PC Mikro

  • Ersteller Die M?cke
  • Erstellt am
Die M?cke

Die M?cke

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.05
Mitglied seit
18.10.04
Beiträge
23
Kekse
0
Ort
Wien
Ich brauche ein Mikro das ich an den PC anschließen kann; Muss nichts besonderes sein! Wir spielen öfters zusammen (Gitarre, Bass und key) und ich möchte gerne die Proben auf den PC spielen und dann auf Cd brennen; Leider ist bei standard Mirkos ,für den PC, die Qualität sehr schlecht, weil die nicht für solche Aufnahmen geeignet sind. Gibts da welche?
 
8ight

8ight

HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.11.20
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
6.415
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
nimm ein kondensator mikro (oder 2) und einen preamp und eine vernünftige soundkarte
 
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Mitglied seit
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Wie immer gilt: Preisrahmen angeben! Auf der einen Seite sprichts Du von PC-Mikrofon (also die man direkt per 3,5mm Klinke in die Soundkarte steckt), hast aber ja auch bemerkt, dass die alle Schrott sind. Auf der anderen Seite soll es nichts besonders sein.
Der Vorschalg von 8sight ist theoretisch richtig, allerdings bewzweifle ich, dass du über 200€ ausgeben willts. Oder doch?
Was hast Du für eine Soundkarte?
 
Die M?cke

Die M?cke

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.05
Mitglied seit
18.10.04
Beiträge
23
Kekse
0
Ort
Wien
hätte nicht gedacht, dass das so teuer werden würde! Egal die Soundkarte weiß ich leider nicht, ist nämlich nicht mein PC; Gebe niemals 200€ und mehr aus! Dachte, es gäbe da was günstiges...
somit kann man das anscheinend eh schon vergessen; :(
 
phillo

phillo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.12
Mitglied seit
18.12.04
Beiträge
242
Kekse
16
Ort
I am from Austria
also ein kleines mischpult. ___________39,00
ein billiges Mikro + Ständer und Kabel.__59,90
plus so einen adapter für deine soundkarte:
adapter_kl_2xch.jpg
da würdest du dann von tape out in den line in der Soundkarte gehen ...
also mindestens 100 euro und dann ist die Qualtiät noch nicht gut, aufgrund deiner soundkarte, dem mikro und dem mischpult.
vom mirko direkt in den pc übertrifft natürlich die Schlechte der Qualität noch bei weitem.:)
 
jukexyz

jukexyz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
02.10.04
Beiträge
1.518
Kekse
869
Ort
Schweiz, Zürich
was bringt hier das mischpult? ist nur da um das signal anzuheben, oder?
 
phillo

phillo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.12
Mitglied seit
18.12.04
Beiträge
242
Kekse
16
Ort
I am from Austria
jukexyz schrieb:
was bringt hier das mischpult? ist nur da um das signal anzuheben, oder?
Ja genau, kannst ja auch einen Preamp nehmen, jedoch ist der billigste den ich gefunden hab, teurer als das kleine Mischpult.:)
Solltest du stolzer Besitzer eines Minidisk-Recorder sein, so kannst ja den Recorder als Preamp verwenden.
 
phillo

phillo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.12
Mitglied seit
18.12.04
Beiträge
242
Kekse
16
Ort
I am from Austria
@orichters: Da könnt ma mal einen eigenen threat aufmachen, wer findet das billigste Equipment wo schlussendlich doch noch ein Ton rauskommt:D
 
Axolotl

Axolotl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.12
Mitglied seit
29.07.04
Beiträge
191
Kekse
624
Ort
da wo Chaos Keeper, nur woanders
Du kannst natürlich auch Versuchskaninchen spielen und das hier ausprobieren. Ist aber noch nicht auf dem Markt. Das scheint auch keinen Vorverstärker zu benötigen. Gibt aber noch andere Batterie-betreibbare Mikros, müsstest du mal nach suchen. Die Variante mit dem dynamische Mikro und den Mischpult wär aber wohl auch nicht schlecht, dieses Mikro soll ganz gut sein, ich kenne es jetzt persönlich aber nicht. Allgemein werden dynamische Mikros aber kaum für "Raum-Aufnahmen" wirklich geeignet sein, da ist mein Studio Projects B1 (kost auch nur 100€...) in einer ganz anderen Liga.
 
Die M?cke

Die M?cke

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.05
Mitglied seit
18.10.04
Beiträge
23
Kekse
0
Ort
Wien
Danke schon mal für die Antworten! Überlege noch was icht tun werde...
 
Hotroddeville

Hotroddeville

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.13
Mitglied seit
25.09.04
Beiträge
1.512
Kekse
3.005
Ort
Franken
Die billigste Methode aber jedoch auch eine sehr gute ist wohl mit diesem Mikrofon: Kondensator Mikro
Ok das können jetzt viele von mir aus kritisieren, ich finde es aber wirklich gut. Das schöne ist du brauchst keinen PreAmp und bei 19.90€ kann man nichts falsch machen.
Einfach in den Mikrofoneingang und du erzielst wirklich relativ gute Ergebnisse!
Beispiel:
Das hier hab ich mit dem Mikro aufgenommen! Die Qualität ist eigentlich NOCh besser da ich es vom Minidisk analog auf den PC überspielt habe!

T.Bone Bandaufnahme
 
Plux

Plux

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.19
Mitglied seit
01.11.04
Beiträge
225
Kekse
52
Bis auf den Bassound.. naja 100hz aufwärts.. finde ich das für 19,90 wirklich hammergeil.
 
Hotroddeville

Hotroddeville

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.13
Mitglied seit
25.09.04
Beiträge
1.512
Kekse
3.005
Ort
Franken
Plux schrieb:
Bis auf den Bassound.. naja 100hz aufwärts.. finde ich das für 19,90 wirklich hammergeil.
Er hat's erfasst also schaff dir lieber das an. Bei dem Preis kann man wirklich NIX falsch machen! :great:
 
Astronautenkost

Astronautenkost

HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
04.03.21
Mitglied seit
05.11.03
Beiträge
8.848
Kekse
10.453
hotroddeville schrieb:
Die billigste Methode aber jedoch auch eine sehr gute ist ...
Unter sehr gut verstehe ich dann doch noch was anderes, sorry!
 
Plux

Plux

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.19
Mitglied seit
01.11.04
Beiträge
225
Kekse
52
Auf alle Fälle! Aber 19,90€ kann man im Verhältnis einfach nicht überbieten. Und nicht alle sind so strebsam wie wir ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben