peavey bandit vs. spider II

von XkZ_mister_111, 08.06.04.

  1. XkZ_mister_111

    XkZ_mister_111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.11
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #1
    Moin Leutz!
    Hm, ich will mir nen einigermaßen guten amp in moderater preisklasse für meine ibanez rg370. ich hab bis jetzt nur nen kleinen übungsverstärker mit 15 watt (auch peavey) und nachdem ich meine gitarre um 2 ganztöne runtergestimmt habe klingt das etwas eigenartig! ;)

    ne, ich wollte mir einfach nen amp holen mit dem ich auch mal irgendwo spielen kann ( falls mal seeeeeeeeeeehr zufällig ) und da beide so gut wie das gleiche kosten bin ich am überlegen. ich will im prinzip nen amp wo ich nicht sonderlich eingeschränkt bin und mir auch net tausend sachen dazukaufen muss um 'nen ordentlichen sound rauszuholen.

    also jetzt nicht auf bestimmte kriterien bezogen, soll im prinzip nur ein allerweltsverstärker sein mit dem ich einfach machen kann was ich will :)
     
  2. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 08.06.04   #2
    mmhh? schon wieder einer in der gleichen situation wir ich...

    Habe auch den 15W Peavy und ... "Ich brauch was härteres!" (kennt jemand LotW? :D) seitdem ich meine Schecter hab

    meine liste sieht folgendermaßen aus:
    Line 6 Spider II
    Marshall MG50DFX
    Marshall AVT20
    Peavy Transtube Bandit 112
    Peavy Transformer 112
    Crate Flexwave GT212

    Vielleicht kommt davon ja auch der ein oder andere für dich in frage? ich denke mal ich werde den ein oder anderen laden mal abklappern um zu checken, was mir davon am besten gefällt... Auf dem Papier sind sie alle gut.
    Sehr wenig hört man ja über Crate - kann dazu mal jemand ne meinung abgeben? Mehr Watt fürs geld bekommt man nirgends glaub ich...
     
  3. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 08.06.04   #3
    ICh würde den Line6 SPider nehmen, hab letztens den Stack gehöhrt und war schon recht beeidruckt.
     
  4. spaten

    spaten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    13.09.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #4
    hm der Vox AD-30 VT und Roland Cube 30/60 sollen noch sehr flexibel und gut sein!!

    "der ehrliche pusher ist von bullen umzingelt, doch beim klugen puncher stets die kasse klingelt" :D
     
  5. leech

    leech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.06
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 09.06.04   #5
    von der flexibilität her ist der spider der beste
    damit kannste echt alles spielen effekte sind auch drin sogar (noise gate auch)
    klingt auch sehr geil
    und macht in der 2*12 version ordentlich druck
     
  6. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 09.06.04   #6
    Nimm den Spider II. Hab ihn selber: Bin mehr als zufrieden mit ihm. Goiles Teil!!!

    Falls du mehr Tipps haben willst benutz die Sufu: Die frage gabs hier schon sooo oft...

    (Auch von mir, bevor ich ihn gekauft habe :D )


    Nochn Tipp: Hab meinen inkl. Versand für 220€ bei Ebay gekriegt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping