Peavey 5150 midi ansteuern

von mark w, 11.03.05.

  1. mark w

    mark w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Würenlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #1
    Weis jemand von euch ob es eine möglichkeit gibt wie ich beim 5150 die Kanalumschaltung per Midi ansteuern kann (habe ein Engl Z-11 Midi Switcher mit dem ich die Kanalumschaltung beim Mesa vorneme).
     
  2. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 12.03.05   #2
    Ich kann dir zwar nicht weiterhelfen (sorry), aber ich habe eine Frage die damit etwas zu tun hat.
    Das Kabel zum Verbinden von Amp und Footswitch sieht von aussen aus wie ein MIDI-Kabel (MIDI Kabel).
    Bei diesem Kabel von Peavey steht dabei, dass es 5 Pins hat. Das Kabel vom 5150 hat 7 Pins: Was ist das für ein Kabel? Gibts MIDI-Kabel mit 7 Pins oder ist das ein spezielles FS Kabel für den Peavey ?

    Ich frage deshalb, weil ich ein kürzers Kabel für den FS brauche :rolleyes:.
     
  3. trym

    trym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #3
    einige midigeräte bieten phantomspeisung an,
    die entsprechenden kabel haben 7 pins.
     
  4. mark w

    mark w Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Würenlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.05   #4
    Hi, danke für die Antworten.

    Ich weis den Amp kann ich nicht direkt Midi ansteuern, darum meine ich sowas wie eine E/A Box, mit dem 7Pol. Kabel vom Amp in die Box (= Ausgang) und mit Jac(= Eingang) vom Engl Midiswitcher rein. Im Prinzip so wie man den Mesa Boogie Recti ansteuern kann. Die Frage ist hat schon jemand von euch so was gemacht oder kennt ihr jemand der sowas herstellt!?

    Vielen Dank für eure Antworten.
     
  5. FlameMan

    FlameMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #5
    Hallo,

    ich habe eine Lösung. Habe selbst bis vor einem Monat meinen 5150 II per Midi geschaltet.

    Du brauchst:
    - einen MIDI Switcher: z.B. NOBELS MS-4, ist recht günstig und lief bei mir super, außerdem sehr, sehr einfach zu bedienen/programmieren
    - einen Adapter, den Du hinten in deinen Amp in den Foot-Controll Eingang steckst und der auf der anderen Seite 3 Klinkenstecker hat, mit dem Du alle Funktionen des AMps schalten kannst (1. Clean/Crunch, 2. Crunch/Lead, 3. Effekt an/aus).

    Diese Klinkenkabel steckst Du dann in den MS-4, den Du über MIDI ansteuern kannst. Eigentlich sehr leicht, allerdings habe ich auch lange gebraucht, bis es bei mir lief. Diesen Adapter musst Du Dir aber anfertigen lassen. Habe dafür glaube ich 80-90,00 EUR bezahlt.

    Da ich nun meinen 5150 verkauft habe, und bei meinem RECTIFIER ich andere MÖglichkeiten habe, ihn MIDI zu schalten, kannst Du auch gerne meinen Adapter kaufen.

    Kannst ihn für 50,00 EUR haben. Wie gesagt, kostet sonst mehr, und es ist schwierig, ihn überhaupt zu bekommen.

    Ach ja, ... Preis gilt inkl. techn. Unterstützung meinerseits!

    Grüße
    Flameman:cool:
     
  6. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.03.05   #6
    eine frage: kann ich damit auch presets abspeichern und dann abrufen?
     
  7. FlameMan

    FlameMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #7
    na klar,

    das ist ja irgendwo der Sinn der ganzen MIDI Geschichte.

    Du kannst dann also mit der Betätigung eines Schalters auf Deinem Midi-Footpedal direkt ein Programm Deines Multieffektes (falls vorhanden) und gleichzeitig eine Kanalumschaltung Deines Amps vornehmen.

    Also nur mit einem "Tritt" von CLEAN, + Chorus auf LEAD + Hall, oder whatever...

    Dein Effekt und Dein Switcher speichern dabei alle Programmierungen.
     
  8. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.03.05   #8
    geht das mit allen multieffekt-geräten?
    auch am 5150 I
    wo hast du das gerät bauen lassen?
     
  9. FlameMan

    FlameMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #9
    das geht mit allen Multi-Effekten, die einen MIDI EIngang, AUsgang und MIDI-thru haben.

    Den Adapter habe ich mir von einer kleinen Firma bauen lassen, bei der der Chef früher für PEAVEY gearbeitet hat. Er kennt die Teile (5150s) wirklich in und auswendig. Wie der Laden heisst, kann ich Dir im Moment nicht sagen. Ich schaue mal nach, ob ich noch meine Rechnungen finde.

    Ob es mit dem 5150 auch geht, kann ich Dir genau nicht sagen. Ich werde mal bei dem Typen anrufen und dann wieder schreiben.
     
  10. FlameMan

    FlameMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #10
    Du müsstest mal prüfen, ob der Fussschalter von dem 5150 II auch an Deinem 5150 funktioniert. Wenn ja, dann funktioniert auch der Adapter bei Dir.

    :great: G O O D L U C K ! ! !
     
  11. mark w

    mark w Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Würenlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #11
    Hi FlameMan


    Danke für deine Antwort:great:.

    Würde das Teil gerne kaufen.

    PS: habe dir ein Privates Mail gesendet, wenss funktioniert hat).

    Greez
    Mark
     
  12. Far Cry

    Far Cry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 19.03.05   #12
    @FlameMan: hast du die rechnung gefunden bzw. weißt du wieder wo du den adapter bauen hast lassen?
     
  13. FlameMan

    FlameMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #13
    tut mir leid. Habe die Rechnung nicht gefunden. Ich meine aber, dass ich die Adresse von dem Laden von dem PEAVEY Vertrieb in Deutschland bekommen habe. Vielleicht hilft es Dir ja weiter...
     
  14. Far Cry

    Far Cry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.03.05   #14
    thx, ich werd dort mal nachfragen. vielleicht können mir die dann sagen wo ich so ein teil herbekomme

    gibt es sonst noch irgend eine möglichkeit den 5150 midi anzusteuern? wahrscheinlich nicht, oder?
     
  15. mark w

    mark w Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Würenlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #15
    Far Cry,

    Es funktioniert wirklich mit dem Kabel. Ich denke das ist die einzige Möglichkeit die Umschaltungen vorzunehmen. Ich schalte die Kanäle mit einem Engl Z11 um.

    Greez
     
  16. Far Cry

    Far Cry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.03.05   #16
    meinst du mit "Kabel" den Adapter von FlameMan?
     
  17. mark w

    mark w Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Würenlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.05   #17
    Ja Far Cry:)
     
  18. Far Cry

    Far Cry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 29.03.05   #18
    steht nicht zufällig der name der firma auf dem adapter ;-)?
     
  19. gil_empyr

    gil_empyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.05   #19
    Hi,

    versuchs mal hier:
    http://www.axess-electronics.com/
    Ist ne Firma in Kanada, baut solche Teile, und der Ladeninhaber Mario ist sehr hilfreich. Antwortet normalerweise innerhalb von einigen Stunden auf deine Anfrage.

    Cheers
     
  20. Far Cry

    Far Cry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 30.03.05   #20
    @gil_empyr:

    hey, danke fürn link!
     
Die Seite wird geladen...

mapping