Peavey JSX Clips

von Lasse Lammert, 21.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 21.10.08   #1
    so, der JSX ist gerade angekommen (danke nochmal an Peavey für den schnellen Versand!).

    der erste Eindruck ist WOW!
    ein detailiertes Review wird aber folgen wenn ich etwas Zeit mit dem Amp hatte.

    hier mal 2 Clips auf die Schnelle, definitiv noch nicht das Optimum, ich habe aber bis jetzt erst 20 min mit dem Amp verbracht.

    wenn ich etwas Zeit habe werde ich die Clips ersetzen da sie dem JSX nicht gerecht werden....seht diese also als "provisorische Platzhalter" ;)

    CrunchKanal

    UltraKanal



    (natürlich wie immer ohne POst-EQ)
     
  2. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 21.10.08   #2
    hier noch 2 weitere Metal-Clips aus dem Ultrakanal:

    ultra2
    ultra3

    (sind sich von den Settings her allerdings recht ähnlich)
     
  3. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    Essen
    Kekse:
    1.861
    Erstellt: 21.10.08   #3
    ich sags mal so...
    lecker. so muss ein amp meiner meinung nach klingen um richtig arschtritt zu haben. :twisted:

    wie er live klingt ist natürlich wieder ne andere frage und auch das feeling beim spielen wird wieder ne andere sache sein.

    hast du nen vergleich zum peavey XXX?
     
  4. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.17
    Beiträge:
    2.636
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 21.10.08   #4
    Hm, das ist mir persönlich jetzt irgendwie viel zu viel Gain... Der Crunch klingt für mich schon nach Ultra, den Ultra find ich so ungeniessbar :o

    Trotzdem danke für die Mühe!
     
  5. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 21.10.08   #5
    hier noch etwas weniger Gain:

    :) <--- Link

    kommt auch noch mit noch weniger und mehr Rockschmutz....ebenso wie clean, habe zur Zeit nur leider keine der selbigen ;)
     
  6. Everlast90

    Everlast90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.08
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Bahlingen bei Freiburg
    Kekse:
    31
    Erstellt: 21.10.08   #6
    klingt sehr fein
     
  7. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    Essen
    Kekse:
    1.861
    Erstellt: 21.10.08   #7
    da scheinen mir XXX und JSX sehr ähnlich zu sein. der crunch ist da mehr als heavy tauglich und der ultra eher als lead/solo kanal zu gebrauchen. der komprimiert so derbe, dass rythm damit fast nicht möglich ist.

    aber der JSX ist wesentlich weniger krass in der hinsicht, so scheint es mir zumindest. dennoch würde ich oben genannte verwendung bevorzugen

    den letzten sound find ich auch äußerst fein. richtig schön rau.
     
  8. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 21.10.08   #8

    Jo der crunch ist wirklich schon geil- der ultra kommt mir zu stark komprimiert und matschig vor, was an zuviel gain liegen mag..


    edit: das erste crunch sample fand ich wirklich geil! beim zweiten klingts mir fast schon zu dünn..(wenn ich das so beschreiben kann...) also nicht wegen gain sondern eher weil mir bei dem das dreckige "untenrum" fehlt....
     
  9. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 22.10.08   #9
    naja, das "Problem" ist, das der Amp wirklich der vielseitigste ist, den ich je gespielt habe....da kann bei 2-3 verschiedenen Clips, die ich alle innerhalb von 20 min eingestellt habe natürlich nicht für jeden was dabei sein ;)
     
  10. rustbucket

    rustbucket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rottenburg
    Kekse:
    742
    Erstellt: 22.10.08   #10
    Das ist tatsächlich das erste Sample eines JSX, welches mir - zumindest ansatzweise - gut gefällt. Der Peavey klang mir bislang immer etwas zu harsch und "buzzy" - wenn auch nicht so ausgeprägt wie beim V3 von Carvin, welcher mMn eine echte Buzz-Bombe ist. Das letzte, crunchige Sample finde ich sogar richtig lecker! Für meinen Geschmack liegen die Stärken des JSX offensichtlich in diesem Bereich.
     
  11. NellyG

    NellyG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    25.04.20
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Right in the fuckin´middle of nowhere!
    Kekse:
    126
    Erstellt: 22.10.08   #11
    Hallo Metalaxe.

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Amp!

    Mich würde jetzt interessieren welche Settings Du im Crunch und in Deinem 2. Ultra Clip eingestellt hast, welche Box mit welcher Bestückung und welche Gitarre bzw. Pu´s Du verwendest. Wie hast Du recorded?

    Ich spiele selber den Triple XXX und hätte gerne mal einen, wenn das so überhaupt möglich ist, direkten Vergleich der beiden Amps.

    Gruß
    Nail
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    4.09.20
    Beiträge:
    6.093
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    10.681
    Erstellt: 22.10.08   #12
    Meh... Da sind mMn Deine Krank, Recto und 5150/6505 Clips aber wesentlich besser gewesen. Eben roher und aggressiver, und nicht so glattgebuegelt in den Hochmitten.
     
  13. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 22.10.08   #13
    naja, wie gesagt,...habe hier noch nicht wirklich am Amp gedreht....kann nicht erwarten nach 20 min das Optimum rauszuholen ;)

    aber stimmt im Groben schon, der JSX hat einen relativ glatten "processed" sound...
     
  14. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    4.09.20
    Beiträge:
    6.093
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    10.681
    Erstellt: 22.10.08   #14
    Ich denke, ich mag das Ding einfach nicht :D...

    Wobei mir er im Laden nicht ganz so synthetisch vorkam.
     
  15. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 22.10.08   #15
  16. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    22.01.17
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 23.10.08   #16
    klingt ja wirklich nett aber der produziert mir irgendwie bisl zu viel lärm, ich mags noch anlytischer. ich hatte auch den eindruck dass der bei offenen akkorden auch ein wenig matscht. den 6505 find ich da schon cooler, dessen anschalg wirkt so unglaublich hart. aber dafür kann der jsx eben besser schmatzen.
     
  17. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 23.10.08   #17
    ich hatte beim JSX den "Fat" schalter drin, der weicht den Anschlag etwas auf...der kann wesentlich tighter...leider habe ich allerdings nicht so tight gespielt, daher hab ich mich für die "schmierigere" Variante entschieden ;)
     
  18. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    22.01.17
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 23.10.08   #18
    der eq von dem amp ist mal ziemlich cool verglichen mit anderen eqs, da kann man wirklich was am sound drehen. schade, dass der amp ne röhrenendstufe hat.
     
  19. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    4.063
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    35.613
    Erstellt: 23.10.08   #19
    ???:confused::confused:
     
  20. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Freudenstadt
    Kekse:
    709
    Erstellt: 23.10.08   #20
    Alle Links bis auf den 6505 Mix down :/
     
Die Seite wird geladen...

mapping