Peavey 5150 wird immer leiser

von Genism, 17.11.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Genism

    Genism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.08
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    579
    Ort:
    AACHEN
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    1.724
    Erstellt: 17.11.16   #1
    Hallo zusammen ! Seit Gestern auf der Bandprobe ist mir aufgefallen dass mein geliebter 5150 beim einschalten und beim spielen immer leiser wird. Die Verzerrung ist jetzt auch nicht mehr so toll. Meine Frage, woran liegt das ? Liegt das an den Enstufenröhren oder an den Vorstufenröhren ? Da ich jetzt nicht soviel Geld habe möchte ich nur erstmal die Vor oder Endstufe auswechseln. Danke für jede Hilfe !

    Lg
    Th
     
  2. Yodap

    Yodap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    5.677
    Erstellt: 17.11.16   #2
    Wenn du die Endstufenröhren wechseln musst, dann werden dich die vor-Stufen Kolben auch nicht mehr umbringen (Kostentechnisch). Die kosten nicht die Welt! ;) Ab zum Techniker, alles andere ist eh Kristallkugel!
     
  3. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    3.426
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 17.11.16   #3
    Wirds nur im Zerrkanal leiser? Oder auch im Clean?Und die Zerre ist nicht mehr so geil, weil halt der Sound mit der Lautstärke schwächelt, oder zerrt der Amp wirklich auch weniger?
     
  4. Genism

    Genism Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.08
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    579
    Ort:
    AACHEN
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    1.724
    Erstellt: 23.11.16   #4
    Der Amp zerrt auch immer weniger ganz genau. Ich denke dass es die Vorstufenröhren sind aber ein Fachmann bin ich nicht. Und ich möchte eigentlich auch die Kosten so niedrig wie möglich halten und nicht beide Sets wechseln und einen Techniker damit beauftragen - alles Faktoren die dann noch unnötig Geld kosten würden.
     
  5. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    13.123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8.542
    Kekse:
    24.281
    Erstellt: 23.11.16   #5
    Dann kauf erstmal eine ECC83 und tausch die durch, wenn das nichts bringt wechsel die 6L6.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    3.426
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 24.11.16   #6
    Jepp, genau. Kauf einfach eine Vorstufenröhre und tausch die mal jeweils mit jeder der alten Vorstufenröhren durch. Sollte es eine Vorstufenröhre sein, findest du so die, die kaputt ist/sind.
     
  7. Pastor of Muppet

    Pastor of Muppet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    17.09.18
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    649
    Erstellt: 24.11.16   #7
    Schau mal auf die Flexkabel - sind auch gerne mal "faul"...

    Greeetz
    Pastor!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. de_lang

    de_lang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    5.09.18
    Beiträge:
    395
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    210
    Erstellt: 24.11.16   #8
    Ich hatte auch mal genau das Problem, dass der Amp immer leiser wurde - es lag an einem defekten Kabel vor dem Amp. Kabel getauscht, alles wieder in Ordnung :)
     
  9. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    13.11.18
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Moormerland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    128
    Erstellt: 24.11.16   #9
    hatte so ein Problem bei meinem savage auch . Bei mir waren es die Endstufenröhren. nach einem tausch aller Röhren klang der Amp wie neu.
    bring das teil zum tech alles andere ist kaffeesatzleserei :p
     
  10. krachbummente

    krachbummente Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.15
    Zuletzt hier:
    9.11.18
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.12.16   #10
    Könnte aber auch am Stromkreis liegen. Hast du den Amp seitdem schon mal woanders gespielt? Zum Beispiel zu hause?
     
  11. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    3.11.18
    Beiträge:
    2.826
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    609
    Kekse:
    15.750
    Erstellt: 12.12.16   #11
    Vielleicht driftet auch ein anderes Bauteil... da kann man wunderbar im Nebel rumstochern. Regelmäßige Wartung gehört bei einem Röhrenamp einfach dazu, dessen sollte man sich bewusst sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping