Peavey Classic 30 lieber crunch boosten oder clean verzerren?

von Sven7, 20.07.08.

  1. Sven7

    Sven7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    577
    Erstellt: 20.07.08   #1
    Hi zusamen!

    Besitze seit kurzem einen Peavey Classic 30 mit dessen Sound ich sehr zufrieden bin - geiles Teil!

    Gerne würde ich was die Verzerrung angeht noch ein wenig mehr rauskitzeln, sprich hier noch ein paar Gain Reserven haben.

    Ziel: Zerrsound eher amerikanisch und fett (z.B. Monster Magnet, Black Label Society)

    Wie am besten Vorgehen?
    a) Lieber den Clean-Kanal mit einem kräftigen Verzerrer versehen
    b) den 2. Kanal (crunch) mit einem Booster versehen?

    Was würdet ihr mir raten? Budget sollte sich so im 100€ Rahmen bewegen.

    Danke!
     
  2. Fungi

    Fungi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.08   #2
    Also wenn du es eher cremiger haben willst, würde ich dir raten, dass du ihn im Crunchmodus verzerrst/boostest. Beim Cleankanal einen Verzerrer reinzuhängen fand ich immer recht steril und kratzig.

    Da ich fand, dass dein Amp schon recht Verzerrstark ist, bräuchtest du nichtmal umbedingt einen extremeren Metalverzerrer. Die klassischen Overdrives sollten dafür reichen, wie zB Boss OD, MXR. Die bewegen sich so in deinem Preisrahmen
     
  3. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 20.07.08   #3
    Da du ja mit dem Sound zufrieden bist, würde ich auf jeden Fall den Crunch boosten.

    Würdest du Clean verzerren, käme der Sound vom Pedal (nicht vom Amp) und könnte unter Umständen nicht mehr mit dem Sound des Amps harmonieren.
    Das Problem hast du beim Boosting so gut wie nie. Da sitzt der Pedalsound nur auf dem Ampsound drauf.

    Eine Empfehlung spreche ich jetzt aber besser mal keine aus, da ich schon viel zu lange keine Gitarre mehr spiele. :screwy:
    -yosh
     
  4. Sven7

    Sven7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    577
    Erstellt: 20.07.08   #4
    Ok, dann werde ich erstmal schauen wie das Teil mit einem Booster harmonisiert. Könnt ihr mir einen empfehlen?

    Noch eine tachnische Frage - den Booster schalte ich in den Effektweg?
    Wie ist es denn, wenn ich von Clean direkt auf geboosteten Crunsh umswitchen will - muss ich dann quasi 2 Fussschalter nutzen( Also den Peavy Umschalter um den 2. Kanal anzuwählen, und den booster um den Kanal zu boosten?
     
  5. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 20.07.08   #5
    Booster zwischen Amp und Gitarre...
     
  6. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 20.07.08   #6
    Wenn du grad auch Black Label Society ansprichst, auf jeden Fall das ZW-44 (Zakk Wylde Overdrive) testen. Aber bitte mit deinem eigenen amp! Das Ding klingt immer anders. Kannst dir auch mal mein Review (Signatur) anschauen.
     
  7. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 20.07.08   #7
    was gut past als booster ts-9 tubescreamer (benutze ich an meinem classic 30) je nach laune im clean oder drive kanal.

    sonst kann ich dir noch den mxr micro amp empfehlen - klassischer clean booster

    bei intresse ne pm verkaufe meinen gerade
     
Die Seite wird geladen...

mapping