram lieber selber testen bevor 'se es kaufen dauerts alles bissl länger...


    Das Groß der Fireball-Spieler rödelt über Cabs mit Vintage 30 Bestückung. Da diese Bestückung derzeit "der letzte Schrei" ist gibt's solche inzwischen auch von "Billig-Anbietern" (nicht wertend gemeint, sparen wir uns eine weitere Diskussion, okay? ;)) wie z.B. Fame (Hausmarke Musicstore) und (Hausmarke Thomann), die liegen sogar neu in deiner Preisspanne.
    Bei eBay ist in letzter Zeit kaum noch was zu wollen, hab ich den Eindruck. Hier wär mein Tipp nach Herstellern zu suchen die derzeit nicht so angesagt sind. Vor etwa zwei Monaten ging dort bspw 'ne Fame 4x12er mit Vintage 30ern für ~380€ (NP: ~400€) wech, fast zeitgleich 'ne Hughes&Kettner mit Vintage 30ern für ~320€ (NP: ~700€)... Vor Kurzem wechselte 'ne Koch TS 412 SL inkl Flightcase für sage und schreibe 341€ den Besitzer. Einfach gesagt - was derzeit (auch hier am Board) richtig gefragt ist kannste meist Neu kaufen, zahlst kaum mehr und sparst Dir u.U. sogar noch Ärger. Wenn Du hingegen 'n bissl aufpasst kannste noch 'n Schnäppchen machen...
     
  5. ibanezplayer

    ibanezplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 02.04.08   #5
    danke an alle ihr habt mir echt weitergeholfen^^
    Also is auf jeden fall ne Vintage 30 Bestückung die beste wahl für den powerball.
    Da gibts ja bei thomann die Harley Benton Vintage mit V30. Hat die denn "echte" Celestion vintage 30 oder sind des Nachbauten? Denn die Box is ja billiger, als wenn man die Speaker einzeln kaufen würde ohne gehäuse:screwy:
     
  6. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 02.04.08   #6
    also ich kann dir zu boxen für 400€ leider nicht sagen welche passt.

    welche aber nicht passt: marshall ;)
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 02.04.08   #7
    die speaker sind die selben wie sonst auch,allerdings ist das gehäuse drumherum auch sehr wichtig für den sound!
    besser als mit einer 1960 a/b fährst du damit am fireball/powerball allemal, die amps benötigen einfach speaker mit hochmitten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping