Peavey Studio Pro 112 für Metal ?!

von jahwar911, 12.05.07.

  1. jahwar911

    jahwar911 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.07   #1
    Hi,

    ich weis das es schon einige Threads zu den Peavey Amps gibt, aber keiner davon beantwortet wirlich meine Frage.

    Ist der Peavey Studio Pro 112 wirklich für Metal geeignet ?! Ich habe schon eine Menge gelesen, die einen meine JA die anderen NEIN nicht so wirklich. Jetzt wollte ich eure Meinungen einfach mal wissen.

    Brauche den Amp nur für Zuhause und den Dime Distortion Bodentreter hab ich auch noch (nur so zur info).

    Also bitte Antworten:)
     
  2. ...andi

    ...andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Eschenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.07   #2
    hab den heut erst wieder im proberaum gespielt, mein kumpel und ich sind auf jeden fall topst zufrieden mit den metalsound (gain 1/2, eq nach belieben, "eq" auf modern/higain).
    hab mich sogar gewundert dassman da so nen akzeptablen, drückenden sound rausbekommen kann.
     
  3. jahwar911

    jahwar911 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.07   #3
    sonst noch Meinungen ?!?!
     
  4. GodRaper

    GodRaper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    18.05.10
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.05.07   #4
    Auf alle Fälle ist der Amp für Metal geeignet. War schon am überlegen ob ich ihn mir selber zulege, aber hab mich dann doch für nen Line 6 entschieden. Den Flextrone XL. Mit dem Amp machst du auf keinen Fall etwas falsch, ganz ehrlich. :great:
     
  5. nietzko

    nietzko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 13.05.07   #5
    jo, kann ihn auch nur empfehlen! bin immernoch sehr zufrieden :)

    gain hat er mehr als genug! eq ist auch sehr wirkungsvoll, man kann viel machen, somit auch verschiedene zerren realisierbar.

    für zuhause reicht er mir allemal. zudem bekommt man ihn ja gebraucht auch relativ günstig...
     
  6. Orthanc

    Orthanc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 13.05.07   #6
    auf jeden fall für metal und meiner meinung nach auch für nichs anderes.

    Crunch oder ne leichte Blues-zerre klingt gar nicht damit.
     
  7. jahwar911

    jahwar911 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.07   #7
    Das gefällt mir, ich habe mir nämlich einen bei ebay ersteigert für 114€:great:
    In seiner Preisklasse hat er einen super ruf.
     
  8. Orthanc

    Orthanc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 13.05.07   #8
    net schlecht, ich hab meinen im rock shop gebraucht für ca. 150€ gekauft.
     
Die Seite wird geladen...

mapping