Peavey Classic 50/50 vs. H&K VS250

von FantomXR, 16.06.08.

  1. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 16.06.08   #1
    Hallo Leute,

    habe nun die Woche über beide Endstufen hier bei mir. Zu welcher würdet ihr mir raten, abgesehen von den klanglichen Eigenschaften. Denn das ist ja nun meist subjektiv. Aber von der technischen Seite her. Was denkt ihr?

    Für den Peavey hab ich 400€, für den H&K 450€ gelöhnt.

    Grüße,
    Christian
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 16.06.08   #2

    naja, wenn du so ne frage stellst, sagen 50% die peavey und 50% sagen die H&K
    bringt also nix,

    diese frage kannst nur DU alleine für DICH beantworten
    probiers aus und die endstufe die dir besser gefällt (und zwar in allen komponenten, aussehen, bedienbarkeit, sound, alter, zustand, etc.) die behälst du.:great:


    schau aber nach möglichkeit, dass du beide auch mal schön ausfahren kannst. unter einer gewissen last zeigen sich dann schnell die unterschiede, die man bei zimmerlautstärke eben nicht merkt
     
  3. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 16.06.08   #3
    da kann dir wohl echt keiner helfen.
    ich persönlich fände jetzt vermutlich die peavy endstufe schöner, der nächste aber wohl wieder die hughes & kettner.

    aber wie gesagt: alter, zustand, bedienbarkeit, etc. sind anhaltspunkte die weniger subjektiv zu betrachten sind als der sound.
     
  4. Jotun

    Jotun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    503
    Erstellt: 16.06.08   #4
    Was du vielleicht über die VS250 noch wissen solltest:

    Die eingebauten Anodenwiderstände sind ziemlicher Schrott (Im Schaltplan steht 1W, verbaut sind billige 1/4W Dinger). Die Endstufen sind denen in den 90ern wohl reihenweise eingeschickt worden, weil die Widerstände durch waren.*

    Aber ob das bei Peavey in der Preisklasse anders ist, weiß ich nicht...:rolleyes:

    Ansonsten ist die H&K echt ein super Endstufe. Ich spiele sie seit ca. einem Jahr und kann mich echt nicht beschweren.
    Als ich mich nach einer Endstufe umgesehen hab, stand ich vor der selben Entscheidung...Ich hab's nicht bereut:great:


    * Ich selber habe keine Ahnung von Technik. Die Informationen kommen von dem Tech, der meine VS250 repariert hat. Die kam nämlich schon defekt von Ebay:rolleyes:
     
  5. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 16.06.08   #5
    Hey Jotun,

    du standst auch vor der Entscheidung Peavey vs. H&K? Ist das richtig?
    Ich hol mir nachher nach einem Tech-Check die VS250 ab. Die Peavey sollte Ende der Woche kommen.

    Grüße,
    Christian
     
  6. Jotun

    Jotun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    503
    Erstellt: 17.06.08   #6
    Ich hatte damals leider keine Möglichkeit, die Endstufen anzuspielen...

    Die VS250 erschien mir aber wesentlich flexibler (2 Presence Modes und 50W/25W Schaltung). Außerdem hatte ich mir schon den H&K Access Preamp gekauft und da war die VS natürlich erste Wahl.


    Wie dein Probespielen ausgegangen ist, hab ich in dem anderen Thread gelesen. Vielleicht sollte der Tech mal nach den Anodenwiderständen sehen (nur so ein Gefühl...;))
     
Die Seite wird geladen...

mapping