PC Fiepen (Whining) streut in Mixer ein

von kohlenstoff, 12.04.17.

  1. kohlenstoff

    kohlenstoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.17
    Zuletzt hier:
    14.05.17
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.04.17   #1
    Hallo liebe Forengemeinde,

    mein PC erzeugt ein CPU fiepen, das aber so nicht stört, da es sehr leise ist.
    Das Geräusch wird aber im Mixer verstärkt und landet auch auf Aufnahmen :-(
    Ich konnte das auf folgende Konstellation reduzieren:

    Mixer (Allen & Heath ZED10) hängt als Audiointerface per USB an PC.
    Keyboard hängt ebenfalls per USB am PC (Midi)
    Keyboard hängt zudem über Audio out am Mixer.
    Skizze:

    Setup Skizze

    Wenn ich eine der 3 Verbindungen abziehe, ist das Geräusch weg!

    Kann ich da irgendwas entkoppeln oder auf Masse legen, damit das aufhört?

    Danke und beste Grüße,
    Stefan
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    13.09.18
    Beiträge:
    4.180
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    12.871
    Erstellt: 12.04.17   #2
    Gemein!
    In dem Fall hilft vermutlich ein Line Isolator oder Di Box zw Keys und Pult. Was für ein Keyboard ist es denn, bzw was für einen Ausgang hat es?
     
  3. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.052
    Kekse:
    13.556
    Erstellt: 12.04.17   #3
    Und wenn Du eine absteckst, wieder ansteckst, nächste absteckst und wieder ansteckst?
     
  4. kohlenstoff

    kohlenstoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.17
    Zuletzt hier:
    14.05.17
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.04.17   #4
    Ja, gemein! :)
    Es ist ein Yamaha DTX400 (also ein Edrum Modul, aber ich wollte die Sache nicht verkomplizieren) mit einem 6,3mm Stereo Ausgang, von da per Splitkabel in 2x 6,3mm Mono (alles unsymetrisch)

    viele Grüße!
    --- Beiträge zusammengefasst, 12.04.17 ---
    So mache is das derzeit als workaround, da zickt aber die DAW ab und zu (Midi ab- und anstecken). Manchmal brauche ich auch alles zugleich.

    Oder meintest du als Diagnose Methode?

    Danke und viele Grüße.
     
  5. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    13.09.18
    Beiträge:
    4.180
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    12.871
    Erstellt: 12.04.17   #5
    Fällt mir grad nur das hier ein:
    [​IMG]

    Hat halt nen stolzen Preis. Das geht vermutlich auch günstiger, aber Finger weg von so Auto-Hifi oä Lösungen, das hab ich mal am Laptop probiert und hat es nur viel schlimmer gemacht.
     
  6. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    4.591
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    2.662
    Kekse:
    25.865
    Erstellt: 12.04.17   #6
    Das "Fiepen" hat seinen Grund in sog. "Mantelwellen" - diese kann man mit Klappferriten bekämpfen.
    Ist billig und man solle es auf einen Versuch ankommen lasse: an jedes Kabelende (an allen Kabeln) so ein Teil.


    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.052
    Kekse:
    13.556
    Erstellt: 12.04.17   #7
    Genau......
     
  8. kohlenstoff

    kohlenstoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.17
    Zuletzt hier:
    14.05.17
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.04.17   #8
    Bringt keine Veränderung...

    also ich bestell mir jetzt mal einen Sack voll Klappferrite, wenn das nicht hilft,
    dann probier ich einen Line Isolator, vielleicht reicht ja ein Omnitronic LH-081
    der Palmer ist ja echt sackenteuer....

    vielen Dank an alle und schöne Ostern,
    ich berichte wenn sich was tut
    Stefan
     
  9. kohlenstoff

    kohlenstoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.17
    Zuletzt hier:
    14.05.17
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.05.17   #9
    Ich hab nun den Omnitronic LH-80 Line Isolator getestet, hat nichts gebracht.
    Auch die Klappferrite haben bisher keine Auswirkung, ich habe an alle USB und Stromkabel, die keine eingebaute Entstörung haben einen Ferrit geklemmt. Allerdings habe ich einfach irgendwelche gekauft und bei den meisten Kabeln passt nicht mehr als eine Windung rein.
    Laut http://www.amidon.de/contents/de/d158.html ist es aber wohl nicht ganz so trivial.
    Nunja, vorläufig bleibe ich dann beim Kabel abziehen, aber vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?

    viele Grüße, Stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping