Pear Export vs. Sonor Force 2007

von stäck, 27.06.17.

  1. stäck

    stäck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.10
    Zuletzt hier:
    21.07.17
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Niederzier
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.17   #1
    Hallo Zusammen,

    ich stehe vor der Wahl zum gleichen Preis folgende Sets zu erwerben:

    1) Pearl Export
    2 BD 22" mit 2 IronCobras (Spiele nur eine)
    3 Toms fest montiert
    1 Floortom
    1 Pearl Black Wood Snare
    1 Piccolo Steel
    3 Zildjan Crash
    2 Zildjan Ride
    Jeff Pocaro Pearl mod. Rack



    2) Sonor Force 2007
    1 22" BD
    4 Toms (1 Floor und 3 freischwingend)
    Snare aus dem Set Force Set
    Sonor Fußmaschine
    Beckenset aus damaligem Setkauf von Sonor (Pressblech mit Sonorstempel)
    + Ufip Tiger HiHat

    Ich denke das Set von Sonor ist was die Kessel angeht das qualitiativ Bessere. Die Becken und die Hardware beim Pearlset sind dafür die Besseren. Was gewichtet Ihr höher? Becken oder Kessel? ich kann mich einfach nicht entscheiden....

    Zur Zeit spiele ich auf einem NoName Set. Dank guter Felle hab ich es ganz gut im Griff aber es muss was neues her.

    Vielleicht könnt Ihr mich in der Entscheidung unterstützen.
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.17
    Beiträge:
    12.621
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.609
    Kekse:
    63.416
    Erstellt: 27.06.17   #2
    Hi stäck, ich beziehe mich mal nur darauf:
    Meiner Erfahrung nach bleibst Du bei der Hardware und tauscht eher die Becken aus. Becken kannst Du auch nach und nach und gebraucht zukaufen, je nachdem, was der Markt bietet und wo die Reise hingeht.
    Du kaufst aber nicht einfach mal ein oder zwei Toms dazu.

    Manchmal kann man ja auch bloß die Kessel und die Hardware kaufen - wäre vielleicht auch ein Versuch wert, vorausgesetzt, Du weißt, dass Du sie eh nicht nutzt. Die Hihat sieht nicht schlecht aus, klanglich kann ich sie aber auch nicht einschätzen.

    Also von meiner Warte aus: höherwertige hardware kaufen, Becken nach und nach austauschen.

    x-Riff
     
  3. stäck

    stäck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.10
    Zuletzt hier:
    21.07.17
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Niederzier
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.17   #3
    Hallo x-riff,
    danke für deine Meinung. ist absolut nachvollzierhbar. Für mein Geld bekomme ich wohl beim Sonor Set mehr.

    stäck
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.17
    Beiträge:
    12.621
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.609
    Kekse:
    63.416
    Erstellt: 27.06.17   #4
    Über die Qualität der Sets kann ich nichts sagen.
    Da gibts aber einige threads, wo zumindest das Sonor Force im Vergleich zu anderen sets besprochen wird.
    Müßtest Du mal suchen.

    Herzliche Grüße

    x-Riff
     
  5. Stevie65

    Stevie65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.13
    Zuletzt hier:
    21.09.17
    Beiträge:
    853
    Ort:
    Hunsrück
    Zustimmungen:
    251
    Kekse:
    1.070
    Erstellt: 27.06.17   #5
    Ich würde das so nicht sagen... das Pearl hat 2 BDs und 2 Snares und das Export ist ein solides Arbeitsset. Rein kesseltechnisch ist Sonor sicher besser, auch das Finish ist schöner (natürlich Geschmacksache).

    Aber.... Du hast bei dem Pearl natürlich auch 5 Zildjians (+ das Mehr an HW ) dabei die, wenn sie aus den höherwertigen, klassischen Serien sind, also Avedis, A, A-custom...zB. (Bilder bitte!) qualitativ in einer ganz anderen Liga spielen als die B8 Cast Sonor Billigteile. Sind es minderwertige Zildjians, relativiert es sich wieder.

    Es ist eben so: ein durchschnittliches Set mit guten Becken klingt um Längen besser als selbst ein upper-class-Set mit Kackbecken dran!

    Um diese beiden Angebote fair vergleichen zu können fehlt aber vor allem noch eins: nämlich der Preis. Was sollen die beiden Angebote denn überhaupt kosten???:confused:
     
  6. stäck

    stäck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.10
    Zuletzt hier:
    21.07.17
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Niederzier
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.17   #6
    Hi Stievie65,

    die Sets kosten beide 550 EUR.

    Das Sonor Set gehe ich mir heute Abend ansehen. Das PearlSet morgen. Mehr Fotos habe ich auch nicht. Die Verkäufer haben keine Ahnung was das für Becken sind. ich habe leider auch nur diese Bilder.

    Die zweite BD beim Pearl Set benötige ich nicht. Könnte ich aber verkaufen.

    Hatte schon überlegt beide zukaufen, dann die Becken vom Pearl zu nehmen und die Kessel von Sonor und den rest als ein Set zu verkaufen :)

    LG
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.17
    Beiträge:
    12.621
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.609
    Kekse:
    63.416
    Erstellt: 27.06.17   #7
    Kannst auch mal beide anfragen, ob die jeweils nur eine Sache verkaufen - set bzw. Becken. Fragen kostet nix.

    Wenn Du die Möglichkeit hast, die Sets auszuprobieren und anzuhören ist das natürlich ideal.

    Was hast Du denn überhaupt für ein Budget?
    Also: Hättest Du Geld, ein oder zwei vernünftige Becken sofort dazuzkaufen? Altes Beckenset verkaufen und nach und nach die Becken aufstocken wäre dann eine zweite Aktion.

    Klanglich sind sicher die Becken mindestens so wichtig wie das Set, was Hihat, Ride und Crash angeht können billige Becken einem das Zuhören schon verleiden. Wenn Du aber noch Geld hättest, da zeitnah Abhilfe zu schaffen, sieht es auch schon wieder etwas anders aus.

    x-Riff
     
  8. Stevie65

    Stevie65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.13
    Zuletzt hier:
    21.09.17
    Beiträge:
    853
    Ort:
    Hunsrück
    Zustimmungen:
    251
    Kekse:
    1.070
    Erstellt: 27.06.17   #8
    550 Euro ? Okay, wenn es vernünftige Zildjians bei dem Pearl sind, ist das ein Schnapper und sicher der Königsweg! Hängt aber alles natürlich von der Besichtigung vor Ort ab
    Jedes Set auf glatt 500 Euro runterhandeln, dann ist auch das Sonor ein Schnapper und anschliessend das Pearl wiederkaufen. Jo, das könnte es sein.
     
  9. stäck

    stäck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.10
    Zuletzt hier:
    21.07.17
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Niederzier
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.17   #9
    Ich werde mir mal die Dinger ansehen. Gibt es einen Tipp wie ich die Modellbezeichung der Becken erkennen kann? Falls ggf nur Zildjian wie auf den Bildern erkennbar ist... Sind die Bezeichnungen irgendwo eingestanzt?
    --- Beiträge zusammengefasst, 27.06.17 ---
    Das Budget liegt bei (Endpreis) um die 600. Die liquiden Mittel um eine Kauf/Verkaufaktion durchzuführen sind aber vorhanden.

    Ich habe aktuell ein 16" Zildjian S Series Crash, sowie 16" Crash, 20" Ride, 14" HiHat Sabian B8X.

    Das muss ich ja nicht alles austauschen.
     

    Anhänge:

  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.17
    Beiträge:
    12.621
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.609
    Kekse:
    63.416
    Erstellt: 27.06.17   #10
    Also die Becken könntest Du halten und mit denen erst mal weiterspielen?

    Das würde die Situation entspannen ... dann erst mal auf die hardware und die Kessel achten ... und mal jeweils vorfühlen, ob man auch nur das eine oder das andere käuflich erwerben kann ...

    Ach ja: und viel Spaß und Erfolg beim Antesten!

    x-Riff
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Stevie65

    Stevie65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.13
    Zuletzt hier:
    21.09.17
    Beiträge:
    853
    Ort:
    Hunsrück
    Zustimmungen:
    251
    Kekse:
    1.070
    Erstellt: 27.06.17   #11
    Normalerweise sind die Serien sowie das Firmenlogo aufgedruckt. So wie hier:
    [​IMG] upload_2017-6-27_12-38-58.jpeg


    Die Logos könnten im Zweifel durch starkes Putzen (Igitt, aber das ist ein anderes Thema :D) weg sein. Die Prägestempel lassen aber erkennen von wann die Becken ungefähr sind ("neuere" ganz genau wegen der IdentNr. edit: die Nummern gabs ab '94:
    ID - 1994
    IE - 1995
    IF - 1996
    IG - 1997
    IH - 1998
    II - 1999
    JJ - 2000
    JA - 2001
    JB - 2002
    JC - 2003
    JD - 2004
    JE - 2005
    JF - 2006
    JG - 2007
    JH - 2008 )

    Darüber kann man dann natürlich schon bestimmte Serien ausschliessen oder umgekehrt in Betracht ziehen. Auch das Abdrehmuster, das Finish und die Hämmerung geben Hinweise .
     
  12. stäck

    stäck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.10
    Zuletzt hier:
    21.07.17
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Niederzier
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.17   #12
    ich dank euch beiden sehr ! :great:

    Die Becken von mir sind in Ordnung. Ich werde mir wohl die Ufip Tiger HiHat mal genau anhören und dann ggf zu meinem Set hinzunehmen. Die Becken von Sonor landen bei Ebay Kleinanzeigen.
    Dank auch eurer Hilfe tendiere ich zur Zeit zum Kesselsatz von Sonor. Ich versuche dann beim Pearl Set das ein oder andere Becken (wenn gut) rauszukaufen.

    Ich werde mal ganz genau hinsehen und -hören, einige Fotos machen und euch dann auf dem laufenden halten.

    LG
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Stevie65

    Stevie65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.13
    Zuletzt hier:
    21.09.17
    Beiträge:
    853
    Ort:
    Hunsrück
    Zustimmungen:
    251
    Kekse:
    1.070
    Erstellt: 27.06.17   #13
    :great: looking foward
     
  14. der dührssen

    der dührssen Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    22.09.17
    Beiträge:
    3.119
    Ort:
    Dreieich
    Zustimmungen:
    541
    Kekse:
    8.318
    Erstellt: 27.06.17   #14
    Wenn ich noch meinen Senf dazugeben darf:

    Das Pearl scheint mir eher Masse statt Klasse zu sein. Die Becken dürften der Hämmerung nach größtenteils Zildjian ZBT/Scimitar und preiswerte Paiste sein (402 und Pst3 ). Das ist alles nix dolles und auch nicht wirklich besser als deine jetzigen.

    Die Iron Cobra wäre natürlich ein nettes Gimmick bei einem Wert von knapp 100€. Aber rein wegen einer Fußmaschine würde ich das jetzt auch nicht entscheiden.

    Wichtiger wäre mir tatsächlich aber eher die Funktionalität und die Hardware und da liegt das Sonor einfach weil es neuer ist, für mich vorne.
    Klar ist das Pearl auch solide, aber alles in allem doch schon sehr klobig.
    Wenn du aber selbst schon sagst dass du nur eine Kick brauchst - so ein Ding erstmal loszubekommen und am Ende gar verschicken zu müssen, während du für so ne Bass vielleicht noch 80-100€ bekommst; glaube, da lohnt sich der Mehraufwand nicht.
    Und wenn du unbedingt ein Rack möchtest okay...das DR80 ist jetzt auch nix schlechtes, aber ob man's wirklich braucht? Grade mit solchen Riesenkesseln wird das mega viel Platz in Anspruch nehmen und nicht wirklich komfortabel aufzubauen sein - es sei denn, du hast Bock auf ein 80s-Metalset :D

    Wenn du beim Sonor noch ein bisschen was am Preis drehen kannst wäre das denke ich schon in Ordnung. Kein mega Schnäppchen, aber in Ordnung.
    Die Tiger Hats sind Geschmackssache, aber an sich gute Becken. Zur Not bekommste die auch wieder für 100€ +/- los.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    21.09.17
    Beiträge:
    9.366
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    15.366
    Erstellt: 27.06.17   #15
    Die UFiP Tiger sind echt Geschmackssache - sowohl optisch als auch klanglich. Erinnern mich soundmäßig ein bisschen an die Paiste Rudes.

    Die Ziljdians sehen mir von der Hämmerung her nicht nach Aveden aus. Sind wohl wirklich Scimitars oder wie hießen die noch... Edge - halt Vorläufer der ZBTs. . Die Paiste sind auch eher Deko-Blech und für den Anfang oder zum Üben für den Probekeller.

    Ähnliches gilt für die restlichen Becken beim Sonor. Der Kesselsatz und die Hardware ist aber ok. Könnte man mit dem heutigen Essential Force vergleichen. 550€ sind jetzt kein Schnäppchen, aber angemessen. Vielleicht lässt sich am Preis ja noch was machen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Korki

    Korki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.08
    Zuletzt hier:
    21.09.17
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    530
    Erstellt: 27.06.17   #16
    Meine vollkommen subjektive Meinung: Ich würde mit dem Pearl nicht glücklich werden.
    Zu alte, viele und globige Trommeln und das Rack ist hässlich ;)
     
  17. stäck

    stäck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.10
    Zuletzt hier:
    21.07.17
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Niederzier
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.17   #17
    :D

    Ja das Rack ist tatsächlich auch ein Punkt gegen das Set. Ich würde es vermutlich auch verkaufen wenn ich das Set kaufen würde. Ich spiel halt mit den Jungs eher in Kneipenatmosphähre als auf riesigen Bühnen. Und da würde mich der Auf- und Abbau vermutlich irgendwann extrem nerven.

    Ich geh mir jetzt beide heute Abend ansehen :great:

    Das Pearl würde nur in Frage kommen um es als ganzes Set und ausgetauschter Hardware aus dem Sonor Set wieder zu verkaufen.

    Dann muss man aber mal ehrlich gucken was für einen Mehrwert ich hätte.... Das schau ich mir nachher an und ggf. kann ich ja ein/zwei Becken so rauskaufen. Oder biete das Sonorpedal als Ausstausch gegen ne IronCobra an :))))
     
  18. Stevie65

    Stevie65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.13
    Zuletzt hier:
    21.09.17
    Beiträge:
    853
    Ort:
    Hunsrück
    Zustimmungen:
    251
    Kekse:
    1.070
    Erstellt: 27.06.17   #18
    Habe nach @dührssens Post noch mal gescrollt und gerade erst gesehen, dass Du ja noch ein weiteres Bild von den Zildjian-Becken eingestellt hast. :rolleyes:

    Die sehen tatsächlich eher nach den Einsteigerserien aus. Wenn sich das heute abend bestätigt, ist das Sonor-Set unter dem Strich die bessere
    Wahl. Aber schau sie Dir an und sollte was gutes dabei sein ist es als Einzelteil vielleicht interessant.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. stäck

    stäck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.10
    Zuletzt hier:
    21.07.17
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Niederzier
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.17   #19
    Soooooooo :)
    Bin wieder zurück.

    Zuerst mal zum Pearl Set...
    Er verkauft nur alles zusammen (würde ich an seiner Stelle auch :))
    Anbei Bilder der Becken. Die Kessel sind iO. Die Gratung ist sauber. Keine Schäden.

    Dann geht es weiter zum Sonor Set... Was soll ich sagen... Ich hab mich verliebt :)
    Sehr gepflegt. Quasi wie neu. Die Ufit Tiger gefällt mir persönlich sehr gut. Schön aggressiv.

    Denk damit steht die Entscheidung. Kein zusammenwürfeln oder weiterverkaufen. Das Sonor werde ich mir morgen abholen :)
     

    Anhänge:

  20. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.17
    Beiträge:
    12.621
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.609
    Kekse:
    63.416
    Erstellt: 27.06.17   #20
    cool ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping